Madrid, Kastilien & Valencia
Kombinierbar
CHF 2.950 p.Pers. im DZ

Madrid, Kastilien & Valencia 10 Tage Rundreise

  • MittelklasshotelsMittelklasshotels
  • max. 14
  • CO2-Klimaschutzbeitrag
  • Weltstadt Madrid
  • Paella-Kochkurs
  • Universitätsstadt Salamanca
  • Weltkulturerbe Toledo
  • Hängende Häuser von Cuenca
  • Tapas & Strand in Valencia
Madrid Segovia Salamanca La Alberca

Tauchen Sie in die lebensfrohe Weltstadt Madrid mit ihrem königlichen Glanz ein. Entdecken Sie in den malerischen Städten Kastiliens herausragende Baukunst, wie das Aquädukt in Segovia oder die hängenden Häuser in Cuenca, und lassen Sie sich von den spanischen Spezialitäten kulinarisch verführen.

Reiseerlebnis

Madrid, Kastilien & Valencia
Das Paella-Rezept aus erster Hand

Was gehört in eine wahre Paella? Sie werden von Kennern in Madrid in die Geheimnisse der köstlichen Reisepfanne
eingeweiht und lernen eine Paella auf authentische Art zuzubereiten. Que aproveche!

Ihre Reise im Detail

10 Tage Rundreise



Tag 1
Madrid
Ankunft in Madrid

Ankunft in Madrid

Nach Ihrer Ankunft in Madrid werden Sie von Ihrer lokalen Reiseleitung Willkommen geheissen. Anschliessend erfolgt der Transfer in ein Restaurant in der Stadt, wo Sie sich bei einem gemeinsamen Abendessen auch kennenlernen können. Währenddessen wird Ihr Gepäck zum Hotel gebracht.

Nach dem Abendessen unternehmen Sie einen gemütlichen Spaziergang zum Hotel.

Tagesentfernung gemäss Programm – ca. 26 km, Dauer ca. 30 Minuten

Inbegriffene Mahlzeiten: Abendessen

Gäste mit Anreise in Eigenregie oder früherer Ankunft: Ihr Transfer mit der Gruppe vom Flughafen zum Hotel ist inbegriffen, sofern sich Ihre Ankunftszeit mit derjenigen der Gruppe deckt oder Sie sich zur Ankunftszeit im Ankunftsbereich des entsprechenden Flughafens einfinden. Bitte erkunden Sie sich nach der Flugnummer und den Flugzeiten. Andernfalls Transfer in Eigenregie zum ersten Hotel. Bitte teilen Sie uns bis vier Wochen vor Abreise mit, ob Sie am Flughafen oder im ersten Hotel zur Gruppe stossen.

Übernachtung im guten Mittelklasshotel in Madrid

Tag 2
Madrid
Madrid Stadtbesichtigung

Madrid Stadtbesichtigung

Heute lernen Sie die Hauptstadt Spaniens kennen. Madrid ist nicht nur Mittelpunkt des Finanz-, Verwaltung-, und Dienstleistungssektor Spaniens, sondern bietet auch ein reiches kulturelles und künstlerisches Erbe aus einer weit zurückreichenden Vergangenheit.

Auf einem Spaziergang durch die trendigen Viertel erleben Sie die Atmosphäre Madrid's und sehen die wichtigsten Gebäude, Alleen und Plätze der Stadt. Auch besuchen einen der bekannten Märkte der Stadt, wo Sie regionale Spezialitäten kennenlernen können.

Was gehört in eine wahre Paella? – Vieles, aber sicher kein Chorizo! Als der britische Starkoch Jamie Oliver ein Paella-Rezept mit der spanischen Paprikawurst als Zutat veröffentlichte, war die Empörung gross. Die Spanier fühlten sich in ihrem Nationalstolz verletzt. Wenn es um Paella geht, sollte man auf die Einheimischen hören. Lernen Sie bei einem Paella Kochkurs mit authentischen «Madrilenos» in ca. zwei Stunden, wie die spanische Paella hergestellt wird. Zum Schluss dürfen Sie die selbst zubereitete Spezialität natürlich auch geniessen.

Anschliessend haben Sie freie Zeit, um Madrid noch etwas auf eigene Faust zu besichtigen. Für Kunstinteressierte sind beispielsweise die Museen «Del Prado» oder «Reina Sofia» interessant. In der Hauptstadt besteht zudem die Gelegenheit, der königlichen Familie bei einem Besuch des königlichen Palastes näher zu kommen.

Auch Ihr Reiseleiter steht Ihnen heute Nachmittag weiterhin zur Verfügung, falls Sie Madrid lieber weiterhin geführt erkunden möchten.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück und Paella-Mittagessen

Übernachtung in Ihrem Hotel vom Vortag

Tag 3
Segovia
Segovia, Avila

Segovia

Sie fahren weiter nach Segovia. In der dichtbebauten und charmanten Altstadt von Segovia entdecken Sie viele architektonische Schönheiten: Romantische Plätze umgeben von herrschaftlichen Häusern, malerische Gassen, beeindruckende romanische Kirchen, sowie die mächtige Burg Alcazar. Der Alcazar verfügt über Geheimgänge wie aus einer Gruselgeschichte. Der Aufstieg auf den Turm Juan II. über die 152 Stufen der Wendeltreppe lohnt sich. Geniessen Sie das Panorama über die Stadt und Landschaft.

Berühmt ist auch das römische Aquädukt mit über 160 Bögen, welches zum UNESCO Weltkulturerbe zählt und einer der ältesten der Iberischen Halbinsel ist. Es erhebt sich im Herzen der Stadt hoch über der Plaza del Azoguejo.

Segovia ist auch bekannt für ihre Kulinarik bekannt und Sie kommen auch heute beim Mittagessen in den Genuss einer Spezialität: Der Spanferkel-Spezialität Cochinillo de Segovia: Aussen herrlich knusprig, innen unglaublich zart. Für Fleischfans ein Muss!

Avila

Nach dem Mittagessen geht es nach Avila, die Stadt der Steine und der Heiligen.

Durch die umfassende Burgmauer, welche die gesamte Altstadt umgibt, wirkt Avila wie eine verwunschene Märchenstadt. Die wichtigsten Bauwerke der Altstadt aus dem 2. Jahrhundert sind die Kathedrale und die Basilika San Vincente. Lernen Sie bei einem Rundgang dieses unbekanntere, herzige Städtchen kennen.

Im Anschluss an den Stadtrundgang fahren Sie weitere zu Ihrem heutigen Tagesziel Salamanca.

Tagesentfernung gemäss Programm – ca. 265 km, Dauer ca. 3.5 Stunden

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück und Mittagessen in einem lokalen Restaurant

Übernachtung in einem guten Mittelklasshotel in Salamanca

Tag 4
Salamanca
Salamanca Stadtrundgang, Nachmittag zur freien Verfügung oder optionale Wein-Degustation

Salamanca Stadtrundgang

Die Studentenstadt Salamanca ist eine der lebenswertesten Städte Spaniens. Die gesamte Stadt wurde zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt. Bei dem heutigen Rundgang lernen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, wie die alte und neue Kathedrale, den Plaza Mayor, die weltberühmte Universität, die zu den ältesten Europas zählt, und die römische Brücke kennen. Der Rundgang gleicht einer Reise durch die Geschichte, die Kunst und das Wissen.

Die Stadt zieht jährlich Tausende von Studenten aus ganz Europa an. An der Fassade der Universität von Salamanca hat sich ein Frosch aus Stein „versteckt“, der den Studenten Glück bringt.

Nachmittag zur freien Verfügung oder optionale Wein-Degustation

Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Optional haben Sie die Möglichkeit, eine traditionelle Finca in der Nähe von Salamanca zu besuchen und dort an einer Weindegustation teilzunehmen. Degustieren Sie die feinen Tropfen eines lokalen Produzenten.

Möchten Sie lieber weitere schöne Ecken der Stadt auf eigene Faust entdecken? Im Palast "Casa de las Conchas" liegt angeblich ein Schatz vergraben, der "Garten von Calisto und Melibea" entstammt in Wirklichkeit einer Geschichte der Literatur und in der Höhle von Salamanca soll der Teufel das Zaubern gelehrt haben. Geniessen Sie die Atmosphäre der Strassen und Plätze, welche von der Freundlichkeit der Menschen geprägt ist.

Zu den typischen kulinarischen Spezialitäten der Stadt gehören die Wurstwaren, der "Guijuelo"-Schinken oder der beliebte „Hornazo“, eine mit Ei und Zutaten wie Schweinelende und Wurst gefüllte Pastete.

Bei Sonnenuntergang leuchten die Monumente dank des Steins, aus dem sie gebaut sind, in einem ganz besonderen Goldton. Damit beginnt das Nachtleben von Salamanca voller Trubel und jungem Ambiente.

Zum Abschluss des Tages geniessen Sie ein gemeinsames Abendessen in einem Restaurant in der Stadt.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück und Abendessen in einem lokalen Restaurant

Übernachtung in Ihrem Hotel vom Vortag

Tag 5
La Alberca
La Alberca – Plasencia

La Alberca – Plasencia

Ein neuer, erlebnisreicher Tag steht Ihnen bevor. Fahrt nach La Alberca, welches als erstes ländliches Dorf in Spanien zum Historischen Ensemble erklärt wurde. Auf einem Rundgang durch das historische Zentrum erkennen Sie das traditionelle Flair der jahrhundertealten Häusern und Strassen. Das Zentrum des sozialen Lebens bildet noch immer der quadratische Plaza Mayor. In einem lokalen Restaurant weiht Sie der professionelle Cortador Virgilio Sanchez in die hohe Kunst des Schneidens von Jamón Ibérico ein. Ihr Gaumen wird sich noch lange an dieses Insider-Erlebnis erinnern.

Anschliessend fahren Sie weiter in die alte Handelsstadt Plasencia. Hier wurde einst auf den Ruinen einer keltischen Siedlung eine römische Garnison errichtet, welche strategisch gut an der "Ruta de la Plata" (Silberstrasse) gelegen war. Durch die Überreste der Stadtmauer wird die mittelalterliche Struktur der Stadt noch heute sichtbar. Der wichtigste Treffpunkt der Stadt bildet auch hier die Plaza Mayor. Ebenso sind die Puerto del Sol (Sonnentor) und die Santa-Maria Pforte sehenswert.

Nach der Besichtigung Plasencias fahren Sie weiter nach Toledo, wo Sie ein weiteres gemeinsames Abendessen erwartet.

Tagesentfernung gemäss Programm – ca. 385 km, Dauer ca. 4.5 Stunden

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück und Abendessen

Übernachtung im guten Mittelklasshotel in Toledo

Tag 6
Toledo
Toledo Stadtbesichtigung, Degustation Manchego Käse

Toledo Stadtbesichtigung

Heute Vormittag besichtigen Sie Toledo, die ehemalige Hauptstadt Spanien. Hier wandeln Sie auf den Spuren der drei grossen Kulturen, welche die Stadt und das Land geprägt haben; die maurische, die christliche, sowie die jüdische Kultur. Anhänger der drei Religionen haben Jahrhunderte lang in Toledo zusammen gelebt und ihre Spuren in einer der interessantesten und überraschendsten Städte Spaniens hinterlassen. In der Altstadt treffen Sie unter anderem auf zwei Synagogen und eine gotische Kathedrale. Die 1000 Jahre alte Moschee "Cristo de la Luz" ist das älteste Monument Toledos und gleichzeitig eines der wichtigsten der hispano-muslimischen und Mudéjar-Architektur in ganz Spanien.

Die Schönheit dieser einstigen Kaiserstadt wurde meisterhaft von El Greco festgehalten. Sein künstlerische Nachlass hat dazu beigetragen, dass auch Toledo zum UNESCO Weltkulturerbe gehört.

Degustation Manchego Käse

Am Nachmittag besuchen Sie eine lokale, familiäre Finca, wo Sie mehr über den fantastischen Manchego Käse der Region erfahren und degustieren werden. Der Manchego hat seinen Ursprung in der zentralspanischen Region La Mancha und wird aus der Milch des Manchega-Schafs gewonnen. Den halbharten Käse gibt es mit verschiedenen Geschmacksrichtungen – von säuerlich-fruchtig und nussig bis hin zu würzig-pikant. Da der Manchego traditionell in Formen aus geflochtenem Gras reift, was ein einzigartiges Merkmal dieser Käsesorte ist, erinnert sein kontrastreiches Aroma auch an getrocknete Kräuter.

Rückkehr nach Toledo. Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück, Manchego Käse Degustation

Übernachtung in Ihrem Hotel vom Vortag.

Tag 7
Cuenca
Cuenca

Cuenca

Heute Morgen verlassen Sie Toledo und begeben sich auf den Weg nach Cuenca.

Ein Aufstieg durch die Gassen der Stadt zwischen den Schluchten des Jucar und des Huecar wird mit einem überwältigen Blick von ihren Aussichtspunkten belohnt. Das Wahrzeichen von Cuenca sind die «hängenden» Häuser. Haben Sie schon einmal eine Stadt zwischen zwei Felswänden gesehen, deren Häuser zu schweben scheinen? Hier können Sie drei dieser Häuser besuchen. Früher waren diese hängenden Häuser an die gesamten steile Felswand des Huecars angebaut.

Heute befinden sich in den drei Häusern das spanische Museum für abstrakte Kunst mit Werken berühmter Künstler, wie Tapies, Chillida oder Saura.

Nach der Besichtigung von Cuenca fahren Sie weiter zum letzten Ziel dieser Reise, nach Valencia. In Valencia angekommen erwartet Sie ein gemeinsames Abendessen.

Tagesentfernung gemäss Programm – ca. 381 km, 4.5 Stunden

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück und Abendessen.

Übernachtung in einem guten Mittelklasshotel in Valencia

Tag 8
Valencia
Valencia Stadtbesichtigung

Valencia Stadtbesichtigung

Valencia ist eine Stadt voller Kontraste. Eine gemütliche und hübsche Altstadt steht im Kontrast zu futuristischen Gebäuden in der «Stadt der Künste und Wissenschaften». Wer dem pulsierenden Stadtleben entfliehen möchte, unternimmt einen entspannten Spaziergang am Strand, in der Nähe vom Hafen. Überall laden Cafes und Restaurants zum Verweilen ein.

Spaziergang über den Markt Valencias, vorbei an der Kathedrale und der Seidenbörse «Lonja de la Sede», eines der schönsten Gebäude Valencias, das zum Weltkulturerbe erklärt wurde und einen idyllischen Innenhof mit Orangenbäumen aufweist. Die Mittagspause verbringen Sie heute in einer typischen Tapasbar. Weiter führt Sie der Stadtspaziergang vorbei an der spektakulären Oper, dem Ozeanarium sowie dem modernen Wissenschaftsmuseum.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück und Tapas-Mittagessen

Übernachtung in Ihrem Hotel vom Vortag

Tag 9
Valencia
Freier Tag oder Besuch der Oper

Freier Tag oder Besuch der Oper

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Gestalten Sie ihren freien Tag ganz nach Belieben.

Am Vormittag haben Sie die Möglichkeit, mit Ihrem Reiseleiter die beeindruckende Oper in Valencia zu besichtigen und das einzigartige Gebäude mit Einflüssen Gaudis kennenzulernen. Erbaut wurde die Oper vom Architekten Santiago Calatrava.

Inbegriffenen Mahlzeiten: Frühstück

Übernachtung in Ihrem Hotel vom Vortag

Tag 10
Valencia
Keramikmuseum & Abreise, HOTELÜBERSICHT

Keramikmuseum & Abreise

Bevor Sie heute Nachmittag die Heimreise antreten, besuchen Sie am Vormittag das Keramikmuseum Valencias. Zudem steht Ihnen noch etwas Zeit zur freien Verfügung, um nochmals Ihre Lieblingsplätze in der Stadt zu besuchen, bevor der Transfer zum Flughafen und der Rückflug in die Schweiz folgt.

Gäste mit Abreise in Eigenregie oder individuellem Aufenthalt: Ihr Transfer mit der Gruppe vom Hotel zum Flughafen ist inbegriffen, sofern sich Ihre Abflugzeit mit derjenigen der Gruppe deckt oder Sie diesen mitnutzen möchten. Andernfalls Transfer in Eigenregie zum Flughafen oder für Ihre Weiterreise.

Tagesentfernung gemäss Programm – ca. 15 km, Dauer ca. 45 Minuten

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück

HOTELÜBERSICHT

Die voraussichtlichen Hotels für diese Rundreise   1. & 2. Nacht: Hotel Puerta de Toledo *** in Madrid 3. & 4. Nacht: Hotel Gran Corona Sol **** in Salamanca 5. & 6. Nacht: Hotel Zentral Mayoral *** in Toledo 7. - 9. Nacht: Hotel Eurostars Aceton **** in Valencia   Hoteländerungen bleiben vorbehalten. Alternativen entsprechen gleicher Hotelkategorie. Die finale Hotelliste mit den detaillierten Adressen, erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen, ca. 14 Tage vor Abreise.



Leistungen

Im Reisepreis inklusive

Alles anzeigen

Die beliebtesten Reisekombinationen

Die meisten Gäste unternehmen diese Hauptreise mit diesen Vor- und Nachprogrammen

Alle Vor- und Nachprogramme können Sie im nächsten Schritt auswählen.

10 Tage
Hauptreise
Madrid, Kastilien & Valencia
3 Tage
Nachprogramm
Ab + CHF 250
Zuschlag p. Pers.
Ausgewählt Auswählen
Ausgewählt Auswählen

Vorschau aller Nachprogramme

Hinweise

Wichtige Informationen zu dieser Reise

Mindestteilnehmerzahl

Garantierte Durchführung ab 10 Personen, darunter Mini-Gruppenzuschlag möglich. Maximal 14 Personen.

Nicht im Reisepreis enthalten
  • Trinkgelder für Reiseleiter und Fahrer
  • persönliche Ausgaben
  • nicht explizit im Reiseplan genannte Eintrittsgelder
  • ggf. Visakosten und Kosten für mögliche PCR- oder Antigen-Tests
Nebenkosten

In Spanien ist das Preisniveau je nach Region etwas tiefer als in der Schweiz.

So fliegen Sie

Direktflug ab Zürich mit SWISS nach Malaga. Rückflug ab Malaga nach Zürich (Reisedauer ca. 2h 45min).

Sonstiges

Wir weisen Sie darauf hin, dass für diese Reise eine körperliche und mentale fitte und stabile Verfassung notwendig ist und die Reise für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Zweifel kontaktieren Sie uns bitte vor der Buchung – wir beraten Sie gerne.

Programmänderungen vorbehalten.

Länder­informationen

Spanien – Madrid, Kastilien & Valencia

Wetter & Klima

Vor allem die niedrige Luftfeuchtigkeit macht das Klima in Spanien sehr angenehm – das Wetter ist bevorzugt sonnig, es gibt nur wenige Regentage und der Himmel ist selten bedeckt.

Die Frühlings und Herbstmonate sind wunderbar für Kulturinteressierte aufgrund der angenehmen Temperaturen. Juli und August sind die wärmsten und regenärmsten Monate. In Valencia sind die Temperaturen danke eines leichten Windes auch im Hochsommer etwas verträglicher. 

 

Klimatabelle Madrid

JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
Max. Temperatur °C111317182329333227201411
Min. Temperatur °C2357111618181514107
Sonnenstunden / Tag445691012118754
Regentage107911125347121012

Klimatabelle Valencia

JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
Max. Temperatur °C161720212428313128242016
Min. Temperatur °C5681014182021181496
Sonnenstunden / Tag56779111198866
Regentage988910746911810

Einreisebestimmungen für Schweizer Bürger

Reisedokumente

Für die Einreise nach Spanien benötigen Schweizer Staatsbürger eine gültige Identitätskarte oder einen gültigen Reisepass.

Visum

Ein Visum ist nicht erforderlich.

Einreisebestimmungen für Staatsangehörige anderer Länder

Staatsangehörige anderer Länder bitten wir, sich bei der zuständigen Botschaft über die Einreiseformalitäten zu informieren. Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass Sie für die Beschaffung der notwendigen Reisepapiere grundsätzlich selbst verantwortlich sind.

Impfungen

Für die Gebiete dieser Reise sind keine Impfungen vorgeschrieben. Für weitere detaillierte Auskünfte wenden Sie sich bitte an Ihren Hausarzt oder an folgende Institutionen:

Tropeninstitut (Schweiz):                           0900 575 131 (CHF 2.69/Min.)

Medical Services von SWISS:                    +41 (0)58 584 68 33

Oder besuchen Sie die Internetseite:        www.healthytravel.ch

Sprachen

Die Landessprache ist Spanisch. In den Hotels und Restaurants wird auch Englisch gesprochen.

Währung

Die Landeswährung in Spanien ist der Euro.

Als Zahlungsmittel werden in Spanien alle gängigen Kreditkarten und auch EC-Karte (Maestro) akzeptiert, besonders in Hotels, Restaurants und Geschäften (American Express, Diners Club, Visa, Master Card und Eurocard). Die Bargeldabhebung an Geldautomaten mit der Maestro-Karte ist in Spanien uneingeschränkt möglich. Wir empfehlen die Mitnahme von Bargeld in Euro.

Zeitverschiebung

Zwischen der Schweiz und dem spanischen Festland gibt es keinen Zeitunterschied.

Newsletter Anmeldung

Per Mail rund um die Welt – kostenlos!

Hier Planung starten

Rundreise
CHF 2.950 p.Pers. im DZ
  • 10 Tage Rundreise

Madrid, Kastilien & Valencia

  • Flüge gemäss Reiseprogramm (wenn gebucht)
  • 9 Nächte in guten Mittelklasshotels
  • Täglich Frühstück, 2 Mittag- und 3 Abendessen
  • Paella-Kochkurs inklusive Mittagessen
Viamonda Promise
Ihre Vorteile Reiseveranstalter: voegele

Hier Planung starten

Rundreise
CHF 2.950 p.Pers. im DZ

Einen Moment bitte

Wir erstellen Ihren individuellen Reiseplan