Sommeraktion
Menorca
Kombinierbar
CHF 1.730 p.Pers. im DZ

Menorca 8 Tage Standortreise

  • KomforthotelsKomforthotels
  • max. 20
  • Kein Hotelwechsel
  • CO2-Klimaschutzbeitrag
  • Stadtrundgang Ciutadella
  • Grandioser Naturhafen Mahon
  • Wanderung im S' Albufera NP
  • Xoriguer Gin Degustation
  • Cova d' en Xoroi-Höhle
  • Malerisches Binibeca
Menorca Ciutadella Es Grau Santo Tomas

Unberührte Natur, felsige Steilküsten und malerische Buchten mit azurblauem Meer. Eine einzigartige Inselperle im Mittelmeer, wo es noch gemächlich zu und her geht. Charmante Hafenstädte mit barocken Palästen und Strassencafés laden zum Verweilen ein. Die kleine Insel hatte schon einige Verehrer, so stritten sich über Jahrhunderte Römer, Spanier, Franzosen und Engländer um ihre Gunst. Wer die Insel besass, herrschte über das ganze westliche Mittelmeer.

Reiseerlebnis

Menorca
Insider-Erlebnis
Menorcas Sinnesfreuden entdecken

Ein malerisches Landgut, traditionelle Spezialitäten und Weine zum Degustieren, aufgeschlossene Menschen: Freuen Sie sich auf einen Ausflug, der Ihnen Menorcas Kultur genüsslich näher bringt.

Ihre Reise im Detail

8 Tage Standortreise



Tag 1
Menorca

Ankunft in Mahon

Ankunft in Mahon

Nach Ankunft am Flughafen von Menorca erfolgt der Transfer zu Ihrem Hotel. Sie beziehen Ihre Zimmer und können sich frisch machen.

Gäste mit Anreise in Eigenregie oder früherer Ankunft: Ihr Transfer mit der Gruppe vom Flughafen zum Hotel ist inbegriffen, sofern sich Ihre Ankunftszeit mit derjenigen der Gruppe deckt oder Sie sich zur Ankunftszeit im Ankunftsbereich des entsprechenden Flughafens einfinden. Bitte erkunden Sie sich nach der Flugnummer und den Flugzeiten. Andernfalls Transfer in Eigenregie zum ersten Hotel. Bitte teilen Sie uns bis vier Wochen vor Abreise mit, ob Sie am Flughafen oder im ersten Hotel zur Gruppe stossen.

Am Abend lernen Sie sogleich die lokale Kulinarik in einem typischen Restaurant kennen.

Fahrt vom Flughafen zum Hotel – ca. 30 km, Dauer ca. 35 Minuten.

Inbegriffene Mahlzeiten: Abendessen in einem lokalen Restaurant

Hotel 55 Santo Tomas DoppelzimmerHotel 55 Santo Tomas Buffet RestaurantHotel 55 Santo Tomas Pool

Übernachtung im Hotel 55 Santo Tomas

Übernachtung im 4* Hotel 55 Santo Tomas in Es Migjorn Gran

Lage: Nur rund 250 Meter vom Strand entfernt. Diverse Restaurants, Bars und Geschäfte finden Sie in unmittelbarer Nähe. Hotel: Pool, Terrasse mit Liegestühlen, Spa Bereich, Bar und Restaurant. Zimmer (165): TV, WLAN, Schreibtisch, Klimaanlage, Bad, Kühlschrank und Safe.

Tag 2
Ciutadella

Ausflug Ciutadella

Ausflug Ciutadella

Sie erkunden während eines Spaziergangs Ciutadella. Nicht umsonst gilt Ciutadella als eine der schönsten Städte in Spanien. Die historische Altstadt ist wunderbar erhalten. Der Stadtbummel führt Sie über glänzende Pflastersteine durch schmale Gassen, vorbei an Boutiquen, Galerien, Bars und Restaurants. Sie besuchen die wichtigste Sehenswürdigkeit, die gotische “Kathedrale Santa Maria de Ciutadella” aus dem 14. Jahrhundert, die sich im Zentrum der historischen Altstadt befindet. Sie ist das bedeutendste gotische Bauwerk auf Menorca und zugleich ein Beispiel für die katalanische Gotik. Anschliessend Besichtigung des Steinbruchs "Pedreres de S'Hostal". Freie Zeit für das Mittagessen und danach weiterer Spaziergang, um die Gegend besser kennenzulernen.

Fahrt nach Ciutadella und zurück: ca. 60km, ca.1h 15 Minuten

Inbegriffene Mahlzeit: Frühstück

Übernachtung im Hotel 55 Santo Tomas

Übernachtung im gleichen Hotel wie am Vortag.

Tag 3
Es Grau

Ausflug Avarca Sandalen und S'Albufera Naturpark

Ausflug Avarca Sandalen und S'Albufera Naturpark

Der nächste Besuch steht ganz im Zeichen des Kunsthandwerkes der Insel. Lernen Sie mehr über die Herstellung der handgefertigten "Avarca" Sandalen kennen, die heute so populär und beliebt sind, dass sogar die spanische Königsfamilie sie trägt.

Im Anschluss leichte Wanderung (ca. 1 Stunde) im S'Albufera Naturpark, dessen Zentrum aus einer grossen Lagune besteht. Geniessen Sie diese beeindruckende Landschaft.

Beim Besuch einer typischen Bodega können Sie regionale Produkte sowie lokalen Wein degustieren.

Tagesentfernung gemäss Programm: ca. 80km, ca. 1h 45 Minuten

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück und Degustation

Übernachtung im Hotel 55 Santo Tomas

Übernachtung im gleichen Hotel wie am Vortag.

Tag 4
Santo Tomas

Freier Tag

Freier Tag

Den heutigen Tag können Sie ganz nach Ihren Wünschen gestalten. Geniessen Sie einfach süsses Nichtstun oder unternehmen Sie zum Beispiel auf eigene Faust eine Wanderung auf dem Cami de Cavalls. Der ehemalige Reitpfad ist 185 km lang und führt etappenweise rund um die gesamte Insel. Der Weg ist in 20 offizielle Etappen von 5 bis 13 Kilometern unterteilt, welche zwischen 2 und 4 Stunden dauern und leicht bis mittelschwer sind.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück

Übernachtung im Hotel 55 Santo Tomas

Übernachtung im gleichen Hotel wie am Vortag.

Tag 5
Cala Galdana

Ausflug Talayotsiedlung, Cala Galdana und Monte Toro, Cala Galadana, Monte Toro

Ausflug Talayotsiedlung, Cala Galdana und Monte Toro

Der Tag beginnt mit der Besichtigung einer prähistorischen Siedlung. Sie befindet sich in einem Steineichenwald und repräsentiert perfekt die talayotische Kultur der Insel. Bei der Besichtigung von Torrellafuda sieht man mehrere Talayots, eine Taula (Taula bezieht sich auf das zentrale Element des T-förmigen Gehäuses und verdankt seinen Namen seiner Ähnlichkeit mit einem Tisch, denn das bedeutet er auf Katalanisch) mit einem zerbrochenen zentralen Pilaster, Reste der Zyklopenmauer, die die Siedlung schützte, mehrere in den Fels gehauene Grabhöhlen und einige Überreste alter Häuser.

Cala Galadana

Anschliessend Fahrt zur Cala Galdana, eine der weitläufgisten Buchten Menorcas, die von Steilküsten mit einer gewissen Höhe flankiert wird, die von Pinienwäldern und Gebäuden gekrönt sind. Eine Bucht mit feinem weissen Sand, einem sanften Gefälle und ruhigem, kristallklarem Wasser.

Monte Toro

Der heutige Ausflug führt sie weiter zum höchsten Punkt der Insel, dem Monte Toro. Geniessen Sie die herrliche Aussicht. An klaren Tagen können Sie sogar die Schwesterinsel Mallorca erspähen. Die gesamte Insel ist seit 1993 von der UNESCO als Biosphärenreservat geschützt.

Zum Abschluss lassen Sie sich ein gemeinsames Mittagessen schmecken.

Tagesentfernung gemäss Programm: ca. 80 km, ca. 1h 45 Minuten

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen

Übernachtung im Hotel 55 Santo Tomas

Übernachtung im gleichen Hotel wie am Vortag.

Tag 6
Mahón

Ausflug Mahon – Cova d'en Xoroi-Höhle - Binibeca, Besuch der Cova d’en Xoroi-Höhle, Spaziergang in Binibeca

Ausflug Mahon – Cova d'en Xoroi-Höhle - Binibeca

Fahrt an die Ostküste, wo Sie die Inselhauptstadt Mahon besichtigen. Mahon und Ciutadella verbindet eine lange Rivalität, vor allem wenn es um den Titel "schönste Stadt Menorcas" geht. Allerdings überzeugen beide Städte auf ihre eigene Art.

Die von den Briten 1722 zur Inselmetropole erhobene Stadt hat einen beeindruckenden Naturhafen, der nach Sydney der zweitlängste der Welt ist. Während einer Hafenrundfahrt erfahren Sie mehr über die frühere Geschichte Menorcas und des Hafens von Mahon, der in der Geschichte das Eingangstor vieler verschiedener Zivilisationen war.

Zurück an Land lernen Sie bei einem Besuch der Xoriguer Gin-Fabrik das Nationalgetränk Menorcas kennen. Bei einer Degustation lassen Sie sich den Gin schmecken.

Besuch der Cova d’en Xoroi-Höhle

Beim Besuch der Cova d’en Xoroi-Höhle an der Südküste erwartet Sie ein faszinierender Ausblick auf das Mittelmeer.

Diese Höhle beeindruckt nicht nur mit spektakulären Aussichten, sondern auch mit einer Geschichte bzw. Geheimnis. Ein Überlebender eines Schiffsbruchs gelangte zur Höhle und liess sich dort nieder, um sich zu retten. Er stahl der Bevölkerung immer wieder Nahrung, blieb aber unbemerkt. Eines Tages sah er ein Mädchen und verliebte sich in sie. Er konnte nicht aufhören, an sie zu denken und entführte sie in die Höhle. Sie verliebten sich und bildeten eine kleine Familie, die heimlich in der Höhle lebte. Die Raubüberfälle auf die Bewohner der nahen Städte häuften sich, bis die Bewohner die Spuren des Mannes rückverfolgten und die Familie fanden. Der Mann und sein ältesten Sohn sprangen von der Klippe, die Frau und der Rest der Kinder wurde in die Stadt verlegt, wo bis heute eine lange Nachkommenschaft existiert.

Spaziergang in Binibeca

Im Anschluss spazieren Sie durch Binibeca, ein traditionelles Fischerdorf mit engen Gassen und Häusern mit weissen Fassaden in märchenhaften Formen. Was wie ein uriges Fischerdorf wirkt, wurde künstlich angelegt. Damit ist Binibeca Vell eines der „jungen“ Dörfer in Spanien. Die Idee entstand Ende der 60er, Anfang der 70er Jahre. Man wollte ein Dorf schaffen, das wie ein traditioneller menorquinischer Fischerhafen wirkt. Den Grundstein legte der menorquinische Architekten Antonio Sintes Mercadal im Jahr 1972. Das Dorf ist bis ins kleinste Detail liebevoll entworfen und erinnert mit seiner makellosen Schönheit an manche Postkartendörfer der griechischen Inseln.

Bei einem gemeinsames Abendessen lassen Sie den Tag schön ausklingen.

Fahrt vom Hotel nach Mahon via Binibeca nach Cova d' en Xoroi – ca. 120 km, ca. 2 h 30 Minuten

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen

Übernachtung im Hotel 55 Santo Tomas

Übernachtung im gleichen Hotel wie am Vortag.

Tag 7
Santo Tomas

Freier Tag

Freier Tag

Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Lassen Sie noch einmal die Seele baumeln, besorgen Sie die letzten Souvenirs oder unternehmen Sie beispielsweise einen Ausflug zu den zahlreichen Stränden Menorcas. Im Südwesten befindet sich eine der schönsten Buchten der Insel, die "Cala de Macarella". Das türkisblaue Wasser und die weissen Kalkfelsen, umgeben von dichten Kiefernwäldern, laden zum Baden ein.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück

Übernachtung im Hotel 55 Santo Tomas

Übernachtung im gleichen Hotel wie am Vortag.

Tag 8
Menorca

Mahon – Abreise

Mahon – Abreise

Je nach Abflugzeit steht Ihnen noch etwas freie Zeit zur Verfügung. Transfer zum Flughafen Mahon, von wo Sie die Rückreise antreten.

Gäste mit Abreise in Eigenregie oder individuellem Aufenthalt: Ihr Transfer mit der Gruppe vom Hotel zum Flughafen ist inbegriffen, sofern sich Ihre Abflugzeit mit derjenigen der Gruppe deckt oder Sie diesen mitnutzen möchten. Andernfalls Transfer in Eigenregie zum Flughafen oder für Ihre Weiterreise.

Fahrt vom Hotel zum Flughafen – ca. 30 km, Dauer 35 Minuten.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück

Ihr Hotel

Einmal den Koffer auspacken und die Ferien können beginnen, da Sie immer im Hotel 55 Santo Tomas übernachten.

Hotel 55 Santo Tomas Komforthotels



Leistungen

Im Reisepreis inklusive

Alles anzeigen

Das sagen unsere Kunden

Adelheid + Alfred Peyer Menorca Standortreise - 11.06.23

Wir sind gut nach Hause gekommen und wir werden uns noch lange an diese schöne Reise erinnern. Alles hat bestens geklappt. Das Hotel war in allen Teilen sehr gut: das Personal ist aufgestellt und höflich, das Hotel ausgezeichnet gelegen, etwas abseits des Touristenstroms und deshalb auch ruhig. Das Frühstücksbuffet ist reichhaltig und auf hohem Niveau. Restaurants für Mittag- oder Nachtessen hat es in grosser Auswahl in absoluter Nähe. Der Reiseleiter Daniel hat grosses Flair für Organisation und Zeiteinteilung. Die verfügbaren Vans waren, wie auch die Chauffeure sehr gut. Eine schöne Reise ist zu Ende, es bleibt die Erinnerung an eine wunderbare Insel. Für Ihre Leistungen und das tolle Arrangement danken wir Ihnen herzlich.
Adelheid und Alfred Peyer

Hinweise

Wichtige Informationen zu dieser Reise

Mindestteilnehmerzahl

Garantierte Durchführung ab 15 Personen, darunter Kleingruppenzuschlag möglich. Maximal 20 Personen.

Nicht im Reisepreis enthalten
  • Trinkgelder für Reiseleiter und Fahrer
  • persönliche Ausgaben
  • nicht explizit im Reiseplan genannte Eintrittsgelder
  • ggf. Visakosten
Nebenkosten

In Spanien ist das Preisniveau je nach Region etwas tiefer als in der Schweiz. Auf Menorca hängt das Preisniveau auch von der touristischen Lage ab.

So fliegen Sie

Direktflug ab Zürich mit Edelweiss nach Mahon. Rückflug ab Mahon nach Zürich.

Sonstiges

Wir weisen Sie darauf hin, dass für diese Reise eine körperliche und mentale fitte und stabile Verfassung notwendig ist und die Reise für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Zweifel kontaktieren Sie uns bitte vor der Buchung – wir beraten Sie gerne.

Programmänderungen vorbehalten.

Länder­informationen

Spanien – Menorca

Wetter & Klima

Menorca weist ein sehr angenehmes mediterranes Klima auf. Zwischen März und September herrschen Temperaturen von durchschnittlich 20 – 30°C. Die Regenzeit ist während den Monaten Oktober – Januar. Generell fällt im schroffen Norden Menorcas deutlich mehr Regen als im Süden der Insel. Es kann jedoch vereinzelt auch in den Sommermonaten zu Regenschauern kommen.

Klimatabelle Menorca

JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
Max. Temperatur °C141516182226293026231815
Min. Temperatur °C88911141820221916119
Sonnenstunden / Tag55668111197745
Regentage14111012964511141515

Einreisebestimmungen für Schweizer Staatsangehörige

Reisedokumente

Für die Einreise nach Menorca benötigen Schweizer Staatsbürger eine gültige Identitätskarte oder einen gültigen Reisepass.

Visum

Ein Visum ist nicht erforderlich.

Einreisebestimmungen für Staatsangehörige anderer Länder

Staatsangehörige anderer Länder bitten wir, sich bei der zuständigen Botschaft über die Einreiseformalitäten zu informieren. Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass Sie für die Beschaffung der notwendigen Reisepapiere grundsätzlich selbst verantwortlich sind.

Impfungen

Für die Gebiete dieser Reise sind keine Impfungen vorgeschrieben. Für weitere detaillierte Auskünfte wenden Sie sich bitte an Ihren Hausarzt oder an folgende Institutionen:

Tropeninstitut (Schweiz):                           0900 575 131 (CHF 2.69/Min.)

Medical Services von SWISS:                    +41 (0)58 584 68 33

Oder besuchen Sie die Internetseite:      www.healthytravel.ch

Sprachen

Die Landessprache ist Spanisch. In den Hotels und grösseren Restaurants wird auch Englisch gesprochen.

Währung

Die Landeswährung in Spanien ist der Euro.

Als Zahlungsmittel werden in Spanien alle gängigen Kreditkarten und auch EC-Karte (Maestro) akzeptiert, besonders in Hotels, Restaurants und Geschäften (American Express, Diners Club, Visa, Master Card und Eurocard). Die Bargeldabhebung an Geldautomaten mit der Maestro-Karte ist in Menorca uneingeschränkt möglich. Wir empfehlen die Mitnahme von Bargeld in Euro.

Zeitverschiebung

Zwischen der Schweiz und Menorca besteht keine Zeitverschiebung.

Newsletter Anmeldung

Per Mail rund um die Welt – kostenlos!

Hier Planung starten

Standortreise
CHF 1.990 p.Pers. im DZ
  • 8 Tage Standortreise

Menorca

  • Flüge gemäss Reiseprogramm (wenn gebucht)
  • 7 Nächte im 4* Hotel
  • Frühstück, 1 Mittag- und 2 Abendessen
  • Gruppenreise im Reisebus
Viamonda Promise
Ihre Vorteile

Hier Planung starten

Standortreise
CHF 1.990 p.Pers. im DZ

Einen Moment bitte

Wir erstellen Ihren individuellen Reiseplan