Endlich wieder reisen!

Nachhaltig unterwegs

Bei Vögele Reisen konzentrieren wir uns aus Tradition ganz auf unsere Stärke: seit über dreissig Jahren ermöglichen wir unseren Kunden Flug-Rundreisen weltweit. Reisen heisst bei uns auch verträglich reisen – ob sozial, politisch oder ökologisch. Wir sind uns der Verantwortung bewusst, einen Beitrag in unserer Reisewelt zu leisten. Aktuell befindet sich Vögele Reisen im Zertifizierungsprozess von TourCert. Das Siegel steht für Nachhaltigkeit und Unternehmensverantwortung im Tourismus. Damit bekennen wir uns zu einem nachhaltigen Tourismus und verpflichten uns, uns in diesem Bereich kontinuierlich zu verbessern.

Ab dem Reisejahr 2022 gilt: Alle verursachten CO₂-Emissionen im Reiseland (Transport, Hotels und Ausflüge) werden zu 100% kompensiert und sind bereits im Reisepreis enthalten. Sie sind herzlich eingeladen, den Hin- und Rückflug auf freiwilliger Basis direkt bei der Buchung zu kompensieren. Die CO₂-Kompensationsbeiträge der Vögele-Gäste fliessen direkt in das myclimate Klimaschutzprojekt «ADES» in Madagaskar.
Unser Engagement

Unser Engagement

Umweltschutz und nachhaltiges Denken sind uns wichtig. Deshalb ist Vögele Reisen bemüht, sich gewissenhaft für Mensch und Umwelt zu engagieren. Mehr dazu >

Soziale Projekte

Soziale Projekte

Es ist uns ein Anliegen, bei unseren Reisen soziale Projekte zu unterstützen und so Menschen für die Umwelt und Artenvielfalt sowie verschiedene Kulturen und Lebensräume zu sensibilisieren. Zu den Projekten >

Klimaneutral reisen – CO2 Kompensation mit der Stiftung myclimate

Klimaneutral reisen – CO2 Kompensation mit der Stiftung myclimate

Wer bewusst reist, kann auch nachhaltig und genussvoll reisen. Um den CO2-Fussabdruck klein zu halten, gilt: verzichten, reduzieren, kompensieren. So können Reisende auf mehrere Kurzreisen verzichten, dafür eine längere Nah- oder Fernreise unternehmen oder nonstop direkt und nicht «via» fliegen oder den CO2-Ausstoss kompensieren. Mehr dazu >

Das myclimate Klimaschutzprojekt ADES in Madagaskar

Das myclimate Klimaschutzprojekt ADES in Madagaskar

Vögele Reisen hat mit der Klimaschutz-Stiftung myclimate vereinbart, dass die CO2-Kompensationsbeträge der Vögele-Gäste direkt in das Klimaschutz-Projekt «ADES» in Madagaskar fliessen. Das Ziel des Projekts: Mit Energiespar- und Solarkochern zurück zur grünen Insel. Mehr dazu >

Werner Twerenbold Stiftung

Werner Twerenbold Stiftung

Seit bereits 125 Jahren handelt das Familienunternehmen Twerenbold nach den Werten der sozialen, ökologischen und ökonomischen Nachhaltigkeit. der Einsatz für Gutes ist fest in der Familientradition verankert. In Memoria an den zu früh verstorbenen Firmenpatron Werner Twerenbold wurde die Stiftung im Jahr 2020 ins Leben gerufen. Sie trägt den Namen von Werner Twerenbold zu seinen Ehren. Mehr dazu >

Das können Sie tun

Das können Sie tun

Wer bewusst reist, kann auch nachhaltig und bewusst reisen. Das können Sie tun. Mehr dazu >

Fliegen Sie 100 Prozent Klimaneutral

Bei der Buchung Ihrer Vögele-Reise haben Sie die Wahl, die durch den Flug verursachten CO₂-Emissionen zu kompensieren. Der errechnete Kompensationsbetrag ist direkt in unserem Buchungsprozess integriert.

Unser Partner myclimate und das von uns ausgewählte, sehr effiziente Klimaprojekt 2020 in Madagaskar garantieren, dass Ihre Spende wirkungsvoll eingesetzt wird. Das Ziel heisst: «Mit Energiespar- und Solarkochern zurück zur grünen Insel». Das Projekt zeigt Wirkung und vereint alle drei Dimensionen der Nachhaltigkeit:

Ökologie: CO₂, Brennholz und Kohle werden massiv eingespart.

Ökonomie: Es entstehen neue Arbeitsplätze.

Soziales: Kindern wird ein regelmässiger Schulbesuch ermöglicht.