USA Südstaaten
Kombinierbar
CHF 6.060 p.Pers. im DZ

USA Südstaaten 15 Tage Rundreise

  • MittelklasshotelsMittelklasshotels
  • max. 20
  • CO2-Klimaschutzbeitrag
  • Schweizer Reiseleitung
  • World of Coca Cola in Atlanta
  • Nashville
  • Graceland
  • Stadtführung in New Orleans
  • Freizeit in Savannah
Atlanta Lynchburg Memphis Natchez

Erleben Sie während dieser Rundreise durch die Südstaaten der USA tief verwurzelte Geschichte, exzellente Jazz- und Countrymusik und nicht zuletzt eine würzige Küche mit Einflüssen aus verschiedenen Kulturen.

Reiseerlebnis

USA Südstaaten
Welt der Akkordeons

Mit Live-Musik und Charme stellen die stolzen Besitzer die manuelle Herstellung ihrer Akkordeons vor. Im persönlichen Gespräch lernen Sie mehr über deren Geschichte sowie der Cajun-Musik.

Ihre Reise im Detail

15 Tage Rundreise



Tag 1
Atlanta
Ankunft in Atlanta

Ankunft in Atlanta

Ankunft am Flughafen und Transfer ins Hotel.

Gäste mit Anreise in Eigenregie oder früherer Ankunft: Ihr Transfer mit der Gruppe vom Flughafen zum Hotel ist inbegriffen, sofern sich Ihre Ankunftszeit mit derjenigen der Gruppe deckt oder Sie sich zur Ankunftszeit im Ankunftsbereich des entsprechenden Flughafens einfinden. Bitte erkunden Sie sich nach der Flugnummer und den Flugzeiten. Andernfalls Transfer in Eigenregie zum ersten Hotel. Bitte teilen Sie uns bis vier Wochen vor Abreise mit, ob Sie am Flughafen oder im ersten Hotel zur Gruppe stossen.

Übernachtung im guten Mittelklasshotel in Atlanta

Tag 2
Atlanta
Stadtrundfahrt in Atlanta, Besuch World of Coca Cola

Stadtrundfahrt in Atlanta

Nach dem Frühstück machen Sie sich auf, die Stadt zu erkunden. Auf einer Stadtrundfahrt werden Sie einige der wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Atlanta zu sehen bekommen. Sie besuchen, unter anderem, das Martin Luther King Center. Besonders für historisch Interessierte, aber auch für jeden anderen ist diese beeindruckende und ergreifende Ausstellung über das Leben und Wirken von Martin Luther King ein Museum der ganz besonderen Art. Erfahren Sie mehr über das interessante Leben des Verfassers der weltberühmten und mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichneten Rede «I Have a Dream».

Besuch World of Coca Cola

Am Nachmittag besuchen Sie die Heimat der berühmtesten Getränkemarke der Welt, die World of Coca-Cola. Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen der Abfüllung und begeben sich auf die Suche nach dem wahrscheinlich bestgehüteten Geheimnis des Erfrischungsgetränks, der Rezeptur. Wussten Sie, dass das Wort «Coca-Cola» nach «OK» als das bekannteste Wort der Welt gilt?

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück

Übernachtung im guten Mittelklasshotel in Atlanta

Tag 3
Lynchburg
Führung Mr. Jack Daniel Destillerie, Nashville

Führung Mr. Jack Daniel Destillerie

Heute führt Sie Ihre Reise via Chattanooga weiter nach Lynchburg, wo Sie durch die Destillerie von Mr. Jack Daniel geführt werden. Lernen Sie viele spannende Dinge über die ursprüngliche Whiskey-Herstellung in Tennessee. Am Ende des Rundgangs findet eine kleine Kostprobe statt, bei der Sie Ihren persönlichen Favoriten küren können.

Nashville

Nach der Besichtigung geht es weiter nach Nashville in die Hauptstadt der amerikanischen Country- und Westernmusik. Nashville ist eine wunderschöne Stadt und auch bekannt als «Music City». Sie bietet eine reiche Geschichte in der Musikindustrie und auch eine lebendige Kunstszene mit vielen grossartigen Restaurants, Bars und Geschäften. Am Abend lohnt es sich, eines der vielen Restaurants mit Live Musik und Line Dance aufzusuchen. So erleben Sie die freundlichen Einwohner und deren südliche Gastfreundschaft hautnah.

Auf dem Weg nach Nashville müssen die Uhren eine Stunde zurückgestellt werden.

Tagesentfernung gemäss Programm – ca. 455 km, ca. 5 Stunden

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück

Übernachtung im guten Mittelklasshotel in Nashville

Tag 4
Memphis
Besuch Memphis

Besuch Memphis

Nachdem Sie gestern bereits musikalisch auf die Region eingestimmt wurden, fahren Sie weiter in den Geburtsort des Blues und «Rock & Roll», nach Memphis. Viele namhafte Musiker haben in der Stadt am Ostufer des Mississippi Rivers ihre ersten Alben aufgenommen. Einer der wohl bekanntesten darunter war Elvis Presley. Dessen letztes Zuhause und Ruhestätte, Graceland, werden Sie bei dieser Gelegenheit ebenfalls besichtigen. Freuen Sie sich auf ein Museum ganz im Zeichen des «King of Rock & Roll». Bestaunen Sie zahlreiche Erinnerungsstücke aus dem Leben der Berühmtheit.

Tagesentfernung gemäss Programm – ca. 360 km, ca. 3.5 Stunden

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück

Übernachtung im guten Mittelklasshotel in Memphis

Tag 5
Natchez
Besuch Frogmore Baumwollplantage

Besuch Frogmore Baumwollplantage

Mit vielen musikalischen und historischen Eindrücken im Gepäck geht es in Richtung Süden. In Frogmore, einer Stadt im Bundesstaat Louisiana, haben Sie die Gelegenheit, in der Zeit zurückzureisen. Sie tauchen ein in die Geschichte einer Baumwollplantage und erfahren viel Wissenswertes über den Anbau von damals und heute. Ergreifen Sie die Gelegenheit und pflücken Sie selbst ein paar Büschel dieser einst sehr wertvollen Pflanze. Lauschen Sie historischen Geschichten über die Zeit, als Sklaven der einstigen Plantagenbesitzer die Felder bedienten und darüber, als der Bürgerkrieg die Farm erreichte.

Von Frogmore fahren Sie zum heutigen Etappenziel, der Stadt Natchez, die als eine der ältesten Siedlungen am Mississippi gilt. Gleich vor der Stadt, mitten durch den Mississippi River, verläuft die Bundesstaatsgrenze von Louisiana und Mississippi.

Tagesentfernung gemäss Programm – ca. 570 km, ca. 5.5 Stunden

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück

Übernachtung im guten Mittelklasshotel in Natchez

Tag 6
Saint Francisville
Besuch Rosedown Plantage, Besuch Akkordeon Werkstatt

Besuch Rosedown Plantage

Ein weiteres historisches Highlight erwartet Sie. Auf dem Weg nach Baton Rouge halten Sie in Saint Francisville, wo die Rosedown Plantage mit ihrem imposanten Herrenhaus liegt. Im Jahre 1834 wurde das Haupthaus errichtet und auf einer Fläche von ca. 12 ha wurden Gärten im englischen und französischen Stil bepflanzt. Mehr als 100 Jahre später, im Jahre 1956, wurde die Anlage während acht Jahren wiederaufgebaut und konnte dank detaillierten Tagebucheinträgen originalgetreu wiederhergestellt werden.

Besuch Akkordeon Werkstatt

Seit über 30 Jahren stellt der Familienbetrieb wunderschöne, von Hand gemachte, Akkordeons her. Im Atelier erfahren Sie mehr über die Herstellung und kommen auch in den Genuss von Live Musik. Sie fühlen sich in die frühen 1900er Jahre zurück versetzt.

Haben Sie schon mal etwas von den Cajun gehört? Die Cajun haben eine spannende Geschichte. Es handelt sich um eine kleine frankophone Bevölkerungsgruppe, deren Vorfahren im 18. Jahrhundert aufgrund des Krieges mit den Briten aus Kanada flohen. In Louisiana konnten sie sich niederlassen und ihre eigene Kultur entwickeln.

Zum Abschluss des Tages und Ihrer «Zeitreise» erwartet Sie ein Abendessen, während Sie den Klängen der Cajun-Musik lauschen.

Tagesentfernung gemäss Programm – ca. 290 km, ca. 4 Stunden

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen

Übernachtung im guten Mittelklasshotel in Lafayette

Tag 7
Avery Island
Führung Tabasco Fabrik, Bootstour Bayous

Führung Tabasco Fabrik

Es wird feurig. Sie besuchen die Fabrik der wohl bekanntesten Chili-Sauce der Welt – dem Tabasco. Seit über fünf Generationen stellt der Familienbetrieb die beliebte scharfe Sauce auf Avery Island her. Die Fabrik ist auf einem Salzhügel gebaut, wo die rote Chilischote gut wächst. Während des Rundganges lernen Sie viel Interessantes über die Herstellung und die Geschichte der weltbekannten scharfen Sauce.

Bootstour Bayous

Im selben Gebiet befindet sich auch der Jungle Garden, der sich über knapp 70 ha erstreckt. Von vielfältigen Blumen und Pflanzen bis zu faszinierender Tierwelt hat dieses Gebiet vor allem für Naturliebhaber viel zu bieten.

Mit einem Sumpfboot lassen Sie sich später in den «Bayous» treiben, das riesige Sumpfgebiete im Mississippi Delta. Dabei erfahren Sie mehr über diese wichtigen ökologischen Gebiete und halten Ausschau nach Alligatoren.

Nach dieser spannenden Tour durch die Sümpfe geht es weiter nach New Orleans, welches auch «Wiege des Jazz» genannt wird. Die berühmte Canal-Street liegt nur wenige Gehminuten von Ihrem Hotel entfernt. Dort befinden sich die Strassenbahn, diverse Einkaufsmöglichkeiten und auch das berühmte French Quarter ist nur noch ein paar Schritte entfernt. Bestimmt finden Sie in dieser Gegend auch ein gemütliches Restaurant.

Tagesentfernung gemäss Programm - ca. 305 km, ca. 3.5 Stunden

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück

Übernachtung im guten Mittelklasshotel in New Orleans

Tag 8
New Orleans
Stadtrundfahrt New Orleans, Mississippi-Bootstour

Stadtrundfahrt New Orleans

Einst von den Franzosen gegründet, ist New Orleans heute Heimat von zahlreichen Kulturen.

Eine Stadtrundfahrt bringt Ihnen den Charme der Stadt näher. Entdecken Sie unter anderem das einzigartige French Quarter mit seinen charakteristischen, im französischen und spanischen Kolonialstil erbauten Häusern und spüren Sie die ganz eigene Atmosphäre, die dieses Viertel ausstrahlt. Der Nachmittag steht Ihnen für eigene Entdeckungen zur freien Verfügung. Lernen Sie die unbeschwerte Stadt, die nicht zuletzt deswegen auch liebevoll «The Big Easy» genannt wird, kennen. Alternativ können Sie an einer optionalen Bootstour teilnehmen.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück

Übernachtung in Ihrem Hotel wie am Vortag

Optionale Mississippi-Bootstour

Die Bootstour auf dem Mississippi Fluss startet im Herzen des French Quarters. Mit einem Raddampfer fahren Sie den Fluss entlang, während die Skyline der Stadt an Ihnen vorbeizieht. Unterstrichen wird diese einmalige Kulisse von bester Jazz-Musik, wie Sie sie nur in New Orleans hören werden. Dieser Ausflug wird nicht als exklusiver Vögele Ausflug angeboten und wird auf Englisch durchgeführt.

Tag 9
Montgomery
Fahrt in den Bundesstaat Alabama

Fahrt in den Bundesstaat Alabama

Heute Morgen verlassen Sie New Orleans und fahren entlang der Golfküste über Mobile nach Alabama. Unser Tagesziel ist Montgomery, die Hauptstadt des Bundesstaates Alabama. Die heute über 200'000 Einwohner zählende Stadt, war Mitte des 20. Jahrhunderts wichtiges Zentrum der Bürgerrechtsbewegung. Auf einer Rundfahrt durch die Stadt erfahren Sie mehr über die Rolle Montgomerys während dieser Zeit.

Tagesentfernung gemäss Programm – ca. 505 km, ca. 5 Stunden

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück

Übernachtung im gutem Mittelklasshotel in Montgomery

Tag 10
Savannah
Fahrt in den Bundesstaat Georgia

Fahrt in den Bundesstaat Georgia

Heute führt Sie die Reise weiter Richtung Osten. Sie erreichen den Bundesstaat Georgia und später dann die historische Stadt Savannah, beliebter Drehort für Hollywood Filme und gleichzeitig bedeutendster Hafen Georgias. Die Stadt hat einen einzigartigen Grundriss. Hier wurden seinerzeit 22 parkähnliche Plätze (sogenannte „Squares“) angelegt, die dann miteinander verbunden wurden. Der historische Stadtkern um diese «Squares» ist der flächenmässig grösste seiner Art in den USA. Auf einem Stadtrundgang lernen Sie diesen Stadtkern kennen.

Tagesentfernung gemäss Programm – ca. 530 km, ca. 5 Stunden

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück

Übernachtung im gutem Mittelklasshotel in Savannah

Tag 11
Savannah
Freizeit in Savannah

Freizeit in Savannah

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung, um die Stadt auf eigene Faust zu erkunden.

Sie gehen auf Entdeckungstour in einer Stadt, die als eine der schönsten der USA gilt. Lassen Sie sich vom romantischen, geheimnisvollen Charakter Savannahs während der Stadtrundfahrt im traditionellen Trolley Bus überzeugen. Besonders die Altstadt wird Sie mit vielen beeindruckenden und historischen Gebäuden verzaubern.

Savannah hat eine Geschichte, die bei den Südstaatlern bis heute von Generation zu Generation weitergereicht wird. So war sie zum Beispiel Endpunkt des berüchtigten und alles verwüstenden «Marschs zum Meer» im Jahre 1864 während des amerikanischen Bürgerkriegs. Angeführt von General William T. Sherman, wurde die Stadt als letzte kampflos durch die Union eingenommen, nachdem er mit der neuen Kriegsmethode der «verbrannten Erde» eine Schneise der Verwüstung durch ganz Georgia gezogen hatte. Es gibt ein legendäres Telegramm von General Sherman an Präsident Lincoln, indem er ihm die Stadt Savannah am 25. Dezember als «Weihnachtsgeschenk» überbringt.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück

Übernachtung in Ihrem Hotel wie am Vortag

Tag 12
Charleston
Charleston

Charleston

Auf dem Weg nach Charleston halten Sie zuerst in Beaufort. Hier wurden viele weltberühmte Filme, wie zum Beispiel «Forest Gump» mit Tom Hanks, gedreht. Die vibrierende Altstadt entzückt mit charmanten Lädchen und Gallerien. Unser Tagesziel ist Charleston, auch heute noch sehr durch die britische Kolonialzeit geprägt. Die 1670 gegründete Hafenstadt zeichnet sich durch Kopfsteinpflasterstrassen, Pferdekutschen und pastellfarbene Antebellum-Häuser aus, insbesondere in den eleganten Vierteln French Quarter und Battery. Auf einem geführten Stadtrundgang erkunden Sie den historischen Stadtkern von Charleston.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück

Tagesentfernung gemäss Programm – ca. 210 km, ca. 2.5 Stunden

Übernachtung im guten Mittelklasshotel Charleston

Tag 13
Atlanta
Rückreise nach Atlanta

Rückreise nach Atlanta

Wir kehren zum Ausgangspunkt unserer Reise durch den Süden zurück, nach Atlanta

Tagesentfernung gemäss Programm – ca. 500km, ca. 5 Stunden

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück

Übernachtung im guten Mittelklasshotel in Atlanta

Tag 14
Atlanta
Freizeit in Atlanta und Abreise, HOTELÜBERSICHT

Freizeit in Atlanta und Abreise

Die Zeit nach dem Frühstück bis zum Flughafentransfer steht Ihnen zur freien Verfügung. Nutzen Sie den heutigen Tag für letzte Unternehmungen, Einkaufen von Souvenirs, oder um sich vor der Rückreise nochmals zu entspannen.

Danach müssen Sie sich bereits wieder verabschieden von dieser einmaligen Welt im Süden der USA. Ihre Reiseleitung wird Sie rechtzeitig über die Abfahrtszeit vom Hotel informieren.

Tagesentfernung gemäss Programm – ca, 15km.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück

HOTELÜBERSICHT

Die voraussichtlichen Hotels für diese Rundreise

1. & 2. Nacht: Fairfield Inn & Suites by Marriott *** in Atlanta

3. Nacht: Hampton Inn & Suites Vanderbilt-Elliston Place *** in Nashville

4. Nacht: Hotel Doubletree by Hilton *** in Memphis

5. Nacht: Hampton Inn & Suites Natchez

6. Nacht: SpringHill Suites by Marriott *** in Lafayette

7. & 8. Nacht: Bienville Hose *** in New Orleans

9. Nacht: Staybridge Suites *** in Montgomery

10. Nacht: Hotel DoubleTree by Hilton *** Charleston

11. Nacht: Fairfiled Inn & Suites by Marriott, *** Atlanta

Hoteländerungen bleiben vorbehalten. Alternativen entsprechen gleicher Hotelkategorie. Die finale Hotelliste mit den detaillierten Adressen, erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen, ca. 14 Tage vor Abreise.



Leistungen

Im Reisepreis inklusive

Alles anzeigen

Hinweise

Wichtige Informationen zu dieser Reise

Mindestteilnehmerzahl

Garantierte Durchführung ab 15 Personen, darunter Kleingruppenzuschlag möglich. Maximal 20 Personen.

Nicht im Reisepreis enthalten
  • Trinkgelder für Reiseleiter und Fahrer
  • persönliche Ausgaben
  • nicht explizit im Reiseplan genannte Eintrittsgelder
  • ggf. Visakosten und Kosten für mögliche PCR- oder Antigentests
Nebenkosten

In den USA ist das Preisniveau je nach Region vergleichbar mit der Schweiz, zum Teil etwas niedriger.

So fliegen Sie

Abreise 20.05.2024

Hinflug mit KLM ab Zürich via Amsterdam nach Atlanta.

Direkter Rückflug mit Delta Air Lines ab Atlanta nach Zürich.

Abreise 03.06.2024

Direktflug mit Delta Air Lines ab Zürich nach Atlanta und zurück.

Abreise 02.09.2024

Direkter Hinflug mit Delta Air Lines ab Zürich nach Atlanta.

Rückflug mit KLM ab Atlanta via Amsterdam nach Zürich.

Abreise 16.09.2024

Flug mit KLM ab Zürich via Amsterdam nach Atlanta und zurück.

 

 

Sonstiges
  • Wir weisen Sie darauf hin, dass für diese Reise eine körperliche und mentale fitte und stabile Verfassung notwendig ist und die Reise für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Zweifel kontaktieren Sie uns bitte vor der Buchung – wir beraten Sie gerne.
  • Programmänderungen vorbehalten.

 

Länder­informationen

USA Südstaaten

Wetter & Klima

Im Süden der USA sind die Jahreszeiten weniger ausgeprägt wie an anderen Orten in den USA. Der Winter ist eher mild und trocken. Die Sommermonate können heiss und feucht sein. Grundsätzlich können die Südstaaten das ganze Jahr bereist werden.

Klimatabelle USA - New Orleans

Jan.Feb.MärzApr.MaiJuniJuliAug.Sept.Okt.Nov.Dez.
Max. Temperatur °C161822262932333230262218
Min. Temperatur °C571115182223232115117
Sonnenstunden / Tag567899888865
Regentage86767912128578

Klimatabelle USA - Atlanta

Jan.Feb.MärzApr.MaiJuniJuliAug.Sept.Okt.Nov.Dez.
Max. Temperatur °C101317222731323229231612
Min. Temperatur °C1471116202121181264
Sonnenstunden / Tag67789101111109765
Regentage8810889 10106678

Einreisebestimmungen für Schweizer Bürger

Reisedokumente

Für diese Reise benötigen Sie einen biometrischen Reisepass, der mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig ist.

Visum

Ein ESTA (Elektronische Einreisegenehmigung) wird zwingend benötigt. Registrieren Sie sich spätestens 72 Stunden vor Abflug unter: https://esta.cbp.dhs.gov/esta. Diese Registrierung ist für alle obligatorisch und hat eine Gebühr von USD 14.- pro ESTA-Registrierung.
Es besteht die Visumspflicht – keine ESTA-Registrierung möglich – wenn Sie sich:
- im März 2011 oder später in Nordkorea, Irak, Sudan, Iran, Libyen, Somalia, Jemen oder Syrien aufgehalten haben
- am 12. Januar 2021 oder später in Kuba aufgehalten haben

Einreisebestimmungen für Staatsangehörige anderer Länder

Staatsangehörige anderer Länder bitten wir, sich bei der zuständigen Botschaft über die Einreiseformalitäten zu informieren. Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass Sie für die Beschaffung der notwendigen Reisepapiere grundsätzlich selbst verantwortlich sind.

Impfungen

Für die Gebiete dieser Reise sind keine Impfungen vorgeschrieben. Für weitere detaillierte Auskünfte wenden Sie sich bitte an Ihren Hausarzt oder an folgende Institutionen:

  • Tropeninstitut (Schweiz):                     0900 575 131 (CHF 2.69/Min.)
  • Medical Services von SWISS:              +41 (0)58 584 68 33
  • Oder besuchen Sie die Internetseite: www.healthytravel.ch

Sprachen

Die offizielle Amtssprache ist Englisch. Im Südwesten sind auch viele Einwohner Spanisch sprechend.

Währung

Die Landeswährung der USA ist der US-Dollar (USD). Wir empfehlen Ihnen Ihre Kreditkarte sowie etwas Bargeld in US-Dollar mitzunehmen. Generell wird empfohlen, kleinere Banknoten (bis zu 50 USD) mit sich zu führen, da die Bezahlung mit grösseren Scheinen schwierig sein kann.

Zeitverschiebung

Der Zeitunterschied zwischen der Schweiz und Atlanta beträgt -5 Stunden und zu New Orleans -6 Stunden.

Weitere Reisen in Nordamerika

Newsletter Anmeldung

Per Mail rund um die Welt – kostenlos!

Hier Planung starten

Rundreise
CHF 5.990 p.Pers. im DZ
  • 15 Tage Rundreise

USA Südstaaten

  • Flug gemäss Reiseprogramm (wenn gebucht)
  • 13 Nächte in guten Mittelklasshotels
  • Frühstück
  • Rundreise im Reisebus
Viamonda Promise
Ihre Vorteile Reiseveranstalter: voegele

Hier Planung starten

Rundreise
CHF 5.990 p.Pers. im DZ

Einen Moment bitte

Wir erstellen Ihren individuellen Reiseplan