Sommeraktion
Sizilien
Kombinierbar
CHF 2.190 p.Pers. im DZ

Sizilien 9 Tage Rundreise

  • MittelklasshotelsMittelklasshotels
  • max. 20
  • CO2-Klimaschutzbeitrag
  • Ätna Vulkan
  • Barockstädte Modica und Ragusa
  • Quirliges Palermo
  • Küstenstadt Cefalù
  • Panorama in Erice
Naxos Taormina Syracuse Modica

Sizilien hat viel zu bieten. Die grösste Mittelmeerinsel ist bekannt für die atemberaubende Landschaft, wunderschöne Strände, historische Stätten mit spannender Geschichte und die köstliche Küche. Lassen Sie sich vom Charme Siziliens verzaubern.

Reiseerlebnis

Sizilien
Insider-Erlebnis
Zukunftsperspektiven für Kinder

​Lernen Sie im «Casa di Paolo» die Menschen kennen, welche sich für die Schulbildung von Kindern und Jugendlichen aus benachteiligten Familien von Palermos Stadtviertel «Kalsa» einsetzen.

Ihre Reise im Detail

9 Tage Rundreise



Tag 1
Naxos

Ankunft in Catania

Ankunft in Catania

Ankunft am Flughafen Catania und Transfer zu Ihrem Hotel.

Gäste mit Anreise in Eigenregie oder früherer Ankunft: Ihr Transfer mit der Gruppe vom Flughafen zum Hotel ist inbegriffen, sofern sich Ihre Ankunftszeit mit derjenigen der Gruppe deckt oder Sie sich zur Ankunftszeit im Ankunftsbereich des entsprechenden Flughafens einfinden. Bitte erkunden Sie sich nach der Flugnummer und den Flugzeiten. Andernfalls Transfer in Eigenregie zum ersten Hotel. Bitte teilen Sie uns bis vier Wochen vor Abreise mit, ob Sie am Flughafen oder im ersten Hotel zur Gruppe stossen.

Transfer vom Flughafen zum Hotel – ca. 60km, ca. 1 Stunde

Inbegriffene Mahlzeiten: Abendessen

Übernachtung im guten Mittelklassehotel in Giardini Naxos.

Tag 2
Taormina

Vulkan Ätna, Taormina

Vulkan Ätna

Ein Ausflug zum höchsten aktiven Vulkan Europas, dem Ätna, darf auf einer Sizilienreise nicht fehlen. Die Fahrt führt durch mehrere typischen Dörfer dieser Gegend, die fast nur aus Lavastein gebaut sind. Die Landschaft verändert sich ständig, je mehr es bergauf geht. Auf 1900 Meter angekommen befinden Sie sich in schwarzer Lavalandschaft und durchwandern die erloschenen Silvestri Krater.

Wenn es die Wetterbedingungen zulassen und die Vulkanaktivität nicht zur Bedrohung werden könnte, können Sie fakultativ (vor Ort buchbar) mit Seilbahn und Geländewagen, begleitet von Bergführern, auf 2800 Meter hochfahren. Aufgrund der Schwefeldämpfe ist für diesen Ausflug eine körperliche fitte und stabile Verfassung unabdingbar.

Bei Ihrer Abfahrt vom Ätna machen Sie bei einem Imker Halt mit Honigkostprobe und erfahren dort, wie der Vulkan den Anbau verschiedener Produkte beeinflusst.

Taormina

Danach Fahrt nach Taormina. Dieses mittelalterliche Kleinod ist mit seinen Gässchen sicherlich der meist fotografierte Urlaubsort Siziliens. Die Stadt mit über 11‘000 Einwohnern liegt an der Ostküste Siziliens und war eine griechische Kolonie, die im 4. Jahrhundert v. Chr. auf den Terrassen des Monte Tauro siedelte. Die heutige Stadt ist eine Neugründung aus dem Mittelalter, nachdem die Araber die antike Stadt zerstört hatten. Sie haben die Gelegenheit das griechische Theater individuell zu besuchen und auch einen Spaziergang über den Corso Umberto zu unternehmen. Anschliessend Rückfahrt ins Hotel.

Tagesentfernung gemäss Programm: ca. 110km, ca. 2h 20 Minuten

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück und Abendessen

Übernachtung im gleichen Hotel wie am Vortag.

Tag 3
Syracuse

Syrakus

Syrakus

Entdecken Sie eine der bedeutungsvollsten und mächtigsten Städte der Antike. Syrakus zählt zum Weltkulturerbe der UNESCO. Sie besichtigen das antike griechische Theater in der Neapolis. Geniessen Sie die einmalige Atmosphäre. Anschliessend geht es weiter in die Altstadt, die auf der vorgelagerten Insel Ortigia liegt und über eine Brücke erreichbar ist. Die Altstadt gilt als eine der schönsten sizilianischen Stadtlandschaften. Hier finden Sie architektonische Meisterwerke der Antike, griechische, byzantinische und normannische Baukunst sowie den sizilianischen Barock. Freizeit für das individuelle Mittagessen auf Ortigia. Im Anschluss Fahrt ins Hotel.

Tagesentfernung gemäss Programm: ca. 180km, ca. 2h 15 Minuten

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück und Abendessen

Übernachtung im guten Mittelklassehotel in Modica.

Tag 4
Modica

Modica und Ragusa

Modica und Ragusa

Besichtigung von Modica, eines der bedeutendsten Beispiele spätbarocker Architektur, für ihre Meisterwerke wurde die Stadt 2002 zusammen mit einigen Zentren (wie Ragusa Ibla) des Val di Noto in die UNESCO-Liste des Weltkulturerbes aufgenommen. Sie besuchen die Schokoladenfabrik „Antica Dolceria Bonajuto“, die Schokolade nach alter aztekischer Methode herstellt. Danach unternehmen Sie einen Spaziergang durch die Barockstadt Ragusa Ibla und bewundern Sie die Barockdenkmäler. Bevor Sie wieder ins Hotel zurückkehren, haben Sie noch etwas Zeit zur freien Verfügung in Ragusa.

Tagesentfernung gemäss Programm: ca. 35km, ca. 50 Minuten

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück und Abendessen

Übernachtung im gleichen Hotel wie am Vortag.

Tag 5
Piazza Armerina

Piazza Armerina, Tempeltal in Agrigent

Piazza Armerina

Fahrt nach Agrigent mit Halt zur Besichtigung der Villa del Casale bei Piazza Armerina, bewundern Sie die beeindruckenden Ruinen der römischen Villa Romana del Casale (UNESCO Weltkulturerbe), mit einer Fläche von ca. 3.500q.M. wunderschönen Mosaikfussböden, bei einem geführten Rundgang.

Tempeltal in Agrigent

Weiterfahrt nach Agrigent (UNESCO Weltkulturerbe). Die antike griechische Stadt Akragas ist eines der grössten archäologischen Gebiete Europas. Erfahren Sie bei einer geführten Führung mehr über das Tempeltal. Spazieren Sie durch das Tal der Tempel und bewundern Sie die prächtigen dorischen Tempel, wie zbsp. den Tempel der Hera (Juno), den Tempel der Concordia, den Tempel des Herakles, den Tempel des Zeus (Jupiter) usw.

Tagesentfernung gemäss Programm: ca. 220km, ca. 3h 30 Minuten

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück und Abendessen

Übernachtung im guten Mitteklassehotel in der Region Agrigent.

Tag 6
Palermo

La Casa di Paolo, Palermo

La Casa di Paolo

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Palermo und besuchen „La Casa di Paolo“, wo Sie Leute kennenlernen, die sich gegen den Schulabbruch der Kinder aus benachteiligten Familien der Gegend engagieren. Es befindet sich im Altstadtviertel „Kalsa“, wo die zwei Staatsanwälte Giovanni Falcone und Paolo Borsellino geboren und 1992 von der Mafia ermordet wurden. „Kalsa“ ist nach wie vor ein strukturschwaches Gebiet, wo viele junge Leute als Überlebensmöglichkeit nicht wirklich viel mehr haben, als ausgerechnet für die organisierte Kriminalität zu arbeiten. Sie unterstützen das Zentrum mit Ihrem Besuch, auch minimal, symbolisch, aber konkret, und somit wird der Traum von einer anderen Realität für Einige auch tatsächlich war.

Palermo

Um die Mittagszeit geniessen Sie ein Light Lunch in einem Restaurant in der Altstadt, aus typisch palermitanischen Spezialitäten. Anschliessend Besichtigung des historischen Zentrums von Palermo. Es ist die quirlige Hauptstadt Siziliens und UNESCO Weltkulturerbe. Bereits im 8. Jahrhundert v. Chr. wurde die Stadt von den Phöniziern als Handelsstützpunkt gegründet. Noch heute beeindruckt sie mit ihren historischen und künstlerischen Denkmälern aus ganz verschiedenen Epochen. Das Stadttor Porta Nuova zeichnet Ihnen den Weg zu dem berühmtesten Gebäuden Palermos.

Tagesentfernung gemäss Programm: ca. 155km, ca. 2h 20 Minuten

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück, Leichtes Mittagessen und Abendessen

Übernachtung im guten Mittelklassehotel in Mondello.

Tag 7
Cefalù

Cefalù und Castelbuono

Cefalù und Castelbuono

Am Vormittag besuchen Sie den Küstenort Cefalù. Dieser ist bekannt für seine normannische Kathedrale (UNESCO Weltkulturerbe) aus dem 12. Jahrhundert. Schlendern Sie durch die Gassen der Altstadt bis zur arabischen Wäscherei. Flanieren Sie über den Corso Ruggero bevor Sie Ihre Fahrt in Richtung Madonien-Gebirge fortsetzen. In Castelbuono haben Sie die Gelegenheit, einen Spaziergang durch die malerischen Gassen zu machen. Sie werden die Manna kosten („Manna“ fliest nach dem Anschneiden der Rinde von der Manna-Esche, der getrocknete Hartz wird heute in der Pharmaindustrie und um Süssigkeiten herzustellen verwendet) und gönnen Sie sich ein typisches Brioche mit Eis auf der Piazza.

Tagesentfernung gemäss Programm: ca. 215km, ca. 3h 15 Minuten

Inbegriffen Mahlzeiten: Frühstück und Abendessen

Übernachtung im gleichen Hotel wie am Vortag.

Tag 8
Erice

Erice

Erice

Nach dem Frühstück Fahrt in das schöne Städtchen Erice, welches durch seine Lage auf dem 751 m hohen Monte Erice, eine traumhafte Aussicht über die Dächer der Stadt Trapani, über die Provinz mit ihren Salinen bis hin zu den ägadischen Inseln bietet. Bevor die Stadt im Jahr 247 v. Chr. von den Römern erobert wurde, gewährte sie punischen Streitkräften Schutz, die Erice als Zitadelle umgebaut hatten. Zeit zur freien Verfügung und Weiterfahrt zu den Salinen die sich im Raum der Stadt Trapani über fast 1000 Hektar erstrecken. Das Reservat, in dem die Gewinnung von Meersalz immer noch nach antiken Methoden durchgeführt wird, ist gleichzeitig ein wichtiges Feuchtgebiet "Ramsar", das zahlreichen Arten von Zugvögeln Schutz bietet, das vom WWF Italien verwaltet wird. Danach haben Sie noch etwas Freizeit in Mondello, um am Hotelpool oder am Strand die letzten Tage Revue passieren zu lassen.

Tagesentfernung gemäss Programm: ca. 220km, ca. 3 Stunden

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück und Abendessen.

Übernachtung im gleichen Hotel wie am Vortag.

Tag 9
Palermo

Abreise

Abreise

Mit vielen Eindrücken treten Sie heute die Heimreise an.

Gäste mit Abreise in Eigenregie oder individuellem Aufenthalt: Ihr Transfer mit der Gruppe vom Hotel zum Flughafen ist inbegriffen, sofern sich Ihre Abflugzeit mit derjenigen der Gruppe deckt oder Sie diesen mitnutzen möchten. Andernfalls Transfer in Eigenregie zum Flughafen oder für Ihre Weiterreise.

Tagesentfernung gemäss Programm – ca. 20 km, ca. 25 Minuten

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück

HOTELÜBERSICHT

Die voraussichtlichen Hotels für diese Rundreise:

1. + 2. Nacht: Hotel Sant Alphio Garden **** in Giardini Naxos

3. + 4. Nacht: Hotel Modica Palace**** in Modica

5. Nacht: Hotel Scala dei Turchi **** in Realmonte

6. - 8. Nacht: Hotel Splendid La Torre **** in Mondello

Hoteländerungen bleiben vorbehalten. Alternativen entsprechen gleicher Hotelkategorie. Die finale Hotelliste mit den detaillierten Adressen, erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen, ca. 14 Tage vor Abreise.



Leistungen

Im Reisepreis inklusive

Alles anzeigen

Die beliebtesten Reisekombinationen

Die meisten Gäste unternehmen diese Hauptreise mit diesen Vor- und Nachprogrammen

Alle Vor- und Nachprogramme können Sie im nächsten Schritt auswählen.

9 Tage
Hauptreise
Sizilien
4 Tage
Nachprogramm
Ab + CHF 650
Zuschlag p. Pers.
Ausgewählt Auswählen
Ausgewählt Auswählen

Verlängerung in Mondello

Hinweise

Wichtige Informationen zu dieser Reise

Mindestteilnehmerzahl

Garantierte Durchführung ab 15 Personen, darunter Kleingruppenzuschlag möglich. Maximal 20 Personen.

Nicht im Reisepreis enthalten
  • Trinkgelder für Reiseleiter und Fahrer
  • persönliche Ausgaben
  • nicht explizit im Reiseplan genannte Eintrittsgelder
  • ggf. Visakosten
Nebenkosten

In Italien ist das Preisniveau etwas niedriger als in der Schweiz.

So fliegen Sie

Direktflug ab Zürich mit Edelweiss nach Lamezia Terme. Rückflug ab Lamezia Terme nach Zürich.

Sonstiges

Wir weisen Sie darauf hin, dass für diese Reise eine körperliche und mentale fitte und stabile Verfassung notwendig ist und die Reise für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Zweifel kontaktieren Sie uns bitte vor der Buchung – wir beraten Sie gerne.

Programmänderungen vorbehalten.

Länder­informationen

Italien – Sizilien

Wetter & Klima

Sizilien hat ein warmes und sonniges Klima mit milden Wintern. Die beste Reisezeit sind vor allem die Frühlingsmonate und der Herbst mit ihren angenehmen Temperaturen. Im Inselinneren ist es gewöhnlich etwas kühler als an der Küste.

Klimatabelle Italien, Palermo

Jan.Feb.MärzApr.MaiJuniJuliAug.Sep.Okt.Nov.Dez.
Max. Temperatur °C151517192327303027242017
Min. Temperatur °C9910121620222321181411
Sonnenstunden / Tag335691012117543
Regentage1311111074239101417

Einreisebestimmungen für Schweizer Bürger

Reisedokumente

Für die Einreise nach Italien benötigen Schweizer Staatsbürger eine gültige Identitätskarte oder einen gültigen Reisepass.

Visum

Ein Visum ist nicht erforderlich.

Einreisebestimmungen für Staatsangehörige anderer Länder

Staatsangehörige anderer Länder bitten wir, sich bei der zuständigen Botschaft über die Einreiseformalitäten zu informieren. Sie können sich bei uns nach den Adressen der zuständigen Konsulate erkundigen. Wir möchten Sie darauf aufmerksam machen, dass Sie für die Beschaffung der notwendigen Reisepapiere grundsätzlich selbst verantwortlich sind.

Impfungen

Für die Gebiete dieser Reise sind keine Impfungen vorgeschrieben. Für weitere detaillierte Auskünfte wenden Sie sich bitte an Ihren Hausarzt oder an folgende Institutionen:

Tropeninstitut (Schweiz):                          0900 575 131 (CHF 2.69/Min.)

Medical Services von SWISS:                  +41 (0)58 584 68 33

Oder besuchen Sie die Internetseite:    www.healthytravel.ch

Sprachen

Die Landessprache ist Italienisch. In den Hotels und grösseren Restaurants wird auch Englisch und teilweise Deutsch gesprochen.

Währung

Die Landeswährung in Sizilien (Italien) ist der Euro.

Zeitverschiebung

Zwischen der Schweiz und Sizilien gibt es keinen Zeitunterschied.

Newsletter Anmeldung

Per Mail rund um die Welt – kostenlos!

Abreise 01.09.24
Rabatt
CHF 100
pro Person

Hier Planung starten

Rundreise
CHF 2.150 p.Pers. im DZ
  • 9 Tage Rundreise

Sizilien

  • Flüge gem. Reiseprogramm (wenn gebucht)
  • 8 Übernachtungen in guten Mittelklassehotels
  • Frühstück und 1 Mittag- und 8 Abendessen
  • Gruppenreise im Reisebus
Viamonda Promise
Ihre Vorteile Reiseveranstalter: Vögele Reisen

Hier Planung starten

Rundreise
CHF 2.150 p.Pers. im DZ

Einen Moment bitte

Wir erstellen Ihren individuellen Reiseplan