Kreta
Kombinierbar
CHF 1.990 p.Pers. im DZ

Kreta 10 Tage Standortreise

  • MittelklasshotelsMittelklasshotels
  • max. 20
  • Kein Hotelwechsel
  • CO2-Klimaschutzbeitrag
  • Antikes Knossos
  • Lasithi Hochebene & Zeushöhle
  • Kretischer Kochkurs
  • Arkadi Kloster
  • Töpferkunst in Margarites
  • Spinalonga Insel
Nea Alikarna... Knossos Psichro Chania

​Willkommen auf Kreta, der grössten griechischen Insel mit einer reichen Geschichte, vielseitigen Landschaften und traditionellem Handwerk. Auf dieser Reise werden Ihre Sinne angesprochen, allen voran die Geschmackssinne – lassen Sie sich überraschen.

Reiseerlebnis

Kreta
Von der Schafsmilch zum Käse

Tauchen Sie ein in die traditionelle Herstellung vom kretischen Käse. Auf dem lauschigen Landgut eines Schäfers erleben Sie den Prozess vom Melken bis zum fertigen Käse, Degustation inbegriffen.

Ihre Reise im Detail

10 Tage Standortreise



Tag 1
Nea Alikarnassos
Ankunft auf Kreta

Ankunft auf Kreta

Ankunft am Flughafen Heraklion und Transfer in Ihr Hotel. Der restliche Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Am Abend lernen Sie die Reisegruppe bei einem gemeinsamen Willkommensessen besser kennen.

Fahrt vom Flughafen zum Hotel – ca. 30 km, 40 Minuten.

Inbegriffene Mahlzeiten: Abendessen

Hotel RestaurantHotel Palmera Beach Doppelzimmer GartensichtHotel Aussenansicht am Abend

Übernachtung im Palmera Beach Hotel & Spa

Lage: Direkt am Strand von Chersonissos, Restaurants, Bars & das Zentrum von Chersonissos in unmittelbarer Nähe. Hotel: Pool, Terrasse mit Liegestühlen, Bar und Restaurant. ​​​​​​​Zimmer (136): TV, WLAN, Klimaanlage, Bad, Kühlschrank und Safe.

Tag 2
Knossos
Knossos, Heraklion

Knossos

Die archäologisch und historisch bedeutsame Ausgrabungsstätte, der von Sir Evans freigelegte und rekonstruierte Palast von Knossos, ist ein Muss eines jeden Kreta-Reisenden. Knossos war das Religions- und Verwaltungszentrum Kretas. Die Grösse und Vielfalt der erhalten gebliebenen Säulen, Mauern, Malereien und Skulpturen des Palastbezirkes geben eine Idee des minoischen Lebens vor einigen Jahrtausenden - eine kleine Zeitreise in die Vergangangenheit.

Heraklion

Im Anschluss besuchen Sie das eindrückliche und spannende Archäologische Museum in Heraklion und geniessen noch etwas Freizeit um die Hauptstadt der Insel, mit der venezianische Festung Koules am Hafen, den Freiheitsplatz und den Morosini- Brunnen mit seinen wasserspeienden Löwen, individuell zu erkunden.

Tagesentfernung gemäss Programm – ca. 65 km, 1 h und 30 Minuten

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück

Übernachtung im Palmera Beach Hotel & Spa

Übernachtung in Ihrem Hotel wie am Vortag

Tag 3
Psichro
Flüssiges Gold und Lasithi Hochebene, Zeushöhle und Kochen auf Kretisch

Flüssiges Gold und Lasithi Hochebene

Der Tag beginnt mit einer Führung durch eine Olivenölfabrik, wo Sie auch das hochwertige kretische Olivenöl verkosten können.

Weiter geht es zur Lasithi-Ebene, Kretas grösste Hochebene. Hier entdecken Sie einige alte Windmühlen, die noch bis vor wenigen Jahren das Wasser für die Felder aus dem Boden pumpten oder zum Schleifen benutzt wurden.

Zeushöhle und Kochen auf Kretisch

In der Diktäische Höhle bei Psychro, einer wichtigen Kultstätte der Minoer, stellt sich die Frage, ob der Gottvater Zeus hier tatsächlich geboren wurde.

Unter der Leitung von Einheimischen werden Sie die kretische Küche entdecken, mit Produkten vom eigenem Bauernhhof. Nach dem kleinen Kochkurs werden Sie die selbstgemachten Gerichte geniessen.

Tagesentfernung gemäss Programm – ca. 75 km, 1 h und 30 Minuten

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück

Übernachtung im Palmera Beach Hotel & Spa

Übernachtung in Ihrem Hotel wie am Vortag

Tag 4
Chania
Freier Tag oder optionaler Ausflug

Freier Tag oder optionaler Ausflug

Geniessen Sie den freien Tag, um am Strand zu entspannen und die Annehmlichkeiten Ihres Hotels auszuprobieren oder die nähere Umgebung zu erkunden.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück

Optionaler Ausflug: Chania

Erstes Ziel ist die Halbinsel Akrotiri. Eingebettet zwischen einem Park mit Pinienwäldchen und einem Aussichtspunkt mit herrlichem Panoramablick auf Chania befindet sich hier unter anderem das Grab des grossen Staatsmannes Venizelos. Im Anschluss erwartet Sie die romantische, venezianisch geprägte Hafenstadt Chania. Die Inselschönheit und zweitgrösste Stadt auf Kreta weiss mit vielen Cafés und Tavernen, einer autofreien Promenade, die das riesige Hafenbecken säumt, und einer traumhaften Altstadt zu begeistern. Nach einer geführte Stadtbesichtigung haben Sie Zeit für sich, um entspannt durch die engen Gassen zu schlendern.

Tagesentfernung gemäss Programm – ca. 340 km, 5 Stunden

Übernachtung im Palmera Beach Hotel & Spa

Übernachtung in Ihrem Hotel wie am Vortag

Tag 5
Agioi Deka
Messara Ebene und Ausgrabungsstätte Gortys, Matala

Messara Ebene und Ausgrabungsstätte Gortys

Durch die fruchtbare Messara-Ebene geht es in den Süden, nach Gortys wo Sie die alte römische Hauptstadt Kretas finden - mit Titus-Basilika, römischem Odeon und Gesetzeskodex. Die «Grosse Inschrift» ist die erste Aufzeichnung eines Stadtrechts in Europa und stellt somit den ältesten Gesetzeskodex Europas dar.

Matala

Weiterfahrt an die Südküste Kretas. Hier liegt an einer schönen Bucht des Libyschen Meeres der Sandstrand und der «Rote Strand» von Matala. Das kleine Dorf mit weniger als 100 ständigen Bewohnern ist weltberühmt. Dies zum einen wegen der Felsenhöhlen und zum anderen wegen der Hippies, die hier am Ende der 1960er und in den 1970er Jahren lebten.

Wenn Sie mögen, können Sie hier etwas Baden und Schwimmen. ehe Sie die Rückfahrt antreten.

Tagesentfernung gemäss Programm – ca. 190 km, 3 Stunden

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück

Übernachtung im Palmera Beach Hotel & Spa

Übernachtung in Ihrem Hotel wie am Vortag

Tag 6
Metaxochori
Zentralkreta - Land & Leute

Zentralkreta - Land & Leute

Es erwartet Sie ein traditioneller sowie kulinarischer Vormittag. Auf der Fahrt durch kleine und authentische Dörfer Zentralkretas gewinnen Sie einen guten Eindruck vom Leben der Kreter. Auf einem Bauernhof erfahren Sie, wie die Einheimischen mit Eseln Korn dreschen und den Weizen mahlen. Sie sind auch dabei, wenn Schafe gemolken werden und sehen, wie aus der Milch, der traditionelle kretische Käse zubereitet wird und wo der Käse reift. Im Landhaus des Schäfers werden Sie eine Auswahl lokaler Produkte verkosten.

Gegen Mitte Nachmittag sind Sie zurück im Hotel. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Sie können zum Beispiel noch etwas am Strand spazieren oder baden.

Tagesentfernung gemäss Programm – ca. 140 km, 3 Stunden

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück

Übernachtung im Palmera Beach Hotel & Spa

Übernachtung in Ihrem Hotel wie am Vortag

Tag 7
Arkadi
Kloster Arkadi & Töpferkunst, Rethymnon

Kloster Arkadi & Töpferkunst

Fahrt zum Kloster Arkadi, ein Mahnmal des kretischen Freiheitskampfes gegen die Türkenherrschaft. In der venezianischen Zeit war das Kloster sehr wohlhabend und beherbergte 300 Mönche. Im 18. Jahrhundert blühte hier die Kunst der Goldstickerei.

Nächster Halt ist das Töpferdorf Margarites. Dank natürlicher Tonvorkommen wird hier die Töpferkunst gepflegt – und das schon seit der Antike. In einem Keramik-Atelier können Sie den Töpfern bei der meditativen Handwerkskunst zuschauen.

Rethymnon

Tagesziel ist Rethymnon mit seiner malerischen Altstadt, in der das venezianische und das osmanische Erbe vereint sind. In einer Delikatessen-Manufaktur erfahren Sie, wie der Teig der köstlichen Backwaren Baklava und Kadaifi hergestellt wird. Eine Kostprobe der süssen Spezialitäten darf natürlich nicht fehlen.

Tagesentfernung gemäss Programm – ca. 250 km, 4 h und 10 Minuten

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück

Übernachtung im Palmera Beach Hotel & Spa

Übernachtung in Ihrem Hotel wie am Vortag

Tag 8
Vai
Freier Tag oder optionaler Ausflug

Freier Tag oder optionaler Ausflug

Geniessen Sie den freien Tag, um in aller Ruhe zu relaxen und den Tag nach Ihren Wünschen zu gestalten.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück

Optionaler Ausflug: Sitia & Vai Sie reisen in den den fernen Osten Kretas, der mit ganz besonderen Reizen lockt. Vorbei an der malerischen Mirabellobucht geht es zuerst in die Kleinstadt Sitia. Fern vom grossen Trubel vermittelt sie einen fast schon afrikanisch anmutenden, verschlafenen Eindruck, nur am Vormittag herrscht hier rege Geschäftigkeit. Erleben Sie die besondere Stimmung des Klosters Toplou, eingebettet in eine kleine Oase, ein Denkmal des orthodoxen Glaubens und Widerstandes gegen fremde Eroberer. Hier können Sie kostbare Ikonen bewundern. Sobald Sie sich dann Vai nähern, fühlen Sie sich wirklich auf einen anderen Kontinent versetzt. Dattelpalmen, so weit das Auge reicht und dazu weiss schimmernder Sandstrand und das einladende Blau des Meeres. Freuen Sie sich auf etwas Zeit und Entspannung bevor Sie gegen Abend zum Hotel zurückkehren.

Tagesentfernung gemäss Programm – ca. 260 km, 5 Stunden

Übernachtung im Palmera Beach Hotel & Spa

Übernachtung in Ihrem Hotel wie am Vortag

Tag 9
Spinalonga
Spinalonga, Agios Nikolaos

Spinalonga

Sie fahren heute nach Elounda/Plaka. Dort steigen Sie vom Bus aufs Boot um und fahren bis zur bekannten Insel Spinalonga. Besonders eindrucksvoll ist das alte Lepradorf auf der kleinen Insel, das inmitten der Festungsmauern zu besichtigen ist.

Agios Nikolaos

Mit dem Boot geht es dann zurück nach Plaka /Elounda. Von dort aus fahren Sie wieder weiter nach Agios Nikolaos, ein wunderschönes Hafenstädtchen, ideal zum Bummeln und Verweilen.

Am Abend geniessen Sie gemeinsam ein Abschiedsessen in einer schönen Taverne.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück

Tagesentfernung gemäss Programm – ca. 100 km, 2 Stunden

Übernachtung im Palmera Beach Hotel & Spa

Übernachtung in Ihrem Hotel wie am Vortag

Tag 10
Chersonissos
Kreta – Abreise oder Verlängerung

Kreta – Abreise oder Verlängerung

Geniessen Sie noch ein paar gemütliche Stunden in Chersonissos bevor der Transfer zum Flughafen erfolgt.

Gäste mit Verlängerung bleiben im Hotel.

Gäste mit Abreise in Eigenregie oder individuellem Aufenthalt: Ihr Transfer mit der Gruppe vom Hotel zum Flughafen ist inbegriffen, sofern sich Ihre Abflugzeit mit derjenigen der Gruppe deckt oder Sie diesen mitnuzten möchten. Andernfalls Transfer in Eigenregie zum Flughafen oder für Ihre Weiterreise.

Fahrt vom Hotel zum Flughafen in Heraklion – ca. 30 km, 40 Minuten

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück

Ihr Hotel

Einmal den Koffer auspacken und die Ferien können beginnen, da Sie immer im Palmera Beach Hotel & Spa übernachten.

Palmera Beach Hotel & Spa Mittelklasshotels



Leistungen

Im Reisepreis inklusive

Alles anzeigen

Die beliebtesten Reisekombinationen

Die meisten Gäste unternehmen diese Hauptreise mit diesen Vor- und Nachprogrammen

Alle Vor- und Nachprogramme können Sie im nächsten Schritt auswählen.

10 Tage
Hauptreise
Kreta
3 Tage
Nachprogramm
Ab + CHF 170
Zuschlag p. Pers.
Ausgewählt Auswählen
Ausgewählt Auswählen

Vorschau aller Nachprogramme

Hinweise

Wichtige Informationen zu dieser Reise

Mindestteilnehmerzahl

Garantierte Durchführung ab 15 Personen, darunter Kleingruppenzuschlag möglich. Maximal 20 Personen.

Nicht im Reisepreis enthalten
  • Trinkgelder für Reiseleiter und Fahrer
  • persönliche Ausgaben
  • nicht explizit im Reiseplan genannte Eintrittsgelder
  • ggf. Visakosten und Kosten für mögliche PCR- oder Antigen-Tests
Nebenkosten

Die Preise für Mahlzeiten und Getränke variieren, je nach dem welches Restaurant und Ort Sie wählen. In internationalen Hotels und Restaurants sind die Preise angemessen und bezahlbar. In beliebten Touristengegenden ist das Preisniveau teilweise auf Schweizer Niveau.

So fliegen Sie

Direktflug mit Edelweiss ab Zürich nach Heraklion und zurück.

Sonstiges

Wir weisen Sie darauf hin, dass für diese Reise eine körperliche und mentale fitte und stabile Verfassung notwendig ist und die Reise für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Zweifel kontaktieren Sie uns bitte vor der Buchung – wir beraten Sie gerne.

Programmänderungen vorbehalten.

Länder­informationen

Griechenland – Kreta

Beste Reisezeit

  • Mai
    23-25°C
  • Juni
    26-28°C
  • Juli
    28-30°C
  • August
    27-29°C
  • September
    25-27°C

Die beste Reisezeit liegt zwischen Mai und September, da die Insel dann am grünsten ist und viele Blumen blühen.

Wetter & Klima

Auf Kreta herrscht ein mediterranes Klima. Im Sommer ist das Klima auf Kreta heiss und trocken. Die Temperaturen können in den Sommermonaten gegen die 40°C steigen.

Klimatabelle Kalamata

Jan.Feb.MärzApr.MaiJuniJuliAug.Sept.Okt.Nov.Dez.
Max. Temperatur °C171617192325282827242118
Min. Temperatur °C10911141822252624191412
Sonnenstunden / Tag54891012121210875
Regentage121131100026710

Kleidung und wichtige Utensilien

Für tagsüber empfehlen wir die Mitnahme von leichter, gut waschbarer, atmungsaktiver Sommerkleidung und für die kühleren Abende etwas langärmliges, wie Strickjacke, Pullover und Hose. Im Reisegepäck sollten Windjacke, Regenponcho, Badesachen und Kopfbedeckung nicht fehlen. Gutes Schuhwerk ist unabdingbar, da Sie auf dieser Rundreise die meisten Besichtigungen zu Fuss machen werden.

Einreisebestimmungen für Schweizer Staatsangehörige

Reisedokumente

Für die Einreise nach Kreta benötigen Schweizer Staatsbürger eine gültige Identitätskarte.

Visum

Es wird kein Visum benötigt.

Einreisebestimmungen für Staatsangehörige anderer Länder

Staatsangehörige anderer Länder bitten wir, sich bei der zuständigen Botschaft über die Einreiseformalitäten zu informieren. Sie können sich bei uns nach den Adressen der zuständigen Konsulate erkundigen.

Wir möchten Sie darauf aufmerksam machen, dass Sie für die Beschaffung der notwendigen Reisepapiere grundsätzlich selbst verantwortlich sind.

Impfungen

Für die Gebiete dieser Reise sind keine Impfungen vorgeschrieben. Für weitere detaillierte Auskünfte wenden Sie sich bitte an Ihren Hausarzt oder an folgende Institutionen:

Tropeninstitut (Schweiz):                           0900 575 131 (CHF 2.69/Min.)

Medical Services von SWISS:                  +41 (0)58 584 68 33

Oder besuchen Sie die Internetseite:      www.healthytravel.ch

Sprachen

Die Landessprache ist Griechisch. Die Bevölkerung spricht und versteht aber sehr gut Englisch.

Währung

Die lokale Währung in Griechenland ist der Euro.

Zeitverschiebung

Die Zeitdifferenz zwischen der Schweiz und Kreta beträgt plus 1 Stunde.

Newsletter Anmeldung

Per Mail rund um die Welt – kostenlos!

Hier Planung starten

Standortreise
CHF 1.990 p.Pers. im DZ
  • 10 Tage Standortreise

Kreta

  • Flug gemäss Reiseprogramm (wenn gebucht)
  • 9 Übernachtungen im 3.5* Hotel Palmera Beach
  • Frühstück und 2 Abendessen
  • Rundreise im Reisebus
Viamonda Promise
Ihre Vorteile Reiseveranstalter: voegele

Hier Planung starten

Standortreise
CHF 1.990 p.Pers. im DZ

Einen Moment bitte

Wir erstellen Ihren individuellen Reiseplan