Julia Klotzke, Product Manager Lateinamerika/Karibik/Europa

Das Jahr als Reiseleiterin auf Kuba entfachte in Julia Klotzke zwar das Feuer für Lateinamerika, verloren hat die Norddeutsche ihr Herz aber auf hoher See – an einen Schweizer. So lebt und arbeitet sie heute in der Schweiz. Mit Südamerika verbindet sie seit 2017 auch ihr Beruf als Product Manager.

Was für eine Bedeutung hat Reisen für Dein Leben?

Reisen bedeutet für mich Freiheit und ist ein wichtiger Bestandteil meines Lebens. Wenn ich auf Reisen bin, wird mir zudem immer wieder bewusst, dass man in materieller Hinsicht mit viel weniger auskommen und dennoch glücklich sein könnte.

Was war Dein lustigstes, verrücktestes oder prägendstes Reiseerlebnis?
Am meisten geprägt hat mich mein Job als Reiseleiterin auf Kreta und in der Karibik sowie als Tourguide auf einem Kreuzfahrtschiff. Denn nebst den unterschiedlichsten Kulturen und Menschen lernte ich dabei auch mich sehr gut kennen. Obendrein lehrte mich das Leben, dass es oft eine Belohnung bereithält, wenn man nicht vorschnell aufgibt.

Welche Destinationen zählen zu deinen Favoriten?
Madrid und Kuba! Dort arbeitete ich jeweils ein Jahr. Anfangs verstand ich kaum Spanisch, doch heute ist Madrid für mich nebst der Schweiz und Deutschland wie eine dritte Heimat. An Kuba liebe ich die Lebenslust der Menschen, aber auch die Natur ist wunderschön!

Welche unserer Reisen möchtest Du unbedingt mal machen?
Die Kombi-Reise «Ecuador und die Galapagos-Inseln». Denn ich bin von Südamerika einfach hin und weg. Das Leben dort zieht mich in seinen Bann; besonders bewundernswert finde ich die Freundlichkeit und Leichtigkeit der Menschen. Zudem reizen mich die Galapagos-Inseln aufgrund der einzigartigen Flora und Fauna.

Was darf in deinem Reisegepäck keinesfalls fehlen?
Desinfektionstücher – zum Schutz vor ungewollten Überraschungen.

Wohin geht deine nächste Reise?
Erst nach Madrid, dann weiter nach Sevilla und von dort mit der Fähre nach Marokko. In Marokko war ich vor langer Zeit einmal – allerdings nur kurz. Dennoch war ich schon damals vom orientalischen Zauber des Landes fasziniert. Nun möchte ich noch die Königsstädte, das Hinterland und die blaue Stadt Chefchaouen entdecken. Und natürlich lecker marokkanisch essen.

Was gefällt dir an deiner Arbeit besonders?
Der Job als Product Manager ist unglaublich abwechslungsreich und stets für eine Überraschung gut. Ausserdem habe ich täglich mit der ganzen Welt zu tun und ich lerne jeden Tag etwas Neues. Denn der Tourismus schläft nie und entwickelt sich laufend weiter.

Weiterempfehlen: