Walter Bührer – Schweizer Reiseleitung

«Nach vielen Jahren weltweiter Reiseleiter-Tätigkeit habe ich immer noch die gleiche Faszination, Energie und Begeisterung für meine Arbeit. Unseren Gästen von Vögele Reisen fremde Kulturen und Länder näherzubringen und gleichzeitig dafür zu sorgen, dass sich Alle rundum wohl fühlen, sind meine grösste Motivation.»

    Was macht Dir besonders Freude an Deinem Beruf?

        • Was mich am Reiseleiten am meisten fasziniert? Ich empfinde es jedesmal von neuem als spannende und anspruchsvolle Herausforderung, eine Reisegruppe zu Neuem, Ungewohntem, zu grösseren oder kleineren Entdeckungen hinführen zu können! Was gibt es Schöneres, als den Gästen andere Länder, ihre Menschen,ihre Kulturen und Bräuche näherzubringen? Und natürlich auch: ihnen die gelegentlichen Schwierigkeiten, mit denen das Reisen verbunden ist, so angenehm und erträglich wie möglich zu gestalten.

        Ein ganz besonderes Highlight, Anekdote, Erlebnis ...

        • Es gäbe von jeder Reise Anekdoten und Geschichten zu erzählen. Am nachhaltigsten in Erinnerung geblieben sind mir jene Momente, wo es Gäste nach Unfällen oder Erkrankungen zu betreuen galt. Wie viele Ärzte, Pflegerinnen und Pfleger habe ich getroffen, die sich mit beindruckendem Engagement, Hilfsbereitschaft und Fürsorglichkeit für unsere Gäste eingesetzt haben?

        Welche Destination(en) oder Region ... gefällt/gefallen Dir besonders gut? Weshalb?

        • Am liebsten begleite ich Reisen, die – vom Kulturellen abgesehen – auch mit gewissen Anstrengungen verbunden sind. Schwerpunktmässig reise ich am häufigsten nach Asien und Lateinamerika, wobei mich in diesen Ländern immer wieder die Herzlichkeit und Freundlichkeit der Menschen beeindruckt.

        Weiterempfehlen: