Endlich wieder reisen!

das myclimate Klimaschutzprojekt ADES in Madagaskar

Vögele Reisen hat mit der Klimaschutz-Stiftung myclimate vereinbart, dass die CO2-Kompensationsbeträge der Vögele-Gäste direkt in das Klimaschutz-Projekt «ADES» in Madagaskar fliessen. Das Ziel des Projekts: Mit Energiespar- und Solarkochern zurück zur grünen Insel.

Um CO2 zu reduzieren und der rasanten Abholzung auf Madagaskar entgegenzuwirken, stellt die schweizerisch-madagassische Organisation ADES (Association pour le Développement de l’Energie Solaire) im sonnigen Madagaskar Solar- und Energiesparkocher her und verkauft diese zu einem vergünstigten Preis an die lokale Bevölkerung. Die Sensibilisierung von Schulklassen über Umweltschutz und klimafreundliches Kochen sowie die Aufforstung eines Baumes für jeden verkauften Kocher zeichnen das Projekt «ADES» zusätzlich aus. Im Jahr 2007 wurde «ADES» mit dem Schweizer Solarpreis ausgezeichnet

Das Projekt zeigt Wirkung und vereint alle 3 Dimensionen der Nachhaltigkeit:

Ökologie:

  • CO2, Brennholz und Kohle werden massiv eingespart
  • Abholzung der Wälder wird reduziert
  • Aufforstung wird gefördert durch das Pflanzen eines Baumes für jeden verkauften Kocher

Ökonomie:

  • Es entstehen neue Arbeitsplätze für Produktion und Vertrieb der Kocher
  • Die Menschen profitieren von massiv tieferen Brennstoffkosten

Soziales:

  • Den Kindern der lokalen Mitarbeiter wird ein regelmässiger Schulbesuch ermöglicht
  • Kinder und Lehrpersonen an Primar- und Sekundarschulen werden für Klimaschutz sensibilisiert
  • Vor allem Frauen und Mädchen müssen weniger Zeit mit Sammeln von Feuerholz und Pflege des Kochfeuers verbringen