• Schottland

Schottland – Reisetipp des Monats

Wunderschöne, wilde und mystische Landschaften erwarten Sie in Grossbritanniens nördlichstem Teil. Aber Schottland hat weit mehr als nur das sagenumwobene Loch Ness und unzählige Whiskys zu bieten. Lassen Sie sich von der Vielfalt verzaubern!

Die Hauptstadt Edinburgh begrüsst Sie mit grünen Parks, historischen Gebäuden und gemütlichen Pubs und Restaurants. Das Edinburgh Castle sowie der Holyrood Palace geben Ihnen einen Einblick in die spannende und turbulente Geschichte Schottlands. Einen der besten Ausblicke auf Edinburgh bietet sich Ihnen übrigens vom Calton Hill. Wer es lieber gemütlich mag, sollte sich einen Besuch der unzähligen Cafés in der Old und New Town nicht entgehen lassen. Probieren Sie unbedingt den weltbekannten „Afternoon Tea“, eine kleine Mahlzeit, welche meist um vier Uhr Nachmittags eingenommen wird und bei der Scones, Erdbeermarmelade, Clotted Cream, kleine Sandwiches und Süsses serviert werden. Tipp: Eteaket Tea Room (41 Frederick Street).

Während der Reise durch Schottland werden Sie die einmalige Natur geniessen können. Beim Blick über die grünen Glens, Bens und blauen Lochs (schottisch-gälisch für Täler, Berge und Seen) kann man sich gut vorstellen, wie die schottischen Clans einst in dieser wilden Umgebung herrschten und lebten. Ein ganz besonderes Erlebnis ist der Besuch der Isle of Skye, einer Insel vor der Westküste Schottlands. Menschenleere Natur, majestätische Felsen und das pittoreske Hauptstädtchen Portree mit seinen farbigen Häusern erwarten Sie.

Natürlich werden Sie auch einen Blick auf das Loch Ness erhaschen können und vielleicht entdecken Sie sogar das Monster, welches im Loch leben soll.

Als kulinarischer Höhepunkt einer Schottland Reise darf natürlich der Whisky nicht fehlen. Probieren Sie das „Wasser des Lebens“ in einer der vielen Destillerien.

Und - hat Sie das Schottland-Reisefieber gepackt?

Ladina Scheucher
Reiseberaterin
(April 2016)

#

Schottisches Hochlandrind

#

Whiskey

Weiterempfehlen: