Slowenien – kleine Fläche, grosse Bandbreite

«Zum Auftakt der Rundreise erwartet unsere Kunden gleich ein Höhepunkt: Ljubljana. Ich war auf Anhieb von der kleinen, charmanten Hauptstadt begeistert! Alles, was schön ist, lässt sich zu Fuss erreichen. Zu einem Bummel lädt nebst der fotogenen Altstadt auch der Tivoli-Park ein – Ljubljanas grüne Lunge. Überhaupt punktet die Stadt mit viel Grün. Sehr gefallen hat mir auch die von Restaurants, Cafés und Bars gesäumte Uferpromenade an der Ljubljanica. Nicht nur hier, sondern in ganz Slowenien kommt das kulinarische Wohl nicht zu kurz. Aber das Land zwischen Meer und Berge hat auch optisch viel zu bieten und überzeugt durch eine grosse landschaftliche und kulturelle Vielfalt. Und dies auf einer Fläche halb so gross wie die Schweiz, wodurch man alle Ziele rasch erreicht.»

Weiterempfehlen: