Jubiläumsreise: Ostkanadas Natur und Metropolen

Bären und Belugas, Wälder, Wasserfälle und Wildnis – Kanadas grösster Trumpf ist die Natur! Der Osten glänzt aber auch mit pulsierenden Metropolen und einem Kleinod von Stadt: Québec. Zudem kommen Sie auf unserer Jubiläumsreise in den Genuss von einem kostenlosen Erlebnis-Upgrade.

Landschaften wie aus dem Bildband – dies erwartet Sie bereits ab dem zweiten Tag. Denn nach Ihrer ersten Nacht in Kanada und einer Stadtbesichtigung in der zweisprachigen Metropole Montréal folgen Sie sozusagen dem Ruf der Wildnis. Nebst unberührten, nicht enden wollenden Wäldern, kristallklaren Seen und Flüssen wird Sie auch Ihre Lodge in Saint-Alexis-des-Monts begeistern, wo Sie in malerisch in die Landschaft eingebetteten Holz-Chalets gastieren – Seesicht inklusive.

Festschmaus der Meeresgiganten

Nebst Kanadas Flora hat auch seine Fauna das Potential, Ihnen den Atem zu rauben – beispielsweise auf einer Walsafari auf dem Sankt Lorenzstrom. Denn da geben sich im Sommer verschiedene Walarten ein Stelldichein. Dank seines Krillreichtums zählt der mächtige Strom zu den weltweit besten Gebieten, um Meeressäuger zu beobachten. Die Festtafel lockt auch Blauwale an – die grössten Lebewesen der Welt. Im Vergleich zu den bis zu 200 Tonnen schweren Meeresgiganten wirken Weisswale geradezu niedlich. Sind sie auch! Erwecken die mit dem Delfin verwandten Belugas aufgrund ihrer Physiognomie doch stets den Eindruck, als würden sie lächeln.


Donnerndes Naturwunder

Ein weiterer Höhepunkt der Ostkanada-Rundreise sind die Niagara-Fälle. In der Sprache der Ureinwohner bedeutet Niagara «donnerndes Wasser». Und der Name hält, was er verspricht! So hört man die Wasserfälle, die eine natürliche Grenze zwischen Kanada und den USA bilden, schon lange bevor man sie sieht. Kein Wunder – pro Sekunde stürzen über zwei Millionen Liter Wasser in die Tiefe. Der Anblick der gewaltigen Wassermassen, die wie flüssiges Glas über die Fallkante rauschen, ist ein Naturschauspiel der Extraklasse. Auf einem Boot nähern Sie sich durch die Gischt der tosenden Kaskade – ein einzigartiges Erlebnis! Auge in Auge mit der Ehrfurcht einflössenden Wasserwand kommt man sich als Mensch ziemlich klein und nichtig vor.

Pulsierende Multikulti-Metropolen

Im Osten spielt das zweitgrösste Land der Welt noch einen weiteren Trumpf aus: Da präsentiert sich Kanada als Kultur- und Kulinarik-Hochburg mit pulsierenden Multikulti-Metropolen. Alleine in Toronto leben Menschen aus 230 Nationen, was sich natürlich auch in der Küche und Kultur widerspiegelt. Facettenreich ist auch das Antlitz der Millionenmetropole, was sie unter anderem ihrem Baustil-Mix aus viktorianischem Old-World-Charme und modernster Grossstadtarchitektur verdankt. Einen ganz anderen Charakter haben wiederum Montréal, die Hauptstadt Ottawa und das pittoreske, teilweise auf einem Felsen thronende Québec – ein architektonisches Schmuckstück und französisches Vermächtnis zugleich. C‘est magnifique! Und ein weiterer Reisehöhepunkt – keine Frage.

Doch den besonderen Reiz von Ostkanada als Reiseziel machen nicht nur die Hauptattraktionen aus, sondern vor allem auch das Wechselspiel zwischen Natur und Kultur respektive Stadt und Land. In dieser Vielfalt lässt sich dies nur im Osten des Landes erleben. Warum aufs eine verzichten, wenn man beides haben kann!


Jubiläumsreise – mehr Erlebnis für weniger Geld
Auf der Reise anlässlich des Twerenbold-Jubiläums profitieren Sie von kostenlosen Zusatzleistungen: Wir offerieren Ihnen eine Bären- und Biber-Beobachtungstour, präsentieren Ihnen Montréal aus der Vogelperspektive und laden Sie in St. Alexis zu einem stimmungsvollen Lagerfeuerabend ein. Abreisedaten: 21.06.20 und 30.08.20.

Weiterempfehlen: