Schutz- und Hygienemassnahmen auf Reisen

Mit unserem Gesundheitskonzept sind Sie sicher und sorglos unterwegs

Wir tun unser Bestmögliches, um eine Ansteckung oder Weiterverbreitung des Coronavirus auf unseren Reisen zu verhindern.

Unsere Partner vor Ort sind verpflichtet zum Einhalten der Schutzkonzepte, welche von Land zu Land unterschiedlich sind. Unsere Schweizer Reiseleiter befolgen strikte die Verhaltens- und Hygieneregeln des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) und halten sich an das Schutzkonzept des besuchten Reiselandes respektive an die lokalen Bestimmungen. Wir bitten Sie, die entsprechenden Vorgaben in Ihrem eigenen Interesse und aus Rücksicht zu den Mitreisenden strikte zu befolgen.

Unten stehend finden Sie alle wichtige Informationen und Reisetipps

Vor der Reise 

Die geltenden Schutz- und Hygienemassnahmen werden für jede Reise aktualisiert. Sie werden mit den Reiseunterlagen rechtzeitig über die spezifisch geltenden Bedingungen im ausgewählten Reiseland informiert.Vor der Abreise erhalten alle Reisegäste einen Gesundheitsfragebogen zum Selbst-Check Ihrer Reisefähigkeit.Personen, die Krankheitssymptome aufweisen, sich krank fühlen oder innerhalb der letzten zehn Tage vor Reiseantritt Kontakt zu COVID-19-erkrankten Personen hatten, dürfen die Reise nicht antreten.Einreisebestimmungen: Da sich die Einreisebestimmungen immer wieder ändern, informieren wir Sie über die aktuellen Einreisebestimmungen des jeweiligen Reiselandes in den Reiseunterlagen. Beispiele für mögliche Einreisebestimmungen sind:

- Vorweisen eines negativen COVID-19-Testergebnisses (PCR), nicht älter als 24 bis 72 Stunden vor Ankunft im Reiseland.

- COVID-19-Tests direkt nach der Ankunft am Flughafen

- Ausfüllen eines Onlineformulars (Passenger Locator Form) bis spätestens 24 Stunden vor Abreise

In Ihr Reisegepäck 

Zu Ihrer Sicherheit gehören Schutzmasken (mind. zwei pro Reisetag) und ein persönliches Handdesinfektionsmittel in Ihr Reisegepäck. Mit Ihren Reiseunterlagen erhalten Sie zehn Masken von uns gratis für die Hin- und Rückreise.

Ab Abreisetag 

Am Flughafen Zeit einplanen Bitte planen Sie eine rechtzeitige Anreise zum Flughafen. Einige Flughafenbetreiber gewähren nur Zutritt für Reisende mit einem gültigen Flugticket für den Tag. Besuchern ohne Flugticket kann der Zutritt verwehrt werden. Gewisse Abläufe können aufgrund der Schutzkonzepte etwas länger dauern.​​​​​​​Mund-Nasen-SchutzWir bitten Sie, ​​​​​​​Ihre Maske jederzeit und unaufgefordert an allen Flughäfen sowie während aller Flüge zu Ihrem und dem Schutz anderer Mitreisender zu tragen.

Bei der Einreise wird in einigen Ländern kontaktlos Ihre Temperatur gemessen und in gewissen Fällen auch ein Corona-Test durchgeführt.  

Bei Fragen und Unsicherheiten steht Ihnen Ihre Reiseleitung (bei manchen Reisen bereits ab der Schweiz) mit Rat und Tat zur Seite.

Während der Reise 

Bitte halten Sie sich auf Reisen in Gruppen an die Verhaltens- und Hygieneregeln des Bundesamtes für Gesundheit (BAG). Dabei wird auf die Selbstverantwortung und Solidarität aller Reisenden gesetzt.

  • Regelmässig und gründlich Hände waschen und/oder desinfizieren
  • Abstand halten – wenn nicht möglich, dann Schutzmaske tragen
  • In Taschentuch oder Armbeuge husten und niesen​​​​​​

In Restaurants, Hotels, Museen, öffentlichen Verkehrsmitteln sowie anderen Einrichtungen gelten die jeweiligen Schutzkonzepte vor Ort. Über die aktuellen Schutzkonzepte der jeweiligen Reiseländer informieren wir mit den Reiseunterlagen sowie über unsere Reiseleitung.

Was tun bei Symptomen oder Krankheit während der Reise?

Sollte einer unserer Reisegäste Covid-19-Symptome zeigen und/oder erkranken, informieren Sie bitte unverzüglich Ihre Reiseleitung. In einem ersten Schritt beantworten Sie alle Fragen des BAG-Coronavirus-Fragebogens (https://bag-coronavirus.ch/check/). So erhalten Sie am Ende eine Handlungsempfehlung des BAG.Der Reiseteilnehmer wird gegebenenfalls sofort von der Gruppe separiert und bleibt im Hotelzimmer. Unsere Reiseleiter sorgen so rasch als möglich für eine medizinische Betreuung, sodass sich der Reisegast auf COVID-19 testen lassen kann. Im Falle eines positiven Testergebnisses wird die betroffene Person von der Gruppe isoliert und folgt den Anweisungen des Arztes. In der Regel kann ein verordneter Quarantäne-Aufenthalt im Hotelzimmer verbracht werden.

Zusätzliche Bestimmungen & Hinweise 

Wir empfehlen Ihnen den Download der SwissCovid App. Sie trägt zur Eindämmung des neuen Coronavirus bei. Die App ergänzt das klassische Contact Tracing und hilft somit, Übertragungen zu stoppen.

Häufig gestellte Fragen

Das BAG führt eine laufend aktualisierte Liste mit Ländern, bei welchen nach der Rückreise eine 10-tägige Quarantänepflicht besteht: 

https://www.bag.admin.ch/bag/de/home/krankheiten/ausbrueche-epidemien-pandemien/aktuelle-ausbrueche-epidemien/novel-cov/empfehlungen-fuer-reisende/quarantaene-einreisende.html

Sofern eine geplante Reise 30 Tage (oder weniger) vor Abreise auf diese Liste kommen sollte, werden wir diese Abreise stornieren. Unsere Gäste werden umgehend informiert und können spesenfrei umbuchen oder erhalten eine Rückerstattung.

Bei Annullationen und Umbuchungen durch den Kunden gelten weiterhin die Allgemeinen Reise- und Vertragsbedingungen.

Was tun bei Symptomen oder Krankheit während der Reise?
Sollte einer unserer Reisegäste Covid-19-Symptome zeigen und/oder erkranken, informieren Sie bitte unverzüglich Ihre Reiseleitung. In einem ersten Schritt beantworten Sie alle Fragen des BAG-Coronavirus-Fragebogens (https://bag-coronavirus.ch/check/). So erhalten Sie am Ende eine Handlungsempfehlung des BAG. 

Der Reiseteilnehmer wird gegebenenfalls sofort von der Gruppe separiert und bleibt im Hotelzimmer. Unsere Reiseleiter sorgen so rasch als möglich für eine medizinische Betreuung, sodass sich der Reisegast auf COVID-19 testen lassen kann. Im Falle eines positiven Testergebnisses wird die betroffene Person von der Gruppe isoliert und folgt den Anweisungen des Arztes. In der Regel kann ein verordneter Quarantäne-Aufenthalt im Hotelzimmer verbracht werden.
 

In dieser herausfordernden Zeit schätzen wir erst recht das Vertrauen unserer Kunden und die Unterstützung von allen Seiten. Wie viele Unternehmen spüren auch wir und alle unsere Partner vor Ort (Agenturen, Mitarbeitende in den Hotels, unsere Reiseleiter, soziale Projekte, welche wir unterstützen u. v. m.) die enormen Auswirkungen des Coronavirus.

Wenn Sie uns als Reiseveranstalter und die gesamte Tourismusbranche in dieser aussergewöhnlichen Situation unterstützen wollen:

Wir freuen uns über jede Umbuchung anstelle einer Annullation mit Rückzahlung.

Falls Sie sich noch nicht auf eine konkrete Reise oder ein konkretes Reisedatum festlegen möchten, können Sie Ihre bereits geleistete Zahlung als Guthaben bei uns stehen lassen. In diesem Fall erhalten Sie von uns einen Gutschein über den entsprechenden Betrag. Dieser Gutschein ist unlimitiert gültig für eine Vögele-Reise und nicht persönlich, das heisst, er kann auch weitergegeben werden.

Weitere Informationen 

Unsere Reisen 2021: Fernreisen und Reisen in Europa entdecken

Weiterempfehlen: