• Header Gästebuch

Gästebuch

Hier können Sie aktuelle Kommentare zu Reisen lesen und selber einen Kommentar schreiben sowie Ihre Reisefotos publizieren.

Eigenen Beitrag schreiben


Erlebniswoche Algarve 30.4.-7.5.2019:

09.05.2019 11:21 - Eppenberger Rita



Liebes Vögele Reisen-Team

Meinen Gästen hat es gut gefallen an der Algarve. Die Ausflüge waren sehr abwechslungsreich und das Programm nicht anstrengend. Zwischendurch kann man sich an den freien Tagen am Strand etwas ausruhen oder einfach relaxen im Hotel, welches direkt am Yachthafen von Portimao liegt.

Rita Eppenberger (Reiseleiterin)

Reisebewertung

Jordanien Rundreise 12.04.-22.04.2019

30.04.2019 14:58 - Hasler Barbara



Sehr geehrte Damen und Herren

Vom 12.-22. April 2019 besuchte ich Jordanien, ein Land, das mir bis anhin unbekannt war - sozusagen ein unbeschriebenes Blatt. Begeistert bin ich zurück gekehrt mit einem reichen Schatz an Eindrücken und Erlebnissen.

Jordanien zeigt ein sehr vielfältiges Landschaftsbild - fruchtbare Felder in sattem Grün wechseln mit farbigen, von hohen Gebirgsmassiven geprägten Wüstenlandschaften. Grossartige Kulturdenkmäler aus der Zeit der Nabatäer in Petra, ebenso die verschiedenen, gross angelegten Ruinenstädte der Römer, die frühchristlichen Kirchen mit ihren Mosaiken, sowie die abseits gelegenen, stattlichen Wüstenschlösser aus frühislamischer Zeit sind eindrückliche Zeugen einer geschichtsträchtigen Vergangenheit des Landes.

Das Baden im Toten und im Roten Meer, verbunden mit dem Entspannen in wunderbaren Hotelanlagen und dem Genuss kulinarischer Köstlichkeiten der einheimischen Küche waren ein besonderes Erlebnis.

Die Gastfreundlichkeit der Jordanier, insbesondere aber auch die kompetente Führung durch unseren hervorragend deutsch sprechenden Reiseleiter Mahmoud schufen ebenfalls eine intensivere Beziehung zum Land und dessen Kultur. Dank des schweizerischen Reiseleiters Hans-Ruedi Däschler fühlte sich unsere Reisegruppe bestens umsorgt.

Ich kann die einmalige Reise nur weiter empfehlen!

Barbara Hasler

Reisebewertung

Oman-Süden-Rundreise

05.04.2019 11:51 - Shareef Gerda



Oman - Der Name des Landes allein klingt schon nach 1001 Nacht. So wird der Besucher denn auch nicht enttäuscht. Der Hauch des Orients ist überall allgegenwärtig. Und um sich vor Sonne und Sandstaub zu schützen, tut man am besten den Einheimischen gleich und ist mit Beduinenturban unterwegs. Wer das Tuch nicht richtig um den Kopf wickeln kann, dem helfen unsere Jeepfahrer fachmännisch gerne.

Im nördlichen Oman kommt man um die Dattel nicht umhin. Vor allem auf dem Markt von Nizwa ist sie in unzähligen Varianten zu finden. Der Süden wiederum hat den Weihrauch in unterschiedlichen Qualitäten "auf Lager". Und unterwegs treffen wir immer wieder auf Dromedare. Kamelmilchschokolade? Die haben einige Teilnehmer von mir tatsächlich entdeckt. Was uns Schweizern doch etwas komisch vorkommt: wenn man Rennkamele sichtet, wo niemand draufsitzt, aber sie mit Autos trainiert werden, indem sie neben dem Auto hertrotten...

Nach den Tagen Offroad in der Wüste Omans stellen wir fest: es gibt nicht nur Sand in diesem Land. Auch Küste und Wadis die Wasser haben. Einige Wadis sind Dank Grundwasser und guter Regenfälle vor 2 Jahren regelrechte Oasen oder haben gar Wasserfälle! Die pure Augenweide.

Die zweite Gruppe, die diese neue Reise aus dem Vögele-Katalog genossen hat, hat im Land des Weihrauchs, der Datteln, der Wadis, der Wüstenrose und der Dromedare wahrlich jeden Tag neue Highlights erlebt.

Reisebewertung

Oman Rundreise 2.02.-10.02. 2019

08.03.2019 09:33 - Hasler Elisabeth



Die Reise in den Oman war ausserordentlch schön und hat unsere Erwartungen übertroffen. Der Besuch des Sultanats hat eine neue Perspektive auf ein muslimisches Land geworfen, welches dank seiner Bodenschätze und der klugen Führung eines gebildeten Sultans die positive Entwicklung des Landes unterstützt hat.

Auf unserer Reise haben wir vor allem die Führung unseres erfahrenen und kompetenten Reiseleiters Fouad Ahmed sehr geschätzt. Seine interessanten Erklärungen und Erläuterungen zur geschichtlichen Entwicklung des Landes, zu den geografischen Gegebenheiten, zur Architektur der historischen und modernen Bauwerke, zu den Sitten und Bräuchen des Volkes - insbesondere auch des Islam - haben einen guten Einblick verschafft und liessen uns Reisende eintauchen in das orientalische Leben und die Besonderheiten des Oman. Die Deutschkenntnisse von Herrn Ahmed waren sehr gut, der Wortschatz erstaunlich gross.



Nebst der hervorragenden Reiseleitung unseres aus Ägypten stammenden Reiseleiters und der zuvorkommenden und umsichtigen Begleitung durch Frau Brigitte Bucher war auch das Reiseprogramm sehr variantenreich und interessant. Die kulturelle Vielfalt reichte vom Besuch des modernen, westlich beeinflussten Baustils des Opernhauses bis zu den Lehmburgen und den Zelten der Beduinen in der Wüste. Beeindruckend war auch das Erleben der variationsreichen Naturlandschaften mit den feinsandigen Dünen, den zerklüfteten Gebirgsketten und den fruchtbaren Wadis.



Die Hotelanlagen waren sehr gut ausgewählt und das Essen schmeckte ebenfalls vorzüglich. Die Bedienung war stets freundlich und hilfsbereit. Der Reisebus und die Geländewagen waren sehr komfortabel und die Chauffeure beherrschten ihr "Handwerk".



Wir möchten uns für die Organisation der Reise und die hervorragende Reiseleitung von Herrn Fouad Ahmed ganz herzlich bedanken!

Wir werden die "Vögele Reisen" gerne weiter empfehlen.

Freundliche Grüsse



Elisabeth Barbara Hasler und

Elisabeth Domenica Hasler

Reisebewertung

Myanmar Rundreise 2.2.19 - 15.2.19

08.03.2019 09:29 - Sinkwitz Heinz



Auf meiner tollen Reise durch Burma/Myanmar durfte ich den Moment festhalten, wie auf einer

Spendentafel der Name Voegele Reisen eingraviert wurde. Welch schöner Moment für die ganze Gruppe.

Der Tempel bei Mandalay auf dem Sagain Hill heisst "Umin Thounzeh Tempel".

Liebe Grüsse und ein grosses Dankeschön für die wunderbare Reise.

Heinz Sinkwitz

Reisebewertung

Argentinien und Chile-Rundreise vom 06.02.2019 - 22.02.2019

08.03.2019 08:54 - Shareef Gerda



Auf dieser Reise besuchen wir eine gelungene Mischung aus pulsierenden Metropolen (Buenos Aires und Santiago de Chile), fruchtbare Weingebiete (Mendoza und Valle de Uco) und absolute Naturschönheiten:

Patagonien mit der faszinierenden Gletscherwelt auf der argentinischen und dem herrlichen Nationalpark Torres del Paine auf der chilenischen Seite. Die Naturelemente im Torres del Paine haben es uns gezeigt. Wir kamen alle mit "patagonischer Frisur" abends im Hotel an... Der berühmte Westwind so weit unten im amerikanischen Kontinent, hat es faustdick hinter den Ohren. Meine Gruppe und ich hatten auf alle Fälle ein Gaudi, mit dem Wind zu kämpfen um vorwärts zu kommen.

Dann das gigantische Hochland Argentiniens bei Salta. Welch bergige Schönheiten sich uns da präsentierten und welch Augenweide die Vegetation ab 2000 Meter ist! Kakteen, Steppenlandschaft, hier und dort Vicunas, Guanakos, Lamas. Und dann die Salzwüste! Man kann sich ob all der Landschaftsschönheit fast nicht sattsehen.

Übrigens, wer schon immer mal Kondore sehen wollte - in Patagonien hat man so gut wie immer Glück, welche zu sichten.

Reisebewertung

Oman Süden

02.03.2019 16:51 - Urfer Brigitte



Eine unglaublich schöne Reise. Phantastische Landschaften, farbenprächtige Wüstenlandschaften. Herzliche Menschen. Abenteuer mit 4x4 Fahrzeugen und Hotels vom Feinsten. Eine tolle Reisegruppe, vielen Dank es war einfach nur schön. Danke auch an Karin Bösch, du bist nicht zu übertreffen.

Reisebewertung

Willkommen auf unserem Gästebuch!

28.02.2019 10:30 - Gerber Bruno



Zum ersten mal bereiste eine Gruppe von Voegele mit 18 Personen die Oman Süden Rundreise. Ein Highlight folgte den nächsten. Fantastische Landschaften, herzliche Leute ,sehr schöne Hotels und zum Abschluss einen traumhaften Strand. Dies und viel mehr erwartet Sie im schönen Oman, wir finden es ist aufjedenfall eine Reise wert!!! Und an unsere Reiseleiterin Karin Bösch ein herzliches Danke!!!!Du bist die Beste.....

Reisebewertung

Thailand Rundreise

27.02.2019 08:32 - Vögelin Margrit



Zum zweiten Mal haben wir eine Thailand Rundreise mit Vögele gebucht und es war wir beim ersten Mal wunderbar, der Flug, das Wetter, die Reiseleitung alles hat gestimmt, auch die Gruppe von 16 Personen hat super zusammen gepasst. Wir haben sehr viel neues gesehen das man beim ersten Mal durch die vielen neuen Eindrücke gar nicht richtig wahrgenommen hat. Einzig negativer Eindruck war dass das Land fast überrennt wird von Touristen aus China, aber unser Reiseleiter hat das prima organisiert so dass wir an den bekannten Orten dieser Flut ausweichen konnten indem wir "Frühaufsteher" waren.

Reisebewertung

Indien Rundreise

23.02.2019 02:16 - Zemp Margrit



Alles perfekt,war super organisiert. Eine Reiseleitung die nicht zu übertreffen ist. Veronika und Karin. Nochmals vielen Dank

Reisebewertung

Weiterempfehlen: