Cefalu
Reise gemerkt
Manchmal kann unbekanntes so schön sein

Westsizilien mit Insel Favignana Rundreise

  • Reiseleitung vor Ort
  • Antike Stätten von Agrigent
  • Naturpark Ägadische Inseln

Die Elymer waren hier. Die Griechen waren hier. Die Araber waren hier. Alle haben sie Spuren hinterlassen. Entdecken Sie diese vielfältige Region, gehen Sie den faszinierenden Mythen auf die Spur und verlieben Sie sich in diese wunderschöne Landschaft.

8 Tage ab CHF 1'375.–

Abreisedaten:

18.05. – 25.05.20 * Mo - Mo CHF 1'445.–
01.06. – 08.06.20 Mo - Mo CHF 1'375.–
07.09. – 14.09.20 Mo - Mo CHF 1'395.–
16.09. – 23.09.20 Mi - Mi CHF 1'375.–
* Vögele Reiseleitung ab/bis Schweiz


Zusätzliche Abreisen am 07.09.20 und 16.09.20 bereits heute unverbindlich vormerken.

Buchungscode: vrwestsi01
1. Tag: Zürich – Palermo – Agrigent  (ca. 250km)
Nach der Ankunft in Palermo fahren Sie zur Kleinstadt Cefalù. Besichtigung dieser schönen Kleinstadt, welche zur Vereinigung «I borghi più belli d’Italia» gehört, den schönsten Ortschaften Italiens. Weiterfahrt nach Agrigent.
Inbgriffene Mahlzeiten: A

2. Tag: Agrigent – Castelvetrano (ca. 110km)
Heute besuchen Sie die archäologischen Stätten von Agrigent. Die archäologischen Stätten von Agrigent sind die Ruinen der ehemaligen griechischen Stadt «Akragas», welche in der Antike eine der wichtigsten Städte des damals griechischen Siziliens war. Einige der griechischen Tempel sind sehr gut erhalten und zeugen von der kulturellen Hochblüte und Macht, welche diese Stadt damals hatte. Unter anderem sehen Sie den Concordiatempel, der als einer der besterhaltenen griechischen Tempel gilt. Nach diesem spannenden Besuch reisen Sie weiter nach Selinunte, dem grössten archäologischen Park Siziliens. Hier besichtigen Sie die Akropolis mit den Ruinen des grössten Tempels auf Sizilien. Danach Weiterfahrt ins nahe gelegene Castelvetrano.
Inbegriffene Mahlzeiten: F, A

3. Tag: Castelvetrano – Marsala – Trapani (ca. 75km)
Am Morgen fahren Sie von Castelvetrano nach Marsala, der Heimat des berühmten Marsala-Weins. Marsala liegt an der westlichsten Spitze Siziliens, ca. 140km entfernt von der tunesischen Küste. Deshalb ist es kaum verwunderlich, dass Marsala die erste Stadt Siziliens war, die von den Arabern erobert wurde. Hier besuchen Sie das Museum Baglio Anselmo mit dem punischen Schiff. Danach besuchen Sie einen Winzer, bei welchem Sie natürlich auch den Marsalawein degustieren können. Nach einem kurzen Stopp in Mazara del Vallo mit seinem Museum schiffen Sie mit einem Boot zur nahe gelegenen Insel Pantaleo. Auf dieser Insel besichtigen Sie die Überreste der ehemaligen phönizischen Stadt Mozia. Da diese kleine Insel nach der Zerstörung nie mehr neu besiedelt wurde, ist Mozia einer der ganz wenigen Orte, wo man eine unüberbaute phönizische Stadt besichtigen kann. Weiterreise Trapani, wo Sie den Tag mit einem gemeinsamen Abendessen ausklingen lassen.
Inbegriffene Mahlzeiten: F, A

4. Tag: Trapani – Favignana – Trapani
Sie fahren mit den Fähre von Trapani nach Favignana, dem Hauptort der Ägadischen Inseln. In Favignana kommen Sie in den Genuss einer Ortsführung durch das herzige Städtchen. Anschliessend besuchen Sie die alte Thunfischfabrik, welche ehemals zu den bedeutendsten Thunfischfabrikanten Italiens gehörte. Nach der Führung können Sie lokale Produkte verkosten. Rückkehr nach Trapani.
Inbegriffene Mahlzeiten: F

5. Tag: Ausflug Palermo (ca. 211km)
Heute besuchen Sie mit Palermo die Hauptstadt Siziliens. Mit seiner wechselhaften Geschichte, gegründet von Phöniziern, beherrscht von Römern, Arabern, Normannen, Spaniern und Habsburgern, gilt Palermo als Schmelztiegel unterschiedlichster Architektur, beeinflusst durch die jeweiligen Herrscher. Nach einer Stadtführung besichtigen Sie die Kathedrale von Monreale, in welcher unter anderem Italiens drittgrösste Orgel steht. Diese Kathedrale gilt als eindrückliches Beispiel des einmaligen normannisch-arabisch-byzantischischen Baustils, welcher so nur in Sizilien vorkommt. Danach Rückkehr nach Trapani.
Inbegriffene Mahlzeiten: F, leichtes Mittagessen

6. Tag: Trapani
Besichtigung der schönen Hafenstadt Trapani mit Verkostung von leckerem lokalen Streetfood.
Inbegriffene Mahlzeiten: F

7. Tag: Freier Tag oder optionaler Ausflug Salinen und Erice
Geniessen Sie den freien Tag am Meer, oder nehmen Sie am fakultativen Ausflug zu den Salinen Trapanis teil.
Falls Sie am optionalen Ausflug teilnehmen, machen Sie sich auf den Weg zur Salzstrasse von Trapani. Hier besichtigen Sie eine Salzmühle und betätigen sich selbst als Salzarbeiter in einer der besterhaltenen Salzmühlen Europas. Nach einer Degustation der verschiedenen Salze besuchen Sie auf dem Rückweg das mittelalterliche Städtchen Erice, welches hoch oberhalb Trapani thront und mit seinem Ausblick bis zu den ägadischen Inseln verzaubert. Kostprobe des Mandelgebäcks, für welches Erice überegional bekannt ist.
Inbegriffene Mahlzeiten: F

Tag 8: Trapani – Palermo – Zürich (ca. 83km)
Ciao Sicilia! Nach dieser erlebnisreichen Woche fahren Sie zurück zum Flughafen Palermo. Rückflug nach Zürich.
Inbegriffene Mahlzeiten: F

Alle Kilometerangaben beziehen sich auf die unternommenen Busfahrten.

Unsere Leistungen

  • Grundleistungen finden Sie unter: www.voegele-reisen.ch/rund-ums-reisen/was-sie-noch-wissen-sollten
  • Flüge mit SWISS in Economy
  • 2 Fährüberfahrten
  • Rundreise im klimatisierten Reisebus
  • 7 Nächte in landestypischen Mittelklasshotels
  • Täglich Frühstück, 1 Light Lunch, 3 Abendessen und 1 Weindegustation
  • Eintritte und Besichtigungen gemäss Programm
  • Deutsch sprechende Reiseleitung vor Ort
  • Reiseunterlagen inklusive Reiseführer

Das Meersalz von Trapani

Gastronomen schwören darauf: Das seit Jahrhunderten in traditioneller Art und Weise produzierte Meersalz von der Salzstrasse zwischen Trapani und Marsala geniesst einen exzellenten Ruf. Durch den Verzicht auf eine chemische Behandlung bleiben mehr Spurenelemente erhalten, welche einen intensiven Geschmack bringen. Die Salzmühlen, die das Meerwasser mit Windkraft von Salzbecken zu Salzbecken transportieren, spielen bei der natürlichen Produktion eine wichtige Rolle.

So fliegen Sie

Direktflug ab Zürich am Montag mit SWISS nach Palermo. Rückflug ab Palermo am Montag nach Zürich (Reisedauer ca. 2h 5Min).

Gruppengrösse

Maximal 25 Personen.
Minimum 15 Personen, darunter Kleingruppenzuschlag möglich.

Was Sie noch wissen sollten

Einreise, Versicherung und mehr finden Sie unter:
www.voegele-reisen.ch/rund-ums-reisen/was-sie-noch-wissen-sollten

Weiterempfehlen:

Reisedetail drucken: