Reise gemerkt
Silvester im Bündner Sonnental

Valposchiavo Silvester

  • Kleingruppe
  • SOLO+
  • Übernachtung im Kloster

Erholung pur im kleinen italienisch-sprachigen Tal in Graubünden und abseits des Rummels. Schneeschuhlaufen im glitzernden Schnee, Gaumen-Schmaus im Hotel und Übernachtungen im Kloster im Herzen von Poschiavo.

Teilnehmerzahl min. 8 Pers. / max. 15 Pers.

Anforderungsprofil:

7 Tage ab CHF 1'460.–
  • Festtagsreise

Abreisedaten:

garantierte Abreise
26.12. – 01.01.21Sa - FrCHF 1'460.–
Buchungscode: wipuss
Veranstalter dieser Reise: Imbach Reisen AG, 6000 Luzern
1.Tag: Individuelle Anreise
Bis um 18.30 Uhr individuelle Anreise nach Poschiavo. Einchecken im Hotel und kurzer Shuttle-Transfer zum Zimmer im Kloster. Begrüssung durch den Wanderleiter und Informationen über die Schneeschuhwoche.
2. Tag: Gletschergarten
Aufstieg zur RhB-Station Alp Grüm mit herrlichen Tiefblicken ins weite Puschlav, das im Süden von den Bergamasker Alpen überragt wird. Wanderung auf der Suche nach Gletscherspuren zum Gletschergarten Cavaglia auf gut 1700 m ü.M. Mit Glück Beobachtung von wilden Gämsen in ihrer natürlichen Umgebung. Wanderzeit ca. 4½ h.
3. Tag: Val da Saent
Ausgedehnte und aussichtsreiche Schneeschuhtour in das landschaftlich sehr abwechslungsreiche Val da Saent und in die Talsohle des unteren Puschlavs. Wanderzeit ca. 5 h.
4. Tag: Poschiavo
Schneeschuhwanderung in der Ruhe der Natur, vorbei an vielen aussichtsreichen Landschaften. Erkundung von Poschiavo auf einer Dorfführung. Wanderzeit ca. 3½ h.
5. Tag: Ospizio Bernina
Schneeschuhtour entlang der Schweizer Kulturroute Nr. 33 (historische Berninaroute), die schon so manchen Wanderer sehr begeisterte. Der abwechslungsreiche Abstieg führt durch landschaftlich eindrucksvolle Gebiete wie die Hochebene La Rösa. Blick zu den Gletschern und hinab ins milde Italien. Wanderzeit ca. 4½ h.
6. Tag: Val da Camp
Das Val da Camp ist das abwechslungsreichste Schneeschuh-Wandergebiet im Puschlav. Das durch einen mächtigen Bergsturz geschaffene, seereiche Val da Camp ist ein lohnendes Wanderziel. Am Abend feines Silvester-Menü im Hotel Croce Bianca und ein gemeinsames «Prosit Neujahr» um Mitternacht in einem charakteristischen Ort. Wanderzeit ca. 5½ h.
7. Tag: Individuelle Rückreise
Nach dem Frühstück Abschied vom Valposchiavo. Individuelle Heimreise.

Programmänderungen vorbehalten!

Unterkunft

Ungefähr 5 Gehminuten (ca. 400m) vom 3*-Hotel Croce Bianca in Poschiavo entfernt liegt das Vecchio Monastero (Kloster). Im Hotel selber wird Halbpension (Frühstück und Abendessen) serviert, übernachtet wird in den beheizten Zimmern vom Kloster. Spezielle Atmosphäre und Ruhe in den geschichtsträchtigen Gemäuern kombiniert mit dem Ambiente im charmanten Hotel. Alle einfachen, komfortablen Zimmer im Kloster mit privatem Badezimmer, ohne TV.

Unsere Leistungen

  • Unterkunft (Kloster) in Poschiavo
  • Halbpension inkl. «Wine & Dine» am 30.12. und Silvester-Menü am 31.12.
  • 4x Mittagessen & 1x Lunchpäckli
  • Aufgeführte Schneeschuhwanderungen & Transfers mit öV
  • Trinkgelder in Hotel & Restaurants
  • IMBACH Wander- & Reiseleitung

    Zuschläge

    • Individuelle An- und Rückreise
    • SOLO+ Zuschlag Einzelzimmer CHF 120
    • Klimaneutral reisen CHF 12
    • Annullationskosten- und Assistance-Versicherung CHF 65

    Wanderungen

    Die Schneeschuhtouren erfordern eine gute Grundkondition.

    Hinweis Ausrüstung

    Schneeschuhe und Stöcke können für CHF 60 und das obligatorische LVS-Set für CHF 100 (Schaufel, Sondierstange, LVS-Gerät) vor Ort gemietet und bezahlt werden.

    Weiterempfehlen:

    Reisedetail drucken: