Sibiu
  33 Bewertungen

94% empfehlen diese Reise weiter

Reise gemerkt
Zeitreise ins Mittelalter vor frappierender Naturkulisse

Rumänien Rundreise

  • Reiseleitung vor Ort
  • Moldauklöster
  • Im Donaudelta mit kleinen Ausflugsbooten

Den berüchtigten Graf Dracula kennt man vom Hörensagen, die wahre Schönheit Rumäniens mit seinen pittoresken Städtchen und prächtigen Burgen inmitten malerischer Landschaften kennen jedoch die Wenigsten. Oder wussten Sie, dass im Land der Schlösser die grösste Braunbären Population Europas lebt?

Abreisedaten:

Wir setzen Sie gerne unverbindlich auf die Warteliste und informieren Sie, sobald ein neuer Abreisetermin verfügbar ist. Wenden Sie sich bitte an unsere Reiseberatung unter 0800 835 800 oder senden Sie uns eine E-Mail an info@voegele-reisen.ch

Buchungscode: vrruma03

Impressionen Rumänien

1. Tag: Flug Zürich – Bukarest (ca. 20 km)
Flug nach Bukarest. Nach der Ankunft spazieren Sie durch die Altstadt von Bukarest und besuchen die Stavropoleos Kirche sowie die Lipscani Strasse. Abendessen in einem traditionellen Restaurant mit Volkstänzen.
Inbegriffene Mahlzeiten: A

2. Tag: Bukarest – Sibiu (ca. 300 km)
Stadtrundfahrt durch Bukarest. Sie besichtigen neben den bedeutendsten Plätzen auch den Triumphbogen und besuchen den Parlaments-Palast. Am Nachmittag Fahrt nach Sibiu über das wildromantische Olt-Tal. Unterwegs besichtigen Sie das Kloster Cozia aus dem 14. Jahrhundert.
Inbegriffene Mahlzeiten: F

3. Tag: Sibiu – Sighisoara (ca. 110 km)
Nach dem Frühstück ausführlicher Stadtrundgang im historischen Kern der mittelalterlichen Stadt Sibiu (Hermannstadt). Besichtigung der Stadtpfarrkirche. Freie Zeit in Sibiu. Die Altstadt mit seinen verwinkelten Gassen lädt zum Verweilen ein. Weiterreise nach Sighisoara (Schässburg).
Inbegriffene Mahlzeiten: F

4. Tag: Sighisoara – Targu Mures – Piatra Neamt (ca. 260 km)
Stadtbesichtigung in Sighisoara. Das mittelalterliche Stadtbild wird Sie sicherlich begeistern. Auch werden Sie den Uhrturm, die Bergkirche und das Geburtshaus Draculas besuchen. Danach fahren Sie weiter nach Targu Mures und besichtigen die ursprüngliche Stadt bevor es weiter nach Piatra Neamt geht.
Inbegriffene Mahlzeiten: F, A

5. Tag: Ausflug Moldauklöster (ca. 310 km)
Der heutige Tag ist zwei Klöstern gewidmet, welche zu den schönsten des Landes zählen. Eines davon ist das Kloster Voronet, welches auch «Sixtinische Kapelle des Ostens» genannt wird und zum UNESCO-Welterbe gehört. Bestaunen Sie die schöne Farbe – das berühmte «Voronet-Blau» – auf den Aussenfresken. Das Kloster Moldovita, ebenfalls ein UNESCO-Welterbe, mit den verschiedenen Symbolen auf der Aussenfassade gehört definitiv auch zu den Höhepunkten der Reise.
Inbegriffene Mahlzeiten: F

6. Tag: Piatra Neamt – Prejmer – Brasov (ca. 260 km)
Nach dem Frühstück fahrt Richtung Brasov mit Stopp am Roten See. Der See ist nicht nur wegen seiner roten Färbung sehenswert, sondern auch wegen seinen Unterwasser-Wald. Nach dem idyllischen Ausflug in die Natur besuchen Sie die Kirchenburg in Prejmer, welche auch auf der Liste des UNESCO-Welterbes zu finden ist. In Brasov angekommen, speisen Sie in einem traditionellen Restaurant.
Inbegriffene Mahlzeiten: F, A

7. Tag: Ausflug Bran und Moeciu (ca. 140 km)
Fahrt nach Bran. Hier besichtigen Sie die berüchtigte Dracula Burg. Anschliessend fahren Sie mit dem Pferdewagen im Dorf Moeciu, wo Sie im Anschluss ein traditionelles Mittagessen geniessen. Am Nachmittag kommen Sie in Brasov an und erkunden den Mittelpunkt der Altstadt, den mittelalterlichen Marktplatz. Rund um den Marktplatz sind zahlreiche schöne alte Handels- und Gildehäuser. Zudem sehen Sie das Wahrzeichen der Stadt – die schwarze Kirche.
Inbegriffene Mahlzeiten: F, M, A

8. Tag: Brasov – Sinaia – Donaudelta (ca. 420 km)
Nach dem Frühstück fahren Sie nach Sinaia. Der rumänische König verliebte sich in die atemberaubende Landschaft der hübschen Stadt und liess hier Ende des 19. Jh. seine prächtige Sommerresidenz bauen. Weiterfahrt ins Donaudelta.
Inbegriffene Mahlzeiten: F, A

9. Tag: Donaudelta (ca. 40 km)
Heute erkunden Sie das Donaudelta. Sie fahren mit kleinen Booten durch das Labyrinth von Seen und Wasserläufen, welches die Heimat vieler Vögel ist und eine einzigartige Naturvielfalt bietet. Das Mittagessen nehmen Sie bei lokalen Fischern ein.
Inbegriffene Mahlzeiten: F, M, A

10. Tag: Donaudelta – Bukarest – Zürich (ca. 320 km)
Am Vormittag Fahrt zum Flughafen nach Bukarest. Rückflug am Nachmittag nach Zürich.
Inbegriffene Mahlzeiten: F


Alle Kilometerangaben beziehen sich auf die Busfahrten.

Unsere Leistungen

  • Direktflüge mit SWISS in Economy
  • Rundreise im klimatisierten Reisebus
  • 9 Nächte in landestypischen, guten Mittelklasshotels
  • Täglich Frühstück, 2 Mittag- und 6 Abendessen 
  • Audio-System
  • Eintritte und Besichtigungen gemäss Programm
  • Deutsch sprechende Reiseleitung vor Ort
  • Reiseunterlagen inklusive Reiseführer

Naturparadies Donaudelta

Auf über 5000 Quadratkilometern erstreckt sich das Donaudelta und ist neben dem Wolgadelta das zweitgrösste Delta Europas. Das Labyrinth von Seen und Wasserläufen ist die Heimat vieler seltener Vögel und beherbergt eine einzigartige Naturvielfalt. Berühmt sind seine Pelikankolonien. 

So fliegen Sie

Direktflug ab Zürich am Sonntag mit SWISS nach Bukarest. Rückflug am Dienstag ab Bukarest nach Zürich (Reisedauer ca. 2h 15min).

Gruppengrösse

Maximal 25 Personen.
Minimum 15 Personen, darunter Kleingruppenzuschlag möglich.

Was Sie noch wissen sollten

Einreise, Versicherung und mehr finden Sie unter:
http://www.voegele-reisen.ch/rund-ums-reisen/was-sie-noch-wissen-sollten

Weiterempfehlen:

Reisedetail drucken: