Benediktinerkloster in Tyniec
Reise gemerkt
Kulturperlen von Krakau bis Prag

Polen Tschechien Rundreise

  • Reiseleitung vor Ort
  • Salzbergwerk Wieliczka
  • Klezmerkonzert

Wie bei einer Perlenkette reihen sie sich aneinander, die fünf UNESCO- Stätten im Herzen Europas. Ob Vila Tugendhat oder die Dreifaltigkeitssäule, allesamt Juwelen aus unterschiedlichsten Epochen.

7 Tage ab CHF 1'375.–

Abreisedaten:

24.04. – 30.04.19 * Mi - Di CHF 1'475.–
08.05. – 14.05.19 Mi - Di CHF 1'375.–
22.05. – 28.05.19 Mi - Di CHF 1'375.–
12.06. – 18.06.19 Mi - Di CHF 1'375.–
04.09. – 10.09.19 Mi - Di CHF 1'425.–
* Beste Betreuung durch unsere Voegele Reiseleitung
Buchungscode: vrpotsch01
1. Tag: Zürich – Krakau (ca. 15 km)
Direktflug von Zürich nach Krakau und Transfer zu Ihrem Hotel. Anchliessend starten Sie zu einer Stadtführung durch Krakaus Altstadt (UNESCO-Weltkulturerbe). Sie erkunden u.a. die weltbekannten Tuchhallen inmitten des einst grössten europäischen Marktplatzes und die Marienkirche mit dem holzgeschnitzten Hochaltar. Unterwegs kosten Sie die bekannte
«Krakauer Wurst» und das «Bajgiel», ein traditionelles Gebäck. Inbegriffene Mahlzeiten: A

2. Tag: Krakau
Heute besuchen Sie weitere Highlights der malerischen Stadt, die ebenfalls unter Schutz der UNESCO stehen. Auf dem Wawelhügel befindet sich das gleichnamige Schloss mit Kathedrale. Es ist die Krönungsstätte und Grabmal vieler polnischer Könige. Am Nachmittag nehmen Sie an einer Führung durch den historischen jüdischen Stadtteil Kazimierz teil, der langsam wieder zu alter Grösse erwacht. Das Abendessen geniessen Sie in einem Restaurant, wo Sie ein beeindruckendes Klezmerkonzert erleben. Inbegriffene Mahlzeiten: F, A

3. Tag: Krakau – Salzbergwerk Wieliczka – Bielitz (ca. 158 km)
Das Salzbergwerk Wieliczka stammt aus dem 13. Jahrhundert und ist ebenfalls eingetragen in die UNESCO-Liste des Weltkulturerbes. Es ist eines der ältesten Bergwerke der Welt. Die unterirdische Terrrasse führt durch ein Labyrinth von Gallerien mit unzähligen in Salz gemeisselten Skulpturen. Weiter geht es zum Benediktinerkloster, welches eindrücklich auf hohen Uferfelsen thront. Anschliessend Fahrt nach Bielitz. Inbegriffene Mahlzeiten: F, A

4. Tag: Ausflug Pless und Tychy (ca. 85 km)
Das schlesische Städtchen Pless ist für seine Barockarchitektur sowie das Schloss der Plesser Fürsten bekannt, welches Sie heute erkunden. Danach fahren Sie nach Tychy, um eine der bekanntesten polnischen Brauereien zu besichtigen. Natürlich darf eine Kostprobe nicht fehlen. Zurück in Bielitz werden Sie bereits zu einer Stadtführung erwartet. Die Jugendstilbauten, allesamt architektonische Perlen, versprühen einen ganz besonderen Zauber. Die Stadt wird auch liebevoll «Klein Wien» genannt. Inbegriffene Mahlzeiten: F, A

5. Tag: Bielitz – Olmütz – Brünn (ca. 242 km)
Sie verlassen heute Polen und fahren zuerst nach Olmütz in Tschechien. Bei der Stadtführung bewundern Sie die barocken Brunnen und die auf der UNESCO-Liste eingetragene Dreifaltigkeitssäule. Weiter geht es nach Brünn, die zweitgrößte Stadt Tschechiens und historisches Zentrum Mährens. Der größte Anziehungspunkt ist das Haus Tugendhat (UNESCO-Weltkulturerbe). Es handelt sich dabei um ein im Jahr 1930 errichtetes Wohnhaus, das als Meilenstein der modernen Architektur gilt. Inbegriffene Mahlzeiten: F, A

6. Tag: Brünn – Prag (ca. 206 km)
Heute erkunden Sie Prag, das barocke Herz Europas und UNESCO-Weltkulturerbe. Es ist unmöglich, sich dem überwältigenden Charme dieser Stadt zu entziehen. Nach der Besichtigung der Prager Burg gelangen Sie über die Karlsbrücke auf den Altstädter Ring und beenden den Spaziergang bei der astronomischen Aposteluhr. Am Abend genissen Sie zum Abschluss tschechische Köstlichkeiten. Inbegriffene Mahlzeiten: F, A

7. Tag: Prag – Zürich (ca. 10 km)
Am Mittag erfolgt der Transfer zum Flughafen. Direktflug nach Zürich. Inbegriffene Mahlzeiten: F

Alle Kilometerangaben beziehen sich auf die Busfahrten.

Unsere Leistungen

So fliegen Sie

Direktflüge ab Zürich am Mittwoch mit SWISS nach Krakau (Reisedauer ca. 1h 40min). Rückflug am Dienstag ab Prag nach Zürich.

Gruppengrösse

Minimum 15 Personen, darunter Kleingruppenzuschlag möglich.

Was Sie noch wissen sollten

Einreise, Versicherung und mehr finden Sie unter:
www.voegele-reisen.ch/rund-ums-reisen/was-sie-noch-wissen-sollten

Weiterempfehlen:

Reisedetail drucken: