Dhofar-Gebirge
Reise gemerkt
Ursprüngliches Morgenland wie aus den Märchen und Legenden

Oman Süden Rundreise

  • Schweizer Reiseleitung
  • Im 4x4 Fahrzeug quer durch das Land
  • 4 Tage Erholung am Meer

Sie kennen zwar die exotischen Erzählungen aus 1001 Nacht, doch die Kulisse fehlt? Kommen Sie mit in die Heimat Sindbad des Seefahrers. Die hoch aufragenden Gipfel des Dhofar Gebirges, sattgrüne Oasen, die grösste Sandwüste der Welt sowie die von Palmen gesäumten Strände zeichnen die Geschichten nach.

12 Tage ab CHF 3'778.–

Abreisedaten:

13.02. – 24.02.19 Mi - So CHF 3'778.–
20.03. – 31.03.19 Mi - So CHF 3'778.–
06.11. – 17.11.19 Mi - So CHF 3'878.–
20.11. – 01.12.19 Mi - So CHF 3'828.–
Buchungscode: vromansu
1. Tag: Zürich – Doha – Muscat (ca. 26 km)
Abflug von Zürich via Doha nach Muscat. Ankunft am Abend und Transfer ins Hotel. Inbegriffene Mahlzeiten: -

2. Tag: Muscat – Nizwa (ca. 265 km)
Sie besichtigen den schön restaurierten Jabrin Palast sowie das historische Bahla Fort mit seinen 15 Toren und 132 Wachtürmen von aussen. Nach einem Spaziergang durch Al Hamra mit seinen alten Lehmhäusern, bekommen Sie im Museum Bait Al Safa einen Einblick in das Leben der Dorfbewohner und werden mit Omanischem Kaffee und Datteln verköstigt. In Birkat Al Mauz erfahren Sie mehr über das Falaj System, eine Bewässerungsmethode, und den Anbau von Dattelpalmen. Weiterfahrt nach Nizwa. Inbegriffene Mahlzeiten: F

3. Tag: Nizwa – Wadi Tayiin – Wahiba Sands (ca. 240 km)
Heute steigen Sie auf die 4x4 Fahrzeuge um (ein Deutsch sprechender lokaler Guide, ein Vögele Reiseleiter und Englisch sprechende Fahrer bei maximal sieben Fahrzeugen). Der Morgen steht im Zeichen des Marktes. Decken Sie sich auf dem bunten Souk mit köstlichen Datteln, orientalischen Gewürzen oder traditionellem Silberschmuck ein, bevor es zum berühmten Viehmarkt geht. Jetzt geht es weiter durch das Wadi Tayiin bis in die Wahiba Wüste. Hier geniessen Sie den atemberaubenden Sonnenuntergang. Inbegriffene Mahlzeiten: F, M, A

4. Tag: Wahiba Sands – Khaluf – Duqm (ca. 390 km)
Quer durch die Wüste passieren Sie nicht nur einige Beduinensiedlungen, sondern erreichen auch die unberührte Küste. Geniessen Sie das wundervolle Naturschauspiel, wo die weissen Sanddünen mit dem azurblauen Wasser verschmelzen. Das kleine Fischerdorf Khaluf ist ein Paradies für Vogelbeobachter. Weiterfahrt nach Duqm. Inbegriffene Mahlzeiten: F, A

5. Tag: Duqm – Wadi Ash Shuwaymiyyah – Mirbat (ca. 580 km)
Gleich am Morgen wartet die Natur mit einer weiteren Attraktion – dem Rock Garden. Die durch Wind und Wasser skurril geformten Felsen sind ein wahres Phänomen. Nach einem Besuch im abgelegenen Wadi Ash Shuwaymiyyah können Sie sich zurücklehnen. Geniessen Sie die Fahrt entlang der Küstenstrasse nach Mirbat und beobachten Sie die vorbeiziehenden Kamele. Inbegriffene Mahlzeiten: F, A

6. Tag: Mirbat
Erholen Sie sich nach zwei intensiven Tagen unterwegs im schönen Resort in der ruhigen Bucht von Mirbat. Inbegriffene Mahlzeiten: F, A

7. Tag: Mirbat – Dhofar Gebirge – Salalah (ca. 160 km)
Nach dem Besuch des Fischerdorfes Taqah und seinem berühmten Schloss, fahren Sie weiter zum antiken Weihrauch-Hafen Khor Rori (UNESCO Welterbe). Anschliessend geht es ins immergrüne Wadi Darbat, wo Sie Kamel-, Ziegen- und Rinderherden beim Baden, Wassertrinken und Überqueren des Flusses bestaunen können. Vorbei an einem der grössten Sink Holes der Welt fahren Sie nun hinauf ins Gebirge, wo Ihnen bei der grossartigen Aussicht der Atem stocken wird. Durch schöne Bergdörfer führt der Weg nach Salalah. Inbegriffene Mahlzeiten: F, A

8. Tag: Salalah oder optionaler Ausflug (ca. 45 km)
Ruhen Sie sich heute im Resort aus oder begleiten Sie uns zum optionalen Halbtagesausflug nach Salalah. Sie besichtigen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie die Sultan Qaboos Moschee oder den Al Husn Souk. Inbegriffene Mahlzeiten: F, A

9. Tag: Salalah oder optionaler Ausflug (ca. 430 km)
Auch heute haben Sie die Wahl, ob Sie lieber im Resort entspannen oder ob Sie am optionalen Ausflug nach Ubar teilnehmen möchten. Mit dem 4x4 Fahrzeug geht es in die grösste Sandwüste der Welt – auch das Leere Viertel genannt. Danach entdecken Sie das sagenumwobene Ubar. Die Stadt war einst Kreuzungspunkt historischer Karawanenwege und wurde erst Ende des letzten Jahrhunderts wieder entdeckt. Im Wadi Dawkah (UNESCO Welterbe) erfahren Sie alles über den Weihrauch, bevor es zurück nach Salalah geht. Inbegriffene Mahlzeiten: F, A

10. Tag: Salalah
Geniessen Sie den freien Tag, um am Strand zu spazieren, im Hotelpool zu entspannen und die Erlebnisse der vergangenen Tage Revue passieren zu lassen. Inbegriffene Mahlzeiten: F, A

11. Tag: Salalah – Doha (ca. 20 km)
Am Abend Transfer zum Flughafen. Flug von Salalah nach Doha. Inbegriffene Mahlzeiten: F, A

12. Tag: Doha – Zürich
Weiterflug von Doha nach Zürich. Inbegriffene Mahlzeiten: F

Alle Kilometerangaben beziehen sich auf die Busfahrten.

IHR HOTEL AM MEER

Crowne Plaza Resort Salalah*****, Salalah

Lage: Wenige Schritte vom Strand entfernt. Zum Stadtzentrum von Salalah sind es ca. 15 Min. mit dem Auto. Transferzeit zum Flughafen Salalah ca. 25 Min. Hotel: Aussenpool, Liegen und Sonnenschirme am Strand, 3 Restaurants mit internationaler Küche, eine Lobbylounge und ein Pub. Zimmer (153): Die grosszügigen Zimmer verfügen über Bad, Föhn, TV, Klimaanlage, Safe, Kaffee- und Teezubehör, WLAN und Minibar. Sport: Fitnesscenter, Tennis, Squash, 9-Loch-Golfplatz, Tauchzentrum, div. Wassersportarten (teilweise gegen Gebühr). Wellness: Whirlpool, Sauna, Dampfbad. Gegen Gebühr: diverse Massagen.

Unsere Leistungen

  • Grundleistungen finden Sie unter: www.voegele-reisen.ch/rund-ums-reisen/was-sie-noch-wissen-sollten
  • Flüge mit Qatar Airways in Economy
  • Visum Oman
  • Rundreise im klimatisierten Reisebus sowie 4x4 Fahrzeugen (3 Personen und 1 Fahrer)
  • 9 Nächte in guten Mittelklasshotels und 1 Nacht im Wüstencamp
  • Am 11. Tag Tageszimmer vor Rückreise
  • Täglich Frühstück, 1 Picknick und 9 Abendessen
  • Vögele Reiseleitung ab/bis Schweiz
  • Zusätzlich Deutsch sprechende Reiseleitung vor Ort

Das Land des Weihrauchs

In der Weihnachtsgeschichte bringen die Heiligen Drei Könige Weihrauch und Myrrhe als kostbare Geschenke nach Bethlehem. Bei den vermeintlichen Steinchen handelt es sich um hart gewordenes Harz des Weihrauchbaumes. Dieser wird kaum höher als zweieinhalb Meter, bietet im Schnitt zwischen drei und sieben Kilo Ertrag pro Jahr und wächst u.a. im Süden des Omans im Hinterland von Salalah. Früher wurde Weihrauch mit Gold aufgewogen und stand für
besonderen Zauber.

So fliegen Sie

Linienflüge ab Zürich am Mittwoch mit Qatar Airways via Doha (umsteigen) nach Muscat (Reisedauer ca. 11h). Rückflug am Samstag ab Muscat via Doha (umsteigen) nach Zürich. Ankunft am Sonntag.

Gruppengrösse

Minimum 15 Personen, darunter Kleingruppenzuschlag möglich.

Was Sie noch wissen sollten

Einreise, Versicherung und mehr finden Sie unter:
www.voegele-reisen.ch/rund-ums-reisen/was-sie-noch-wissen-sollten

Weiterempfehlen:

Reisedetail drucken: