Capri
Reise gemerkt
Süditalien aus dem Bilderbuch

Neapel bis Apulien

  • Spektakuläre Steilküste
  • Italianità in Reinkultur
  • Romantische Trulli

Che bella! Gesegnet mit 300 Sonnentagen verzaubern Apulien und der Golf von Neapel mit Italianità in Reinkultur und verkörpern ziemlich genau das Italien, wie es sich Reisende wünschen. Zugleich glänzen die zwei Regionen mit einem hochkarätigen Kulturerbe, dem die Hinterlassenschaft der Natur jedoch in nichts nachsteht.

11 Tage ab CHF 1'365.–

Abreisedaten:

13.04. – 23.04.21Di - FrCHF 1'365.–
04.05. – 14.05.21Di - FrCHF 1'365.–
18.05. – 28.05.21Di - FrCHF 1'435.–
08.06. – 18.06.21Di - FrCHF 1'515.–

Individuelle Reisetermine sind auf Anfrage buchbar. Preisänderungen vorbehalten. Zusätzliche Abreisen am 14.09.21 und 12.10.21 bereits heute unverbindlich vormerken.

Buchungscode: vdneap10
1. Tag: Flug Zürich – Neapel
Nach Ankunft Entgegennahme Ihres Mietwagens per Shuttletransfer. Fahrt entlang der Küste zu Ihrem Hotel in Vico Equense. Die Region Sorrent ist für ihre Orangengärten, Zitronenbäume und traumhaften Sonnenuntergänge bekannt. Am Nachmittag haben Sie Zeit, durch die herzigen Gassen von Sorrent zu schlendern ca. 66 km, Fahrzeit ca. 1.5 Std.
Inbegriffene Mahlzeiten: –

2. Tag: Ausflug Pompei und Vesuv
Besuchen Sie die Ruinen der Stadt Pompei, die durch einen Vulkanausbruch begraben wurde und jahrhundertelang fast intakt erhalten geblieben ist. Sie werden erstaunt sein, wie viele Villen, Geschäfte und öffentliche Gebäude die Archäologen wieder ans Licht gebracht haben. Den Panoramablick vom Vesuv dürfen Sie sich nicht entgehen lassen. Fahrt zum Parkplatz auf 1000 Meter, danach erklimmen Sie zu Fuss den Krater des schlummernden Vulkans und geniessen die Aussicht ca. 68 km, Fahrzeit ca. 1.5 Std.
Inbegriffene Mahlzeiten: F

3. Tag: Ausflug Capri
Den Namen Capri kennen Sie sicher vom Hören und Sagen. Besuchen Sie diese zauberhafte Insel mit ihrer rauen Landschaft. Zu Fuss erreichen Sie den Hafen von Vico Equense oder Fahrt zum Hafen von Sorrent. Bootsfahrt nach Capri, Fahrzeit ca. 30 Min. Spazieren Sie durch die Augustus-Gärten und geniessen Sie die paradiesische Aussicht auf «Faraglioni» und «La Piazzetta». Flanieren Sie vorbei an exklusiven Boutiquen und geniessen Sie einen Espresso in den Bars.
Inbegriffene Mahlzeiten: F

4. Tag: Ausflug Positano
Für Wanderfreudige bieten sich einige schöne Küstenwanderungen an. Das idyllische Positano war einst ein altes Fischerdorf. Die weissen, kubischen Häuser und üppige Gärten hängen terrassenartig an den steilen Klippen bis runter zum Meer. Man könnte meinen, man blättert in einem Bilderbuch. Restaurants und Cafes mit traumhaftem Meerblick laden zum Verweilen ein. Eine typische Pizza mit einem erfrischenden Limoncello krönen den perfekten Tag ca. 41 km, Fahrzeit ca. 1.5 Std.
Inbegriffene Mahlzeiten: F

5. Tag: Vico Equense – Amalfi – Paestum
Fahrt entlang der spektakulären Amalfiküste nach Amalfi, wo Sie die prächtige Kathedrale besuchen sowie das ein oder andere Souvenir ergattern können. Die kurvige Fahrt ins romantische Ravello lohnt sich. Von dem schönen Garten der Villa Rufolo geniesst man ein atemberaubendes Panorama. Die herzigen Piazze laden zum Verweilen ein. Weiterfahrt nach Paestum, wo Sie die historische Stätte mit prachtvollen, griechischen Tempeln besichtigen können ca. 123 km, Fahrzeit ca. 3 Std. 15 Min.
Inbegriffene Mahlzeiten: F

6. Tag: Paestum – Matera – Altamura – Alberobello
Fahrt durchs Landesinnere nach Apulien. Matera trohnt am Rande einer tiefen Schlucht und ist bekannt für ihre einzigartigen, in Felsen gebauten Höhlenwohnungen. Basilische Mönche hatten lange die Sassi besetzt. Im historischen Zentrum mit seinen verschlungenen Gassen fühlt man sich in die Vergangenheit zurückversetzt. Erkunden Sie die unberührte Altstadt von Altamura und degustieren Sie das berühmte Brot, bevor Sie zum Hotel in Alberobello fahren ca. 281 km, Fahrzeit ca. 4 Std.
Inbegriffene Mahlzeiten: F

7. Tag: Alberobello
Alberobello ist weltbekannt für seine weiss getünchten Kegelbauten namens Trulli. Die malerischen kleinen Häuser wurden nach Vorbild von Hirtenhütten gebaut. Schlendern Sie durch die schmalen Gassen der Trullis und geniessen Sie die charmante Atmosphäre. Wer möchte, kann noch einen Abstecher zu den Castellana Grotten unternehmen und das eindrucksvolle Höhlennetz besichtigen ca. 32 km, Fahrzeit ca. 40 Min.
Inbegriffene Mahlzeiten: F

8. Tag: Ausflug Bari – Castel del Monte
Entdecken Sie das kontrastreiche Zentrum der Hauptstadt Apuliens. Die verwinkelten Gassen der Altstadt treffen auf das moderne Geschäftsviertel mit eleganten Boutiquen. Der Hafen von Bari wird das «Tor zum Orient» genannt und ist ein wichtiger Umschlagplatz für Waren aus dem Mittelmeerraum. Das Castel del Monte ist eine auffallend achteckige Festung, mit acht achteckigen Türmen. Die anmutige Festung hatte Kaiser Friedrich II. im 13. Jahrhundert bauen lassen. Der Innenausbau wurde aber wahrscheinlich nie vollendet ca. 220 km, Fahrzeit ca. 3.5 Std.
Inbegriffene Mahlzeiten: F

9. Tag: Alberobello – Uggiano La Chiesa
Fahrt in den Stiefelabsatz Italiens. Auf dem Weg lohnt sich ein Besuch von Lecce, dem «Florenz Süditaliens». Steinernde Fabelwesen, Ungeheuer und Muskelprotze zieren die Fassade der Basilika di Santa Groce. Das römische Amphitheater zeugt von einer langen Geschichte und ist gut erhalten. Typische Trattorias laden Sie zu guter Letzt dazu ein, Ihren Gaumen zu verwöhnen ca. 161 km, Fahrzeit ca. 2 Std. 15 Min.
Inbegriffene Mahlzeiten: F

10. Tag: Uggiano La Chiesa
Geniessen Sie ihr schönes Hotel und einfach «dolce far niente». Für Erkundungsfreudige bietet sich ein Ausflug in die kleine Hafenstadt Otranto an. In der Kathedrale Santissima können Sie die gut erhaltenen Bodenmosaike bewundern sowie mehr über die «800 Märtyrer von Otranto» erfahren ca. 14.5 km, Fahrzeit ca. 25 Min.

11. Tag: Flug Brindisi – Zürich
Heute heisst es leider Abschied nehmen. Fahrt durch die von Olivenhainen und Zitrusbäumen durchzogene Landschaft zum Flughafen. Rückgabe Ihres Mietwagens. Rückflug nach Zürich ca. 98 km, Fahrzeit ca. 1.5 Std.
Inbegriffene Mahlzeiten: F

Unsere Leistungen

  • Flüge mit SWISS in Economy
  • Mietwagen der Kategorie Kompaktklasse/ CDMR z. B. Peugeot 308
  • Unbegrenzte Kilometer und umfangreiches Versicherungspaket
  • Mietwagen Express Service
  • Mietwagen Einwegmiete
  • 10 Nächte in guten Mittelklasshotels
  • Täglich Frühstück
  • Telefonische Betreuung durch Deutsch sprechende Agentur vor Ort
  • Reiseunterlagen inklusive Reiseführer

Nicht inbegriffen

Bitte beachten Sie, dass die Kosten für die folgenden Leistungen vor Ort zu begleichen sind: Park- und Mautgebühren, Benzin, Eintritte und Führungen, Kurtaxen, Trinkgelder, Gebühr für Navigationsgerät, Extra-Leistungen z. B. Kindersitz, tlw. Zusatzfahrer.

So fliegen Sie

Direktflug ab Zürich am Dienstag mit SWISS nach Neapel. Rückflug ab Brindisi am Freitag mit SWISS nach Zürich (Reisedauer ca. 2h).

Was Sie noch wissen sollten

Einreise, Versicherung und mehr finden Sie unter:
www.voegele-reisen.ch/rund-ums-reisen/was-sie-noch-wissen-sollten

Mietwagen Versicherungspaket

Das Versicherungspaket beinhaltet die folgenden Leistungen:

  • Unbegrenzte Kilometer
  • Mietwagen Express Service
  • Mietwagen Einwegmiete
  • Tankregelung: Rückgabe wie Übernahme (vielerorts bedeutet das: voll/voll)
  • Vollkasko- & Kfz-Diebstahlschutz mit Erstattung der Selbstbeteiligung im Schadensfall, auch bei Schäden an Glas, Dach, Reifen & Unterboden (inkl. Ölwanne) & Kupplung
  • Erstattung von Schäden an Autoradio und Navigationssystem in Verbindung mit einem Einbruchschaden
  • Erstattung der Abschleppkosten und Erstattung der Kosten für den Verlust / die Beschädigung von Fahrzeugschlüssel und -papieren sowie die Erstattung der Unfallbearbeitungsgebühr
  • Landesübliche Haftpflichtversicherung sowie erhöhte Haftpflichtdeckungssumme in Höhe von 7.5 Millionen Euro durch die Allianz Versicherungs AG
  • Personen-Insassenunfallversicherung (PAI) inklusive einer Deckung bis zu 20.000 Euro pro Person im Mietwagen
  • Alle lokalen Steuern und Flughafengebühren
  • Vielerorts Zusatzfahrer inklusive

Weiterempfehlen:

Reisedetail drucken: