"Beinruderer" auf dem Inle See
Reise gemerkt
Land der tausend Pagoden – Wunderbares ehemaliges Burma

Myanmar Rundreise

  • Schweizer Reiseleitung Schweizer Flagge
  • Shwedagon Pagode
  • Bootsausflüge auf dem Inle See

Eine unvergessliche Reise durch das versteckte Paradies und sagenumwobene Land der «1000 Pagoden» erwartet Sie. Bewundern Sie mit uns überwältigende Landschaften und tauchen Sie in die mystische Vergangenheit eines versunkenen Königreichs ein.

14 Tage ab CHF 3'470.–

Abreisedaten:

17.11. – 30.11.19 So - Sa CHF 3'470.–
12.01. – 25.01.20 So - Sa CHF 3'470.–
09.02. – 22.02.20 So - Sa CHF 3'470.–
23.02. – 07.03.20 So - Sa CHF 3'470.–
Buchungscode: vrmyan02
1. Tag: Zürich – Singapur
Flug mit Singapore Airlines von Zürich nach Singapur.

2. Tag: Singapur – Yangon (ca. 30 km)
Weiterflug am Morgen mit Singapore Airlines nach Yangon. Am Nachmittag entdecken Sie das koloniale Herz von Yangon.
Inbegriffene Mahlzeiten: -

3. Tag: Yangon (ca. 20 km)
Den heutigen Tag starten Sie mit dem Besuch der Chauk Htat Gyi Pagode mit dem liegenden Buddha. Ein Höhepunkt der Reise ist die Besichtigung der Shwedagon Pagode, eines der wichtigsten buddhistischen Heiligtümer.
Inbegriffene Mahlzeiten: F, M, A

4. Tag: Yangon – Mandalay (ca. 56 km)
Frühmorgens Flug nach Mandalay. Danach sehen Sie die Mahamuni Pagode und die Buddha Statue, die durch das viele Blattgold etwas unförmig aussieht. Im Anschluss besichtigen Sie den Palast von Mandalay.
Inbegriffene Mahlzeiten: F, M, A

5. Tag: Ausflug Amarapura (ca. 66 km)
Besichtigung der ehemaligen Königsstadt Amarapura. Im Kloster Mahagandayon erhalten Sie einen Einblick in das Leben der Mönche. Danach bestaunen Sie die U-Bein Brücke, die längste Teakholzbrücke der Welt.
Inbegriffene Mahlzeiten: F, M, A

6. Tag: Ausflug Mingun (ca. 13 km)
Erlebnisreiche Bootsfahrt entlang den Flussufern nach Mingun. Hier sehen Sie die 90 Tonnen schwere, grösste hängende Glocke der Welt. Eine wunderbare Sonnenuntergangsstimmung wird den Tag abrunden.
Inbegriffene Mahlzeiten: F, M, A

7. Tag: Mandalay – Bagan (ca. 17 km)
Die heutige Bootsfahrt auf dem Irrawaddy führt Sie nach Bagan, eine der archäologisch wichtigsten Stätten Asiens. Sie beherbergt die grösste Ansammlung religiöser Bauwerke.
Inbegriffene Mahlzeiten: F, M, A

8. Tag: Bagan
Nach dem Besuch auf dem lokalen Markt sehen Sie einige der mehr als 2000 Pagoden. Dazu gehören auch der eindrückliche Ananda Tempel und die goldene Shwezigon Pagode.
Inbegriffene Mahlzeiten: F, M, A

9. Tag: Bagan (ca. 44 km)
Optional können Sie frühmorgens eine Ballonfahrt machen und die tausende Tempel während der Morgendämmerung bewundern. Beim heutigen Besuch eines Dorfes können Sie dem typischen Landleben beiwohnen. Am Nachmittag besuchen Sie per Boot ein Dorf am Fluss und geniessen den Sonnenuntergang vom Boot aus.
Inbegriffene Mahlzeiten: F, M, A

10. Tag: Bagan – Heho – Inle See (ca. 45 km)
Flug nach Heho und Fahrt nach Nyaung Shwe, von wo Sie Ihren Ausflug mit dem Boot auf dem Inle See starten. Besuch des Dorfes Sae Ma. Anschliessend besichtigen Sie den versteckten Inn Thein Pagoden-Komplex.
Inbegriffene Mahlzeiten: F, M, A

11. Tag: Inle See
Ein weiterer Tag voller Entdeckungen rund um den Inle See erwartet Sie. Es geht an den «Schwimmenden Gärten» und den «Beinruderern» vorbei bis zur Phaung Daw Oo Pagode.
Inbegriffene Mahlzeiten: F, M, A

12. Tag: Inle See – Heho – Yangon oder Verlängerung (ca. 65 km / 54 km)
Transfer nach Heho und Flug nach Yangon. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. (Kunden, die eine Verlängerung gebucht haben, fliegen nach Thandwe und verbringen die letzte Nacht in Yangon am Ende der Verlängerung.)
Inbegriffene Mahlzeiten: F

13. Tag: Yangon – Singapur (ca. 20 km)
Nutzen Sie den Vormittag, um Yangon auf eigene Faust zu entdecken. Nachmittags Transfer zum Flughafen und Flug mit Silk Air nach Singapur.
Inbegriffene Mahlzeiten: F

14. Tag: Singapur – Zürich
Nach Mitternacht Weiterflug mit Singapore Airlines nach Zürich mit Ankunft am Morgen.

Alle Kilometerangaben beziehen sich auf die Busfahrten.

IHR HOTEL AM MEER

Pristine Mermaid Ngapali****
Ngapali Beach
Lage: Direkt am Sandstrand von Ngapali. In der Nähe befinden sich einige Restaurants. Transferzeit vom Flughafen ca. 20 Minuten. Hotel: 1 Pool, 1 Bar, 1 Restaurant sowie 1 Shop. Zimmer (46): Ngapali Cottage mit Bad, Föhn, Klimaanlage, Safe, TV, WLAN, Minibar, Kaffee-/Teekocher und Terrasse. Wellness: Spa.

Unsere Leistungen

  • Grundleistungen finden Sie unter: www.voegele-reisen.ch/rund-ums-reisen/was-sie-noch-wissen-sollten
  • Flüge mit Singapore Airlines und Silk Air in Economy
  • 3 Inlandflüge
  • Rundreise im klimatisierten Reisebus
  • 11 Nächte in guten Erstklasshotels und early check-in am Ankunftstag
  • Täglich Frühstück, 9 Mittag- und 9 Abendessen
  • Vögele Reiseleitung ab/bis Schweiz
  • Zusätzlich Deutsch sprechende Reiseleitung vor Ort
  • Bei Verlängerung
  • Inlandflug
  • 7 Nächte im 4-Sterne Hotel
  • Täglich Frühstück
  • Telefonische Betreuung durch Englisch sprechende lokale Agentur

So fliegen Sie

Linienflug ab Zürich am Sonntag mit Singapore Airlines via Singapur (umsteigen) nach Yangon. Rückflug am Freitag ab Yangon mit Silk Air nach Singapur und Weiterflug mit Singapore Airlines nach Zürich (Reisedauer ca. 17h 15min, resp. ca. 19h 45min).

Gruppengrösse

Minimum 15 Personen, darunter Kleingruppenzuschlag möglich.

Was Sie noch wissen sollten

Einreise, Versicherung und mehr finden Sie unter:
www.voegele-reisen.ch/rund-ums-reisen/was-sie-noch-wissen-sollten

Myanmar Rundreise 2.2.19 - 15.2.19

08.03.2019 09:29 - Sinkwitz Heinz

Auf meiner tollen Reise durch Burma/Myanmar durfte ich den Moment festhalten, wie auf einer

Spendentafel der Name Voegele Reisen eingraviert wurde. Welch schöner Moment für die ganze Gruppe.

Der Tempel bei Mandalay auf dem Sagain Hill heisst "Umin Thounzeh Tempel".

Liebe Grüsse und ein grosses Dankeschön für die wunderbare Reise.

Heinz Sinkwitz

Reisebewertung

Myanmar Rundreise 24.01.2017 - 12.02.2017

22.02.2017 19:03 - Bürki Beat & Sylvia

Die Faszination dieses buddhistischen Landes mit seinen reichen kulturellen Schätzen, farbenprächtigen Märkten und tollen Menschen konnten wir dank kompetenter Reiseleitung und wohl dosierten Informationen in vollen Zügen geniessen.

Dass wir die Freude und Ehre hatten, die Königin von Bhutan bei ihrem Besuch von Myanmar in Mandalay zu begrüssen war zufällig, ihr unkomplizierter und freundlicher Auftritt war indessen äusserst passend und stimmte mit der bescheidenen und freundlichen Lebensart der Burmesen erfrischend überein. Nebst vielen Höhepunkten ist der Ballonflug über Bagan ein unvergesslich spektakuläres Erlebnis – bitte unbedingt beachten, dass der Flug bereits im Voraus gebucht wird (im Angebot Vögele enthalten)!

Erlebnisreich war für uns auch das Eintauchen in die buddhistische Kultur, in eine Gesellschaft mit einer grundsätzlichen Grosszügigkeit, ja Grossmütigkeit wie wir sie bislang nicht gekannt haben.

Die von uns gestellten kritischen Fragen namentlich zu den Rohingyas (muslimische Minderheit) konnten aus verständlichen Gründen nicht zu unserer aller Zufriedenheit beantwortet werden. Die noch junge Demokratie macht indessen bemerkenswerte und unübersehbare Fortschritte – es war beeindruckend ein Land im positiven Aufbruch besuchen und kennenlernen zu dürfen!

Im Anschluss an die Rundreise haben wir prächtige Tage an einem für unsere Verhältnisse kaum zu überbietenden Strand genossen. Die Freundlichkeit des Personals, das einmal mehr bestens ausgewählte Hotel (Amazing Ngapali Beach Resort), die Pflege des sauberen Strandes mit dem azurblauen Wasser waren die gebuchte Zusatzwoche mehr als wert.

Wir können diese Reise wärmstens empfehlen und wünschen viel Freude beim Entdecken und Geniessen von Myanmar!

Reisebewertung

Myanmar Rundreise inkl. Verlängerung Badeferien

13.03.2014 11:21 - Zehnder Brigitta und Max

Auf unserer dritten Rundreise mit Vögele vom 04.-23.02.2014 (inkl. Verlängerung Badeferien) durften wir eine uns fremde Kultur kennen. Es war eine sehr eindrückliche Reise mit vielen tollen, unvergesslichen Erlebnissen. Unserem lokalen Reisebegleiter Sai Wai Moe Kyan, war es eine Freude, uns sein Land näher zu bringen und seine Deutschkenntnisse beeindruckten uns immer wieder! Wir haben uns mit ihm sehr wohl gefühlt. Vor allem aber möchten wir uns bei Christine Schäfer bedanken, sie hat unsere Gruppe professionell und zugleich feinfühlig betreut! Herzlichen Dank auch der guten Organisation durch Vögele Reisen. Brigitta und Max Zehnder

Reisebewertung

Weiterempfehlen:

Reisedetail drucken: