Baobab Bäume
Reise gemerkt
Ursprünglich – traumhaft – schön

Madagaskar - der 8. Kontinent

  • Schweizer Reiseleitung Schweizer Flagge
  • Baobaballee
  • Isalo Nationalpark

Lüften Sie das Geheimnis des 8. Kontinents. Dank der langjährigen geographischen Isolation blieben Arten erhalten, die Sie sonst nirgendwo mehr sehen können. Einzigartige Naturvielfalt und verschiedene Landschaftsbilder reichen sich die Hand.

16 Tage ab CHF 4'895.–
  • Maximal 18 Teilnehmer

Abreisedaten:

02.04. – 17.04.19 * Di - Mi Ausgebucht
01.10. – 16.10.19 ** Di - Mi CHF 5'195.–
* gemaess Programm 13 Naechte
** gemaess Programm 14 Naechte
Buchungscode: vrmada01
1. Tag: Zürich – Paris – Antananarivo
Flug von Zürich nach Antananarivo.

2. Tag: Antananarivo
Sie unternehmen erste Besichtigungen der Hauptstadt.

3. Tag: Antananarivo – Morondava (ca. 38 km)
Sie fliegen nach Morondava. Die Stadt birgt immer noch Zeugen aus der Kolonialzeit und ist an einem traumhaften Strand gelegen. Noch viel wichtiger ist aber, von hier ist der perfekte Ausgangspunkt zur berühmten Baobaballee. Diese besichtigen Sie nachmittags und können anschliessend den atemberaubenden Sonnenuntergang betrachten.
Inbegriffene Mahlzeiten: F, M, A

4. Tag: Morondava
Noch vor dem Frühstück fahren Sie erneut zur Baobaballee um den Sonnenaufgang zu geniessen. Danach haben Sie Zeit zur freien Verfügung.
Inbegriffene Mahlzeiten: F, M, A

5. Tag: Morondava – Antsirabe (ca. 480 km)
Die Weiterreise führt erst durch fast unberührte und unbewohnte Gebiete. Ab und zu prägen Reisfelder, Baobabs und Grassavannen das Landschaftsbild. Antsirabe heisst Ihr Tagesziel. Der Ort wird aufgrund einer Thermalquelle auch «Stadt des Wassers» genannt.
Inbegriffene Mahlzeiten: F, M, A

6. Tag: Antsirabe – Ranomafana (ca. 280 km)
Sie unternehmen eine kurze Stadtrundfahrt bevor Sie weiter in Richtung Süden fahren. Unterwegs halten Sie in Ambositra, der Hauptstadt der Madagassischen Handarbeit.
Inbegriffene Mahlzeiten: F, M, A

7. Tag: Ranomafana Nationalpark
Den Vormittag verbringen Sie im Ranomafana Nationalpark. Er bietet eine einzigartige und vielfältige Flora und Fauna. Viele der Arten existieren nur auf Madagaskar. Auf einer Wanderung sehen Sie mit etwas Glück einige der 12 Lemurenarten, die im Park heimisch sind. Am Abend begeben Sie sich auf eine Pirsch um nachtaktive Tiere zu beobachten.
Inbegriffene Mahlzeiten: F, M, A

8. Tag: Ranomafana – Ambalavao – Ranohira (ca. 360 km)
Ein ereignisreicher Tag beginnt. Unterwegs besichtigen Sie einen Handwerksbetrieb und können die Kunst des Papierschöpfens erleben. Ebenso steht das Anja Reservat auf dem Programm. Während einer Wanderung begegnen Sie weiteren Lemuren und diversen Vogelarten. Die Fahrten werden von einer abwechslungsreichen Landschaft geziert.
Inbegriffene Mahlzeiten: F, M, A

9. Tag: Isalo Nationalpark
Heute machen Sie einen Tagesausflug im Isalo Park. Dieser Park ist der älteste und ist mit seinen bizarren Sandsteinformationen einer der spektakulärsten. Auf einer Wanderung sehen Sie u.a. das «Piscine Naturelle» und den Lemuren Canyon. Sie passieren ausserdem das berühmte Isalo Fenster.
Inbegriffene Mahlzeiten: F, M, A

10. Tag: Ranohira – Toliara (ca. 225 km)
Sie durchqueren eine flache Savannenlandschaft. Ab und zu zieren kleine Siedlungen den Weg, aber auch diverse Mahafaly Gräber sind zu sehen. In Toliara angekommen besichtigen Sie das Schweizer Hilfswerk ADES. Dort werden Energiesparkocher hergestellt und die Nutzung der erneuerbaren Energie wird gefördert. Das heutige Mittagessen wird auf solch Kochern zubereitet.
Inbegriffene Mahlzeiten: F, M, A

11. Tag: Toliara – Anakao
Von Toliara aus geht es per Motorboot in den abgelegenen Fischerort Anakao. Hier befinden sich paradiesische Sandstrände. Nach Ankunft in Ihrer Unterkunft steht Ihnen der Rest des Tages zur freien Verfügung.
Inbegriffene Mahlzeiten: F, A

12. – 13. Tag: Anakao
Entspannen Sie am wunderbaren Strand und geniessen Sie ruhige Tage in Ihrer schönen Lodge.
Inbegriffene Mahlzeiten: F, A

14. Tag: Anakao – Toliara – Antananarivo
Sie reisen erneut mit dem Boot zurück nach Toliara. Danach geht es per Flugzeug in die Hauptstadt Madagaskars.
Inbegriffene Mahlzeiten: F, A

15. Tag: Antananarivo – Paris – Zürich
Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt und besichtigen unter anderem den Königspalast. Transfer zum Flughafen und Abflug nach Zürich.

16. Tag: Ankunft in Zürich

Alle Kilometerangaben beziehen sich auf die Busfahrten.

IHR HOTEL AM MEER

Hotel Anakao Ocean Lodge, Anakao

Lage: Direkt am Sandstrand und ca. 15 Gehminuten vom Ort Anakao entfernt. Hotel: Die hübsche Anlage bietet ein Restaurant, kleine Bibliothek, Souvenirshop und SPA. Zimmer (24): Bungalows mit Bad, Föhn, Klimaanlage, Safe und Minibar.

Unsere Leistungen

  • Grundleistungen finden Sie unter: www.voegele-reisen.ch/rund-ums-reisen/was-sie-noch-wissen-sollten
  • Flüge mit Air France in Economy
  • 2 Inlandflüge
  • Rundreise im Reisebus
  • 14 Nächte in einfachen bis guten Lodges und Mittelklasshotels
  • Täglich Frühstück, 8 Mittag- und 13 Abendessen
  • Vögele Reiseleitung ab/bis Schweiz
  • Zusätzlich Deutsch sprechende Reiseleitung vor Ort

Waldgeister mit Ringelschwanz

Die Lemuren haben ihren Namen aus der Römischen Mythologie und bedeutet so viel wie «Geist eines Verstorbenen». Daher auch die Abwandlung Waldgeist. Der wohl bekannteste «Waldgeist», zumindest seit dem Film «Madagaskar», ist der Katta mit seinem Ringelschwanz. Doch wussten Sie, dass es total ca. 60 Arten gibt und die Lemuren ursprünglich nur auf Madagaskar existierten?

So fliegen Sie

Linienflug ab Zürich am Dienstag mit Air France via Paris (umsteigen) nach Antananarivo (Reisedauer ca. 14h 15min). Rückflug am Mittwoch ab Antananarivo via Paris (umsteigen) nach Zürich.

Gruppengrösse

Minimum 15 Personen, darunter Kleingruppenzuschlag möglich.

Was Sie noch wissen sollten

Einreise, Versicherung und mehr finden Sie unter:
www.voegele-reisen.ch/rund-ums-reisen/was-sie-noch-wissen-sollten

Weiterempfehlen:

Reisedetail drucken: