Schatzhaus in Petra
Reise gemerkt
Landschaftliche Sensationen und antike Relikte

Jordanien Rundreise

  • Schweizer Reiseleitung Schweizer Flagge
  • Entspannung am Toten Meer
  • Petra und Wadi Rum

Wer kennt sie nicht, die in rosafarbene Sandsteinklippen gehauene Felsenstadt Petra? Doch das Königreich trumpft mit unzähligen Überraschungen. Es sind die grossartigen Kultur- und Naturschätze, die dieses Land zu einem unvergesslichen Erlebnis machen.

11 Tage ab CHF 2'345.–

Abreisedaten:

29.03. – 08.04.19 Fr - Mo Ausgebucht
12.04. – 22.04.19 Fr - Mo Ausgebucht
18.10. – 28.10.19 Fr - Mo CHF 2'495.–
01.11. – 11.11.19 Fr - Mo CHF 2'445.–
08.11. – 18.11.19 Fr - Mo CHF 2'595.–
Buchungscode: vrjord01
1. Tag: Zürich – Istanbul
Abflug am Abend von Zürich nach Istanbul.

2. Tag: Istanbul – Amman (ca. 40 km)
Weiterflug nach Amman. Ankunft am frühen Morgen. Anschliessend erfolgt der Transfer in Ihr Hotel, wo Sie sich noch ein wenig ausruhen können, bevor Sie am Nachmittag zur Stadtrundfahrt aufbrechen. Ursprünglich auf sieben Hügeln gebaut, ist Amman heute eine der modernsten und saubersten Hauptstädte der Region. Vom Zitadellenhügel geniessen Sie eine schöne Aussicht über die Altstadt mit dem römischen Theater. Inbegriffene Mahlzeiten: F, A

3. Tag: Ausflug Jerash und Ajloun (ca. 120 km)
Beim heutigen Tagesausflug besichtigen Sie die Römerstadt Jerash. Die Ruinen des antiken Gerasa gelten als eine der besterhaltenen römischen Provinzstädte der Welt. Die prächtig geschmückten Bauwerke lassen in vergangene Zeiten eintauchen. Danach fahren Sie weiter nach Ajloun, das für seine mächtige Festung auf dem Hügel über dem Städtchen berühmt ist. Inbegriffene Mahlzeiten: F, M

4. Tag: Ausflug Wüstenschlösser (ca. 240 km)
Die riesige Wüstenlandschaft östlich von Amman wirkt auf den ersten Blick wenig einladend. Doch die Wüstenschlösser sind kleine Juwelen frühislamischer Kunst. Ganz besonders sehenswert ist das Qasr Amra (UNESCO-Weltkulturerbe), das auch als Lustschloss diente. Die Wandmalereien zeigen Menschen, was im späteren Islam kaum noch vorkommt, und sogar unbekleidete Frauen, was noch ungewöhnlicher ist. Inbegriffene Mahlzeiten: F

5. Tag: Amman – Umm Qais – Pella – Totes Meer (ca. 240 km)
Der Nordwesten Jordaniens steht landschaftlich in starkem Kontrast zum Rest des Landes. Im Frühling sind die Hügel grün und Olivenplantagen erstrecken sich über weite Flächen. Eine phantastische Aussicht geniessen Sie von der Anhöhe, auf welcher die römisch-griechischen Ruinen der Stadt Umm Qais stehen. Nach der Besichtigung führt Sie der Weg durch das fruchtbare Jordantal bis zum Toten Meer. Unterwegs besichtigen Sie Pella, eine weitere Stadt der griechischen Dekapolis. Inbegriffene Mahlzeiten: F, A

6. Tag: Totes Meer
Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Entspannen Sie am tiefsten Punkt der Erde, lassen Sie sich auf dem Totem Meer treiben und gönnen Sie Ihrer Haut eine Körpermaske aus Schlamm. Inbegriffene Mahlzeiten: F, A

7. Tag: Totes Meer – Berg Nebo – Madaba – Kerak – Petra (ca. 270 km)
Entlang einer der schönsten Strassen Jordaniens schlängelt sich der Bus heute durch überwältigende Landschaften. Der erste Halt erfolgt auf dem Berg Nebo, von wo Moses das Gelobte Land gesehen haben soll. Weiter geht es in die beeindruckende Mosaikstadt Madaba. Der wohl aufregendste Abschnitt der Königsstrasse befindet sich zwischen Madaba und Kerak. In Kerak angekommen, besichtigen Sie die imposante Kreuzritterburg, bevor es weiter nach Petra geht. Inbegriffene Mahlzeiten: F, A

8. Tag: Petra
Einer der Höhepunkte dieser Reise ist ohne Zweifel der Besuch der Felsenstadt Petra (UNESCO-Weltkulturerbe). In allen Farbschattierungen von Violett über Rosa bis Gelb leuchtet hier jeder einzelne Stein. Als wären die tiefen Schluchten und die skulpturartigen Bergkegel nicht schon beeindruckend genug, wird man vom Anblick der in die Felsen gehauenen Fassaden der Tempel, Schatzkammern, Häuser und Gräber völlig überwältigt. Inbegriffene Mahlzeiten: F, A

9. Tag: Petra – Wadi Rum – Aqaba (ca. 170 km)
Wüstenfans werden diesen Tag lieben. Während einer Jeep Tour erkunden Sie das Wüstental der Beduinen, eingerahmt von braunroten, zerfklüfteten Gebirgszügen. Wadi Rum ist ein Naturschutzgebiet und gehört seit 2011 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Die theatralische Landschaft wird Ihnen lange in Erinnerung bleiben. Von der Wüste geht es am Nachmittag in das Hafenstädtchen Aqaba. Inbegriffene Mahlzeiten: F, Lunch Box

10. Tag: Aqaba
Den heutigen Tag gestalten Sie nach Belieben. Unternehmen Sie einen Spaziergang entlang der mit Palmen gesäumten Corniche oder durchstöbern Sie den Souq nach Souvenirs und orientalischen Gewürzen. Am Abend geniessen Sie ein gemeinsames Abschluss-Abendessen. Inbegriffene Mahlzeiten: F, A

11. Tag: Aqaba – Istanbul – Zürich oder Verlängerung (ca. 10 km)
Transfer zum Flughafen Aqaba. Abflug in der Nacht, umsteigen in Istanbul und Ankunft in Zürich am Morgen. Inbegriffene Mahlzeiten: -

Alle Kilometerangaben beziehen sich auf die Busfahrten.

IHR HOTEL AM MEER

Mövenpick Resort & Spa , Tala Bay****, Aqaba

Lage: Am Privatstrand gelegen und 15 Min. vom Stadtzentrum und 25 Min. vom Flughafen entfernt. Hotel: Grosszügiges Resort mit diversen Aussenpools, Liegen und Sonnenschirmen, 8 Restaurants und Bars mit internationaler Küche. Zimmer (306): Geschmackvoll eingerichtet mit Bad, Föhn, TV, Klimaanlage, Tee-/Kaffeekocher, Balkon, WLAN, Safe und Minibar. Sport: Fitnesscenter, Beachvolleyball. Gegen Gebühr: Tauchzentrum, diverse Wassersportarten. Wellness: Gegen Gebühr: Diverse Massagen, Beauty Salon, Spa.

Unsere Leistungen

  • Grundleistungen finden Sie unter: www.voegele-reisen.ch/rund-ums-reisen/was-sie-noch-wissen-sollten
  • Flüge mit Turkish Airlines in Economy
  • Touristenvisum und Ausreisegebühren Jordanien
  • Rundreise im klimatisierten Reisebus
  • 8 Nächte in guten Mittelklasshotels
  • Am 2. und 10. Tag Tageszimmer
  • Täglich Frühstück, 1 Lunch Box, 1 Mittag- und 6 Abendessen
  • Vögele Reiseleitung ab/bis Schweiz
  • Zusätzlich Deutsch sprechende Reiseleitung vor Ort
  • Bei Verlängerung
  • 3 Nächte im 4-Sterne Hotel
  • Täglich Frühstück und Abendessen
  • Am 14. Tag Tageszimmer vor Rückreise
  • Telefonische Betreuung durch Deutsch sprechende lokale Agentur

Das Tote Meer

Der am tiefsten gelegene See der Erde liegt auf 428 m unter dem Meeresspiegel und verdankt seinen Namen dem hohen Salzgehalt (33%). Lebewesen sucht man hier vergebens. Neben dem Salz weisen besonders die Mineralien heilende Kräfte für den Menschen auf. Frohes Schweben wünschen wir.

So fliegen Sie

Linienflüge ab Zürich am Freitag mit Turkish Airlines via Istanbul (umsteigen) nach Amman (Reisedauer ca. 7h 25min). Rückflug am Montag ab Aqaba via Istanbul (umsteigen) nach Zürich.

Gruppengrösse

Minimum 15 Personen, darunter Kleingruppenzuschlag möglich.

Was Sie noch wissen sollten

Einreise, Versicherung und mehr finden Sie unter:
www.voegele-reisen.ch/rund-ums-reisen/was-sie-noch-wissen-sollten

Weiterempfehlen:

Reisedetail drucken: