Vulkan Fuji-san während der Kirschblütenzeit
Reise gemerkt
Land der aufgehenden Sonne

Japan Rundreise

  • Reiseleitung vor Ort
  • Shinkansen-Fahrt
  • Ehemalige Kaiserstadt Kyoto

Lernen Sie mit uns die Vielfalt Japans kennen: Die Metropole Tokyo, architektonische Meisterwerke, das geschichtsträchtige Hiroshima, die ehemalige Kaiserstadt Kyoto sowie die bezaubernde Landschaft rund um den heilen Berg Fuji.

15 Tage ab CHF 4'945.–

Abreisedaten:

02.11. – 16.11.19 Sa - Sa CHF 4'945.–


Zusätzliche Abreisen am 13.03.20, 18.03.20, 22.03.20 und 29.03.20 bereits heute unverbindlich vormerken.

Buchungscode: vrjapa01
1. Tag: Zürich – Tokyo
Flug am Nachmittag mit SWISS nonstop oder am Morgen mit SAS Scandinavian Airlines via Kopenhagen nach Tokyo.

2. Tag: Tokyo – Hiroshima (ca. 82 km)
Ankunft am Morgen in Tokyo Narita. Transfer zum Flughafen Tokyo Haneda und Flug nach Hiroshima.

3. Tag: Hiroshima (ca. 70 km)
Sie besichtigen das Friedensmuseum und spazieren durch den Friedenspark, wo jährlich die Gedenkfeier für die Opfer des Atombombenabwurfs stattfindet. Ausflug mit öffentlichen Verkehrsmitteln zur heiligen Insel Miyajima. Von der Fähre sieht man schon den Itsukushima-Schrein, ein Wahrzeichen Japans.
Inbegriffene Mahlzeiten: F

4. Tag: Hiroshima – Kyoto (ca. 260 km)
Fahrt nach Kurashiki, wo Sie entlang der idyllisch angelegten Kanäle, Brücken und alten Kaufmannshäuser flanieren können. In Himeji sehen Sie die «Burg des Weissen Reihers», ein UNESCO Weltkulturerbe. Von Himeji geht die Reise weiter mit dem Hochgeschwindigkeitszug Shinkansen nach Kyoto.
Inbegriffene Mahlzeiten: F

5. Tag: Kyoto
In der ehemaligen Kaiserstadt Kyoto entdecken Sie heute auf engstem Raum die schönsten Tempel, Zen-Gärten und Shinto-Schreine. Sie besichtigen unter anderem das Nijo Castle, die ehemalige Kaiserresidenz. Zudem darf der prachtvolle Goldene Pavillon mit seiner reizvollen Gartenanlage in keinem Kyoto Programm fehlen. Optional können Sie an einem Japanischen Abend mit einem Shabushabu-Essen in traditionellem Ambiente teilnehmen. (Das Essen kann auch an einem anderen Abend in Kyoto stattfinden.)
Inbegriffene Mahlzeiten: F

6. Tag: Ausflug Osaka (ca. 120 km)
Besichtigung der imposanten Tempelhalle des Sanjusangendo. Die 1’001 Holzstatuen der Kannon, der buddhistischen Göttin der Barmherzigkeit, werden Sie magisch in ihren Bann ziehen. Weiter gehts zum Fushimi Inari-Schrein, der Weg auf den Hügel ist mit rund 10’000 Toriis gesäumt. Fahrt nach Osaka, wo Sie die gewaltige Burganlage besichtigen und den Ausblick von der 39. Etage des Umeda Sky Buildings geniessen.
Inbegriffene Mahlzeiten: F

7. Tag: Ausflug Nara (ca. 90 km)
Der heutige Ausflug führt Sie nach Nara, der Wiege der japanischen Kultur. Sie besuchen den Horyu Tempel, auf dessen Gelände sich die ältesten erhaltenen Holzgebäude der Welt und eine eindrückliche Sammlung an japanischen Nationalschätzen befinden. Zudem besichtigen Sie den Todaiji Tempel, welcher die grösste sitzende Bronze-Buddhastatue in einem der grössten, rein aus Holz gebauten, Gebäude der Welt beherbergt.
Inbegriffene Mahlzeiten: F

8. Tag: Kyoto – Kanazawa (ca. 270 km)
Auf dem Weg nach Kanazawa Halt in Tojinbo für einen Spaziergang entlang der malerischen Küstenlandschaft. In Kanazawa besuchen Sie das alte Nagamachi-Samuraiviertel und bestaunen die Schönheit japanischer Gartenbaukunst im Kenrokuen Garten.
Inbegriffene Mahlzeiten: F

9. Tag: Kanazawa – Takayama (ca. 130 km)
Heute fahren Sie entlang der japanischen Alpen. Unterwegs Halt in Shirakawa-go, einem malerischen Dorf mit strohgedeckten Bauernhäusern, welches zum UNESCO Weltkulturerbe gehört.
Inbegriffene Mahlzeiten: F

10. Tag: Takayama – Nagano (ca. 250 km)
Auf einem Rundgang durch das reizvolle Städtchen Takayama besichtigen Sie den Morgenmarkt und die alte Provinzverwaltung. In Yamanouchi sehen Sie mit etwas Glück die Makaken-Affen beim Bad in den heissen Quellen.
Inbegriffene Mahlzeiten: F

11. Tag: Nagano – Fuji-Hakone N.P. (ca. 320 km)
Unterwegs zum Fuji-Hakone Nationalpark besichtigen Sie in Matsumoto die, wegen ihrer schwarzen Fassade, sogenannte «Krähenburg». Am späteren Nachmittag erreichen Sie das Fünf-Seen-Gebiet am Fusse des heiligen Berges Fuji-san.
Inbegriffene Mahlzeiten: F

12. Tag: Fuji-Hakone N.P. – Tokyo (ca. 120 km)
Weiterfahrt ins Küstenstädtchen Kamakura, das wegen seinen zahlreichen Tempeln und Schreinen, aber auch wegen dem Strand, ein beliebtes Ausflugsziel ist. Weiterfahrt der Küste entlang über die Hafenstadt Yokohama nach Tokyo.
Inbegriffene Mahlzeiten: F

13. Tag: Tokyo
Heute werden Ihnen die unterschiedlichen Gesichter der Megacity vor Augen geführt. Der Meiji Schrein, das prächtigste Shinto-Heiligtum Tokyos, ist von einem wunderschönen Park umgeben. Vom 48. Stock des Rathauses haben Sie einen herrlichen Blick über die Stadt. Weiter gehts in den Stadtteil Asakusa, von hier haben Sie eine gute Aussicht auf das Wahrzeichen Tokyos, den Sky Tree. Zudem sehen Sie den Kannon Tempel mit seinem Megalampion, welcher ein besonders beliebtes Fotomotiv abgibt.
Inbegriffene Mahlzeiten: F

14. Tag: Tokyo
Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Mit der U-Bahn können Sie die Stadt auf eigene Faust erkunden. Die Metropole hat für jeden was zu bieten; sei es beim Besuch der Aussenbereiche des quirligen Fischmarkts, beim ausgiebigen Einkaufsbummel auf der Glitzermeile Ginza oder beim Beobachten der Fussgängerströme im geschäftigen Shibuya Viertel.
Inbegriffene Mahlzeiten: F

15. Tag: Tokyo – Zürich (ca. 82 km)
Morgens Transfer zum Flughafen und Flug mit SWISS nonstop oder mit SAS Scandinavian Airlines via Kopenhagen nach Zürich. Ankunft am Nachmittag oder Abend.
Inbegriffene Mahlzeiten: F

Alle Kilometerangaben beziehen sich auf die Busfahrten.

Unsere Leistungen

Geisha

Die Geisha, was übersetzt «Person der Künste» bedeutet, ist eine Unterhaltungskünstlerin. Heute ist die Geisha eine Bewahrerin traditioneller japanischer Kultur. Zu Ihrer Ausbildung, welche ungefähr im 16. Lebensjahr beginnt und 5 Jahre dauert, gehören unter anderem das Spielen verschiedener Instrumente, Gesang wie auch geistreiche Konversation.

So fliegen Sie

Direktflug ab Zürich mit SWISS nach Tokyo Narita. Rückflug ab Tokyo Narita nach Zürich (Reisedauer ca. 12h 45min).
Business: Nur auf Strecke Zürich–Tokyo und Tokyo–Zürich möglich.
Inlandflug von Tokyo Haneda nach Hiroshima mit All Nippon Airways.

Hinweis

Aufgrund grosser Nachfrage in der Hauptsaison kann es sein, dass Sie nicht alle 4 Nächte in Kyoto verbringen können.

Gruppengrösse

Minimum 15 Personen, darunter Kleingruppenzuschlag möglich.

Was Sie noch wissen sollten

Einreise, Versicherung und mehr finden Sie unter:
www.voegele-reisen.ch/rund-ums-reisen/was-sie-noch-wissen-sollten

Japan Rundreise vom 22.03. - 05.04.2018

07.04.2018 11:08 - Bachmann André

Die Unterlagen vor der Rundreise waren ausführlich und kamen pünktlich, ca. 10 Tagen vor der Abreise. Auch die Organisation in Japan war sehr gut. Unsere Reiseleiterin Natascha, vergleichbar mit einem sechser im Lotto, immer zur Stelle, wir wussten immer was wann läuft, wo der Treffpunkt war. Die Hotels, zentral gelegen. Mal etwas grössere Zimmer, mal kleinere, aber das wichtigste, immer sauber. Es war eine spannende, informative Rundreise, die ich jedem empfehlen kann. Der einzige Wehrmutstropfen, schade stellt Vögele Reisen keine Audio guides zur Verfügung. So musste unsere Reiseleiterin das gleiche drei bis viermal erzählen, vor allem in den Tempel, weil der Raum zu eng war und lautes sprechen nicht erwünscht war. Was viel Zeit in Anspruch nahm.

Reisebewertung

Weiterempfehlen:

Reisedetail drucken: