Korfu
Reise gemerkt
Blau-weisse Schatzinseln

Ionische Inseln Rundreise

  • Reiseleitung vor Ort
  • Kleines Inselhopping
  • Natur, Kultur und Geschichte

Die smaragdgrüne Inseln im saphirblauen Meer heissen Sie im Paradies Willkommen. Springen Sie auf die Welle der Begeisterung auf, während Olivenhaine und Bergdörfer vom traditionellen, griechischen Leben erzählen.

8 Tage ab CHF 1'645.–
  • Maximal 14 Teilnehmer

Abreisedaten:

31.05. – 07.06.21 *Mo - MoCHF 1'745.–
07.06. – 14.06.21Mo - MoCHF 1'645.–

* Vögele Reiseleitung ab/bis Schweiz

Buchungscode: vrioni01
1. Tag Flug Zürich – Korfu
Am Vormittag startet Ihr Direktflug von Zürich nach Korfu. Nach Ankunft Fahrt in ihr Hotel, ganz in der Nähe der Stadt. Der restliche Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Willkommensessen im Hotel.
Inbegriffene Mahlzeiten: A

2. Tag Korfu (ca. 65 km)
Nach dem Frühstück starten Sie in den wunderschönen Ort Paleokastritsa, welcher zwischen zwei Buchten an einer eindrucksvollen Steilküste liegt. Hier werden Sie von den Bewohnern des Klosters von Theotokos, aus dem 18. Jahrhundert empfangen. Weiterfahrt nach Gastouri zur Besichtigung des Achillion, des Sommerpalastes der Kaiserin Elizabeth von Österreich. Eine märchenhafte, gewaltige Residenz mit herrlichen Innenräumen. Der stilvolle Garten mit seinen zahlreichen Skulpturen ist dem sagenumwobenen und unbesiegbaren Helden Achilleos gewidmet.
Inbegriffene Mahlzeiten: F, A

3. Tag Korfu – Igoumenitsa – Preveza (ca. 120 km)
Heute besichtigen Sie die Stadt Korfu, mit u.a. der alten venezianischen Festung, der Halbinsel Kanoni und dem Liston-Gebäude. Korfu Stadt schliessen Sie mit einem Spaziergang durch die venezianische Altstadt ab. Im Anschluss setzen Sie mit der Fähre über nach Igoumenitsa. Der erste Stopp ist Parga, ein malerisches Hafenstädtchen welches idyllisch zwischen den Buchten Igoumenitsa und Preveza liegt. Zahlreiche kleine Gassen sowie die Burg laden zu einem herrlichen Spaziergang ein. Fahrt zum Hotel in Preveza.
Inbegriffene Mahlzeiten: F, A

4. Tag Igoumenitsa – Lefkada – Astakos – Ithaka (ca. 150 km)
Zunächst fahren Sie auf die viertgrösste Insel im Ionischen Meer, Lefkada. Die Insel ist über eine Brücke mit dem Festland verbunden. Besichtigung der venezianische Festung Santa Maura aus dem 13. Jahrhundert, von aussen, welche als Grenzposten diente. Oberhalb der Stadt besuchen Sie das Kloster Phaneromenis. Über die Küstenstrasse Fahrt nach Astakos, von wo Sie die Fähre auf die Insel Ithaki nehmen. Nach Ankunft Freizeit auf Ithaka, der Insel des Odysseus.
Inbegriffene Mahlzeiten: F, A

5. Tag Inselrundfahrt Ithaka (ca. 45 km)
Entdecken Sie Ithaka bei einer Inselrundfahrt. Besuch der Hauptstadt der Insel Ithaka, Vathy. Griechisch: Ithaki genannt. Die Stadt beeindruckt durch den grossen natürlichen Hafen, den vielen kleinen Cafés und Tavernen. Weiterfahrt nach Pilikata, wo Archäologen die Stadt des Odysseus vermuteten. Tagesabschluss ist der Besuch des urigen Bergdorf Anogi. Hier besuchen Sie das Kloster von Katharon. Rückfahrt zum Hotel.
Inbegriffene Mahlzeiten: F

6. Tag Ithaka – Kefalonia – Zakynthos (ca. 190 km)
Nach dem Frühstück Überfahrt von der Insel Ithaka auf die Insel Zakynthos. Sie besuchen zuerst die Hauptstadt von Kefalonia. Die hübsche Stadt Argostoli wurde von den Venezianern gegründet und liegt an einer wunderschönen von Hügeln umgegebenen Bucht, die einen natürlichen Hafen bildet. Über Assos geht die Fahrt weiter zum Nonnenkloster des Heiligen Gerasimos, der auch der Schutzpatron der Insel ist. Besuch eines Weingutes inklusive Degustation. Die weitere Fahrt bringt Sie zum bekannten Melissani Höhlensee, wo Sie ein beeindruckendes Naturschauspiel erleben. Im Anschluss nehmen Sie die Fähre und setzen zur Insel Zakynthos über.
Inbegriffene Mahlzeiten: F, A

7. Tag Zakynthos oder optionaler Ausflug (ca. 130 km)
Geniessen Sie den Tag am Meer oder unternehmen Sie eine Inselrundfahrt auf der Insel Zakynthos. Die Fahrt führt zunächst nach Agios Nikolaos. Im Dorf Volimes kommen Sie in den Genuss, traditionelle Köstlichkeiten zu probieren. Per Boot geht es in die Bucht Navagio, welche auch unter dem Namen Schmuggelbucht bekannt ist. Hier lief vor einigen Jahren bei stürmischem Wetter ein Frachtschiff auf Grund. Es wird gemunkelt, dass Schmuggelware an Bord war. Auf dem Rückweg besuchen Sie ein Olivenölmuseum, wo Sie zakynthisches Olivenöl probieren können.
Inbegriffene Mahlzeiten: F

8. Tag Flug Zakynthos – Zürich
Bevor der Transfer Sie zum Flughafen bringt, besuchen Sie das Mausoleum des Dichters Solomos und den venezianischen Hafenplatz. Transfer und Rückflug nach Zürich.
Inbegriffene Mahlzeiten: F

Alle Kilometerangaben beziehen sich auf die Busfahrten.

Ihre Hotels während der Rundreise

Nächte V-Kat. Off.Kat.
Divani Corfu Palace Hotel, Korfu2••••****
Hotel Margarona, Preveza bei Lefkada1•••***
Hotel Mentor2•••***
Palatino Hotel2••••****
Änderungen bleiben vorbehalten

Unsere Leistungen

  • Flüge mit SWISS in Economy
  • 4 Fährüberfahrten
  • Rundreise im klimatisierten Reisebus
  • 7 Nächte in guten Mittelklasshotels
  • Täglich Frühstück, 5 Abendessen,
    1 Wein- und 1 Olivenöldegustation
  • Audio-System (ab 10 Teilnehmern)
  • Eintritte und Besichtigungen gemäss Programm
  • Deutsch sprechende Reiseleitung vor Ort
  • Reiseunterlagen inklusive Reiseführer

So fliegen Sie

Direktflug ab Zürich am Montag mit SWISS nach Korfu. Rückflug ab Zakynthos am Montag mit SWISS nach Zürich (Reisedauer ca. 2h 30min.).

Gruppengrösse

Kleingruppe mit maximal 14 Personen. Mini-Gruppenzuschlag bei weniger als 10 Personen möglich.

Was Sie noch wissen sollten

Einreise, Versicherung und mehr finden Sie unter:
www.voegele-reisen.ch/rund-ums-reisen/was-sie-noch-wissen-sollten

Weiterempfehlen:

Reisedetail drucken: