Favignana
Reise gemerkt
Rundreise

Ägadische Inseln – Rundreise

  • Kulturreiches Palermo
  • Exklusive Ausflugsboote
  • Ursprüngliche Inseln

Im temperamentvollen Palermo, mit seiner geschichtsreichen Altstadt und Märkten tauchen Sie ins italienische Leben ein. Westlich von Sizilien liegen die idyllischen Ägadischen Inseln – unser Geheimtipp. Die Zeit scheint dort still zu stehen. Erkunden Sie die drei ursprünglichen Inseln zu Fuss sowie per Boot und geniessen Sie das authentische Ambiente.

8 Tage ab CHF 1'595.–

Abreisedaten:

21.05. – 28.05.18 Mo - Mo CHF 1'795.–
04.06. – 11.06.18 Mo - Mo CHF 1'595.–
11.06. – 18.06.18 Mo - Mo Ausgebucht
03.09. – 10.09.18 Mo - Mo CHF 1'695.–
17.09. – 24.09.18 Mo - Mo CHF 1'695.–


Am 21.05.18 beste Betreuung durch Vögele Reiseleitung ab/bis Schweiz (Mindestteilnehmerzahl 18 Personen).

Buchungscode: vraega
Alle Kilometerangaben beziehen sich auf die unternommenen Busfahrten.

1. Tag: Zürich – Palermo
Frühmorgens Direktflug von Zürich nach Palermo. Nach der Ankunft erfolgt der Transfer in die Stadt. Sie erkunden per Bus und zu Fuss die interessantesten Ecken der geschichtsreichen Altstadt. Palermo wurde zur italienischen Kulturhauptstadt 2018 ernannt. Ausserdem besuchen Sie einen lokalen Markt, wo Sie auch orientalische Gewürze finden. Gönnen Sie sich die ersten italienischen Leckerbissen. Der Hafen der Stadt ist bedeutend für den internationalen Handel, gleichzeitig trifft man aber auch die lokalen Fischer an. Am Abend geniessen Sie ein gemeinsames Abendessen im Hotel.
Ingebriffene Mahlzeiten: A
2. Tag: Palermo – Trapani – Favignana (ca. 107 km)
Fahrt an die Westküste nach Trapani, von wo Sie mit der Fähre nach Favignana übersetzen und Ihr Hotel beziehen. Favignana ist die grösste Insel der Ägadischen. Die Stadt trägt den gleichen Namen. Die Architektur ist vor allem gekennzeichnet durch weiss gekalkte Gebäude, mit grünen oder blauen Fensterläden. Sogleich werden Sie spüren, dass es hier ruhiger sowie gemütlicher zu und her geht, als auf Sizilien. Je nach Ankunftszeit, lernen Sie bei einer Verkostung lokale Produkte kennen. Bei einer späteren Ankunft findet die Verkostung am 3. Tag statt. Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung.
Ingebriffene Mahlzeiten: F
3. Tag: Favignana
Heute entdecken Sie bei einer Inselrundfahrt mit der örtlichen Bimmelbahn Favignana. Die Insel besticht durch ihre natürliche Schönheit: Gärten in den Steinbrüchen aus Tuff, verwunschene kleine Ortschaften und malerische Küsten mit Blick auf das türkis-blaue Meer. In der Antike trug die Insel den Namen «Aegusa» (Schmetterling), was auf ihre Form anspielt. Auf dem Monte Santa Caterina sind die Ruinen der Festung zu sehen, welche von den Arabern als Wachturm erbaut wurde. Später erweiterten sie die Normannen, und die Spanier nutzten sie als Gefängnis. Über einen Weg sowie Treppen können Sie die ehemalige Festung erklimmen und die Aussicht geniessen. Den Nachmittag und Abend können Sie ganz nach Ihrem Belieben gestalten.
Ingebriffene Mahlzeiten: F
4. Tag: Favignana – Marettimo – Favignana
Heute geht es per Boot nach Marettimo, die Westlichste und Unberührteste der Inselgruppe. Hier haben Sie Gelegenheit durch die verwinkelten Gassen der kleinen Ortschaft zu schlendern oder in der Nähe des Hafens, an einer schönen Bucht, baden zu gehen. Strahlend weiss oder blau lackierte Fensterläden zieren die Häuser und die Zeit scheint hier still zu stehen. Anschliessend umrunden Sie die Insel per Boot und baden in den schönsten Buchten. Ein leichtes Mittagessen lassen Sie sich an Bord schmecken. Gegen Nachmittag kehren Sie nach Favignana zurück.
Ingebriffene Mahlzeiten: F und leichtes M
5. Tag: Freier Tag
Gestalten Sie Ihren freien Tag nach Lust und Laune. Bummeln Sie durch den Ort und verweilen Sie in einem der Cafés auf einer der Piazzas. Spazieren Sie entlang der Küste oder entspannen Sie im Hotel. Geniessen Sie einfach das süsse Nichtstun. Kleine Buchten und das herrliche türkis-blaue Meer laden zum Baden ein. Für Wanderbegeisterte bieten sich einige leichte Wanderungen auf der Insel an.
Ingebriffene Mahlzeiten: F
6. Tag: Favignana – Levanzo – Favignana
Der heutige Bootsausflug bringt Sie nach Levanzo, die kleinste Insel. Sie besticht durch ihre weissen Kalkfelsen und vielen Grotten. Die bekannteste Grotte ist die Grotta del Genovese. Eine der wichtigsten archäologischen Sehenswürdigkeiten Italiens. Seine Grafiten und Höhlenmalereien aus der Altsteinzeit, sind ein einmaliges Zeugnis der prähistorischen Präsenz des Menschen. Während Sie ein leichtes Mittagessen an Bord haben, können Sie die schöne Aussicht auf das Meer und die idyllischen Inseln geniessen. Lassen Sie Ihren letzten Abend in Favignana bei einem gemeinsamen, typischen Abendessen in gemütlicher Runde ausklingen.
Ingebriffene Mahlzeiten: F, leichtes M, A
7. Tag: Favignana – Trapani – Erice – Castellamare del Golfo
(ca. 50 km)
Überfahrt nach Trapani auf Sizilien. Sie fahren in das mittelalterlich anmutende Städtchen Erice, welches hoch auf dem Berg über Trapani liegt und geniessen die Aussicht über die Küste. Sie besuchen das Museum Pepoli, mit seiner beeindruckenden Sammlung von Kunstgegenständen aus Korallen, bevor Sie das Hafenstädtchen Castellamare del Golfo erreichen. Wer möchte, kann auf eigene Faust nach dem Abendessen noch etwas durch die Strassen oder die Promenade entlang schlendern.
Ingebriffene Mahlzeiten: F, A
8. Tag: Castellamare del Golfo – Palermo – Zürich
Heute heisst es leider Abschied nehmen. Transfer zum Flughafen in Palermo und Rückflug nach Zürich.
Ingebriffene Mahlzeiten: F

Unsere Leistungen

  • Linienflüge mit SWISS in Economy-Klasse
  • Alle Flugnebenkosten (Wert Fr. 85.– bis 105.–/ Stand 31.01.2018)
  • Alle Fährüberfahrten gemäss Programm
  • 2 Inselfahrten mit exklusiven Ausflugsbooten gemäss Programm
  • Rundreise im klimatisierten Reisebus
  • Transfers bei An- und Abreise
  • 7 Nächte in landestypischen Mittelklasshotels
  • Täglich Frühstück, 2x Light Lunch und 3x Abendessen
  • Eintritte und Besichtigungen gemäss Programm
  • Beste Betreuung durch Deutsch sprechende Reiseleitung vor Ort
  • Reiseunterlagen inklusive Reiseführer

Nicht inbegriffen

  • Versicherungen
  • Kleingruppenzuschlag unter 15 Personen möglich

So fliegen Sie

Linienflug ab Zürich am Montag frühmorgens mit SWISS direkt nach Palermo. Rückflug am Montag ab Palermo nach Zürich (Reisedauer ca. 2h).

Einreisebestimmungen

Schweizer Bürger benötigen eine gültige Identitätskarte oder einen gültigen Reisepass. Andere Staatsbürger informieren sich bitte bei dem zuständigen Konsulat.

Hinweis

Bitte beachten Sie, dass sich auf den Inseln oft verwinkelte Gassen und schmale, einfache Strassen befinden, die zum grössten Teil nicht von Bussen befahren werden können. Viele Wege führen zum Teil auf unebenem Gelände. Die Ausflüge auf den Inseln finden zu Fuss statt.

Weiterempfehlen:

Reisedetail drucken: