Sorgenfrei-Paket
Jetzt sorgenfrei buchen für Reisen bis Oktober 2021

USA und Kanada

Faszinierende USA und Kanada Rundreisen

USA UND KANADA ENTDECKEN

Entdecken Sie den facettenreichen Kontinent Nordamerika und erleben Sie die schönsten Nationalparks und Städte-Höhepunkte der USA und von Kanada. Egal ob Sie sich für die Geschichte, die modernen Metropolen oder und spektakuläre Landschaft begeistern, unsere Kanada- und Amerika- Rundreisen werden Sie in den Bann ziehen.

Weiterlesen

Spüren Sie das pulsierende Leben in den nordamerikanischen Metropolen wie Los Angeles, San Francisco und Las Vegas oder Vancouver, Montréal und Toronto. Im Gegensatz zu den schillernden Städten beeindruckt die umwerfende Naturschönheit majestätischer Canyons, die Wüste Nevadas mit dem Death Valley, die Rocky Mountains und zahlreiche Nationalparks wie beispielsweise der Yosemite- oder Banff-Nationalpark. Zwei Naturwunder, die mit kristallklaren Seen und Landschaftskino vom Feinsten aufwarten.

 

USA- UND KANADA-RUNDREISEN: FLEXIBLER UND INDIVIDUELLER 

Wir definieren Rundreisen mit Reiseleitung neu. Sie möchten die Reise um einige Tage verlängern und mit Vor-/ und Nachprogrammen (z.B. Badeverlängerung oder ein Städte-Aufenthalt) zu individuellen Reisekombinationen erweitern? Sie wollen nur eine Rundreise ohne Flug? Dann sind Sie bei uns genau richtig.

Und so funktioniert es: Mit unserem Reise-Konfigurator stellen Sie Komponenten für Reisen mit Erweiterungsprogrammen flexibel und selbständig zusammen. Sie wählen Ihren bevorzugten Reisezeitpunkt und kombinieren eine Hauptreise (Auswahl: Reise exkl. Flug) mit Vor- und Nachprogrammen und wenn gewünscht, den passenden Flügen und andere Extras.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Entdecken unserer Reisekombinationen.

 

Weniger anzeigen

Entdecken Sie die schönsten Reiseziele in USA und Kanada

Kanadas Osten

Kanadas Osten

Die frankophonen Städte Montréal und Québec mit ihren charmanten Altstädten sind genauso sehenswert wie die naturnahe, fussgängerfreundliche Hauptstadt Ottawa und das dynamische, weltoffene Toronto, Kanadas grösste Stadt. Im Kontrast dazu lädt die dünn besiedelte Natur zu Entdeckungen zu Fuss, per Fahrrad oder Kanu ein. Mit Glück können Bären, Waschbären, Robben oder Wale in freier Wildbahn beobachtet werden. Auch ein Ausflug zu den spektakulären Niagarafällen sollte auf jeden Fall mit eingeplant werden.

Kanadas Westen

Kanadas Westen

Die schroffen Berge und türkisblaue Seen der Kanadischen Rocky Mountains gehören ebenso zum atemberaubenden Landschaftsbild Westkanadas wie lange, felsige Küstenstreifen, idyllische Sandstrände, ausgedehnte Waldflächen und Obstplantagen. Unterwegs zu Fuss können vielleicht sogar Bären beobachtet werden. Während einer Fährfahrt auf der «Inside Passage», ein Seeweg durch die Inselwelt entlang der Küste, warten Wale, Orcas und Robben darauf, entdeckt zu werden. Victoria, die romantische Hauptstadt der Provinz British Columbia, befindet sich auf dem Naturparadies «Vancouver Island». Ihre viktorianischen und neoklassizistischen Gebäude bilden einen krassen Gegensatz zur topmodernen Skyline der auf dem Festland gelegenen Grossstadt Vancouver.

USA Westen

USA Westen

Das mondäne Los Angeles, die Welthauptstadt der Filmunterhaltungsindustrie. Die Stadt der Superlative Las Vegas, ein Spielplatz inmitten einer Wüste. Das legendäre San Francisco mit der Golden Gate Bridge und den historischen Cable Cars. Diese schillernden Grossstädte sind von vielfältigen Naturschönheiten umgeben. Heiss-trockene Wüstengebiete wie die Mojave und Nevada Wüsten und das unter dem Meeresspiegel gelegene Death Valley. Ausgedehnte, tiefe Schluchtenlandschaften im Grand und Bryce Canyon. Die roten Sandsteinformationen im Monument Valley. Riesenmammutbäume und gigantische Wasserfälle im Yosemite Nationalpark. Der Westen der USA ist einfach umwerfend schön.

Beliebte USA und Kanada Rundreisen

Das hat mich begeistert

Doris Lambert
Doris Lambert Verkauf

«Riesig ist das Land! Beinahe so gross wie ganz Europa. Doch Kanadas grösster Trumpf ist die Natur. Und damit ist das Land reichlich gesegnet – zumal es zwanzigmal weniger Einwohner als Europa zählt. Die Kanadier sind überaus freundlich und hilfsbereit, was die Attraktivität des Reiseziels zusätzlich steigert.»

Häufigste Fragen zu USA und Kanada

Was sind die Highlights einer Westkanada Rundreise?

Folgendes sind die Höhepunkte im Westen Kanadas:

  • Schroffe Berge und türkisblaue Seen in den Rocky Mountains
  • Beobachtung von Bären, Walen, Orcas und Robben
  • Das Naturparadies Vancouver Island
  • Die pulsierende Grossstadt Vancouver
Wann ist die beste Reisezeit für Westkanada?

Die Hauptreisezeit für Kanadas Westen sind die Sommermonate Juli und August; die Region kann jedoch von Mai bis September sehr gut bereist werden. Wer Polarlichter beobachten, dem Wintersport frönen oder eine Schneemobil-Tour unternehmen möchte, reist während den Wintermonaten nach Kanada.

Wie ist der Indian Summer in Kanada?

Der Indian Summer ist eine Schönwetterperiode im Herbst mit warmen, trockenen und oft wolkenlosen Tagen begleitet von kalten Nächten. Während dieser Zeit verfärben sich die Blätter der Laubbäume dank der grossen Temperaturunterschiede in leuchtenden Farben. Insbesondere in Ostkanada, wo der Zuckerahorn wächst, leuchten die Wälder in intensiven Rot- und Orangetönen.

Was sind die Highlights von Ostkanada?

Im Osten Kanadas warten folgende Höhepunkte:

  • Charmante Altstädte in den frankophonen Metropolen Montréal und Québec
  • Kanufahrten auf Flüssen und Seen
  • Beobachtung von Bären, Waschbären, Robben und Walen in freier Wildbahn
  • Die Niagarafälle an der Grenze zur USA
  • Die moderne Grossstadt Toronto am Ufer des Ontariosees
Was ist typisch kanadisch?
  • Freundlichkeit: Die Kanadier sind ausserordentlich zuvorkommend, höflich und hilfsbereit.
  • Stadt unter der Stadt: Im Winter kann es in Kanada sehr kalt werden. Praktisch, wenn man unterirdisch einkaufen, essen gehen oder einfach von einem Stadtteil zum nächsten gehen kann.
  • Poutine: Kanadas Nationalgericht. Pommes Frites mit Bratensauce und Käseklumpen.
  • Ahornsirup: Dieser süsse Saft schmeckt besonders gut zum Frühstück auf Pancakes serviert
Was muss man im Westen der USA gesehen haben?

Folgendes sollte man sich keinesfalls entgehen lassen:

  • Die Golden Gate Bridge und die historischen Cable Cars in San Francisco
  • Die Wüstengebiete Nevada Desert und Mojave Desert mit dem Death Valley
  • Die Schluchten und Sandsteinformationen des Grand Canyon, Bryce Canyon und Monument Valley
  • Die Riesenmammutbäume im Yosemite Nationalpark
Lässt sich die USA Westküste in zwei Wochen bereisen?

Die Westküste der USA ist riesig; allein die Fläche des Bundesstaates Kalifornien ist grösser als die der Bundesrepublik Deutschland. Um die zahlreichen Naturschönheiten zu besuchen, könnte man locker 1 bis 2 Monate in dieser Region verbringen. Doch die wenigsten haben soviel Zeit zur Verfügung. Wer sich jedoch bewusst ein paar Leckerbissen herauspickt und gut vorausplant, kann auch während einer zweiwöchigen Reise sehr viel sehen und erleben.

USA UND KANADA ENTDECKEN

USA WESTEN

Der Westen der USA vereinigt unter anderem die Staaten Kalifornien, Nevada und Arizona, die sich ideal auf einer klassischen Rundreise bereisen lassen. Der an der Pazifikküste gelegene „Golden State“ Kalifornien ist der drittgrösste Staat der USA. Hier befindet sich Los Angeles, die „Stadt der Engel“ und der „Oscars“ Los Angeles mit dem berühmten «Walk of Fame». Weiter nördlich von L.A. liegt die Stadt Monterey, die eine traumhafte Aussicht auf die Bucht und den Pazifischen Ozean bietet. Nicht zu vergessen ist das kleine Künstlerdorf Carmel by the Sea. Weiter nördlich begeistert San Francisco Besucher aus aller Welt. Zu den Highlights der Stadt zählen eine gemütliche Fahrt über die Lombard Street, natürlich eine Tour mit der Cable Car und die Golden Gate Bridge. In der Fisherman’s Wharf lassen sich am Pier 39 die bellenden Seelöwen beobachten. Zahlreiche Restaurants bieten frische Fischgerichte an, und die Überfahrt zur Insel Alcatraz startet in dem Hafenviertel.

Auf dem Weg in den Nachbarstaat Nevada verändert sich das Landschaftsbild, die Mammutbäume des  faszinierenden Yosemite-Nationalparks werden durch die karge Wüstenlandschaft der „Sierra Nevada“ und des “Tals des Todes” ersetzt. Das Death Valley ist der tiefste und heisseste Ort der USA. Über die Geisterstadt Calico inmitten der Mojave-Wüste führt der Weg in die Stadt der Shows und Casinos – welcome to Las Vegas. Weiter westlich in Utah wird es felsig, hier liegen der Zion- und Bryce-Canyon-Nationalpark, der Akku Ihrer Kamera sollte also geladen sein! Geniessen Sie die grandiose Aussicht über die Schlucht des Colorado Rivers bevor es nach Arizona zum Monument Valley und zu dem wohl bekanntesten Canyon der Welt, dem Grand Canyon geht. Entlang der Route 66 geht es zurück an die Westküste, das Land der unbegrenzten Möglichkeiten bietet unzählige Erlebnisse!

KANADAS WESTEN

Eine Rundreise im Westen Kanadas ist sowohl für Naturliebhaber als auch für Menschen, die es lieben, pulsierende und weltoffene Metropolen kennenzulernen, eine gute Wahl. In Kanadas Westen entdecken Sie nicht nur das liebens- und lebenswerte Vancouver in der Provinz British Columbia, sondern können auch der gewaltigen Bergkette der Rocky Mountains einen Besuch abstatten. Liebhaber von Country-Musik werden sich in der ehemaligen Olympiastadt Calgary wohlfühlen und können Grossstadtluft schnuppern, hier findet regelmässig auch die grösste Rodeo-Veranstaltung der Welt statt. Ruhe und Entspannung finden Sie in unberührter Natur. Üppige, im Wind tanzende Nadelwälder schmiegen sich an Berghänge mit malerisch verschneiten Gipfeln, während sich die märchenhafte Szenerie im strahlend türkisblauen Wasser spiegelt. Die Rede ist vom Banff-Nationalpark, dem ältesten Nationalpark Kanadas, mitten in den Rocky Mountains.

KANADAS OSTEN

Die meisten Reisenden zieht es zur Zeit des weltberühmten Indian Summer in Kanadas Osten, wenn die unendlich scheinenden Wälder in den prächtigsten Farben leuchten.
Doch auch den Rest des Jahres hat das Land unglaublich viel zu bieten. Während unserer Rundreise lassen sich die liebenswerte, französisch geprägte Provinz Québec und verschiedene Metropolen entdecken. Toronto ist absolut modern und bietet mit dem CN-Tower eine aufregende Sehenswürdigkeit mit Ausblick auf die vorgelagerten Inseln. Montréal erinnert ein bisschen an Paris – savoir-vivre in Kanadas Osten. Auch ein Besuch bei den Niagarafällen steht auf dem Programm – Sie werden beeindruckt sein.

REISE-KONFIGURATOR

Ihre Traumreise flexibel kombiniert
Newsletter Anmeldung

Per Mail rund um die Welt – kostenlos!