Sorgenfrei-Paket
Jetzt sorgenfrei buchen für Reisen bis Oktober 2021
CHF 1.215 p.Pers. im DZ exkl. Flug

Teneriffa & Gran Canaria - Mietwagenreise

Hauptreise

  • 12 Tage
  • Mietwagenreise
  • MittelklasshotelsMittelklasshotels
  • Altes Piratennest Masca
  • La Laguna (UNESCO)
  • Teide Nationalpark
  • Altstadt von Las Palmas
  • Dünen von Maspalomas
  • Verwunschene Bergdörfer
Flughafen Te... Masca Vilaflor, Sa... Los Realejos

Dank unterschiedlicher Klimazonen verblüfft das Insel-Duo mit einer immensen Vielfalt an Naturkulissen: Bizarre Vulkan- und Mondlandschaften sowie meterhohe Dünen, wie in der Sahara, wechseln sich ab mit dschungelartigen Wäldern und Weingärten. Erkunden Sie die zwei Minikontinente mit ihren unterschiedlichen Seiten im Norden und Süden. Pittoreske Städte und verträumte Bergdörfer laden zum Schlendern und Verweilen ein. Ebenso reich an Facetten sind die Eilande in kultureller und kulinarischer Hinsicht.

Tag 1
Flughafen Teneriffa Süd
Ankunft auf Teneriffa

Ankunft auf Teneriffa

Ankunft am Flughafen und Übernahme des Mietwagens. Fahrt zum schönen Küstenort Costa Adeje im Südwesten von Teneriffa, wo sich Ihr Hotel befindet. Wie wäre ein erster Spaziergang an der herrlichen Strandpromenade?

Fahrt vom Flughafen Teneriffa Süd nach Costa Adeje – ca. 20 km, 15 Minuten

Übernachtung im Hotel GF Fañabe

Übernachtung im 4* Hotel GF Fañabe in Costa Adeje.

Tag 2
Masca
Tagesausflug Masca & Garachico

Tagesausflug Masca & Garachico

Heute beginnen Sie mit der Inselerkundung. In Santiago del Teide erwarten Sie herrliche Ausblicke. Beeindruckende Fahrt durch die atemberaubende Berglandschaft. Inmitten einer Palmenoase in einer zerklüfteten Schlucht liegt wildromantisch das alte Piratennest Masca, wo Sie landestypischen Ziegenkäse und Wein verkosten können.

Im geheimnisumwitterten Fischerdorf Garachico können Sie durch die verschlungenen Gassen schlendern und die alten Herrenhäuser betrachten. Nach einem Vulkanausbruch lag das Dorf lange in einem Dornröschenschlaf. Hier könnten Sie die berühmten Mojo-Kartoffeln degustieren. Anschliessend Rückfahrt nach Costa Adeje.

Fahrt von Costa Adeje nach Masca und Garachico – ca. 110 km, 2.5 Stunden

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück

Übernachtung im Hotel GF Fañabe

Übernachtung in Ihrem Hotel wie am Vortag.

Tag 3
Vilaflor, Santa Cruz de Tenerife
Las Galletas, Poris de Abona, Vilaflor – Dörfer des Südens

Las Galletas, Poris de Abona, Vilaflor – Dörfer des Südens

Heute erkunden Sie die Ortschaften im Süden von Teneriffa. Sie beginnen in Las Galletas: dort empfehlen wir den Besuch der Bananenplantage Las Margaritas, wo sie Interessantes über den wichtigen Wirtschaftszweig der Kanaren erfahren.

Die Küste mit vielen Fischerdörfchen führt Sie nach Poris Abona. Schlendern Sie entlang der idyllische Hafenpromenade. Am Ende der Bucht steht ein rot-weisser Leuchtturm. Wäre das nicht ein Urlaubsfoto wert?

Im idyllischen Hinterland können Sie etwas über das ausgekügelte Bewässerungssystem für den Wein- und den Gemüseanbau auf Terrassenfelder lernen. Die letzte Etappe des Tages geht nach Vilaflor, welches als eines der schönste Orte auf der ganzen Insel bezeichnet wird. Rückkehr nach Costa Adeje.

Fahrt von Costa Adeje nach Vilaflor – ca. 125 km, 3 Stunden

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück

Übernachtung im Hotel GF Fañabe

Sie übernachten in Ihrem Hotel wie am Vortag.

Tag 4
Los Realejos
Costa Adeje – Los Realejos

Costa Adeje – Los Realejos

Fahrt in den Norden, wo Sie Ihr nächstes Hotel beziehen. Von hier können Sie hevorragend den grünen und vegetationsreichen Norden erkunden. Auf dem Weg lohnt sich ein Abstecher nach La Candelaria. La Candelaria ist der bedeutendste katholische Wallfahrtsort der Kanaren. In der Basilika wird eine schwarze Madonna aufbewahrt und verehrt.

Fahrt von Costa Adeje nach Los Realejos – ca. 110 km, 1.5 Stunden

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück

Übernachtung im Route Active Hotel

Übernachtung im guten 3* Route Active Hotel in Los Realejos.

Tag 5
Santa Cruz de Tenerife
Tageseausflug Santa Cruz & La Laguna, La Laguna

Tageseausflug Santa Cruz & La Laguna

Heute erkunden Sie Santa Cruz und La Laguna, zwei grosse Namen auf Teneriffa.

Santa Cruz de Tenerife ist neben Las Palmas de Gran Canaria eine der beiden Hauptstädte der Kanarischen Inseln. Der Hafen der Stadt gehört zu den grössten spanischen Seehäfen im Atlantik, doch auch darüber hinaus wird Sie die Stadt begeistern. Wie wäre ein Bummel durch den alten Stadtkern? Oder besuchen Sie das Café des futuristischen Auditioriums und geniessen Sie den Ausblick.

Über San Andres mit einem tollen Sandstrand erreichen Sie eine der ältesten Siedlungen namens Taganana. Das urige Dorf kann nur zu Fuss erkundet werden. Es hat sich seinen ursprünglichen Charme behalten. Nutzen Sie hier die Gelegenheit sich ein typisch kanarisches Mittagessen, mit einer schönen Aussicht auf den Atlantik, schmecken zu lassen. Auch für Wanderlustige bieten sich hier verschiedene Routen an.

La Laguna

Über eine kurvige Strasse, vorbei an der schönen Landschaft des Parque Rural de Anaga, erreichen Sie eine der schönsten Städte La Laguna (UNESCO-Weltkulturerbe). Diese war nach der Eroberung die erste Hauptstadt von Teneriffa und heisst offiziell "San Cristóbal de La Laguna". Hier befindet sich ausserdem die bedeutende Universität. Im Zentrum La Lagunas finden Sie prächtige Sakralbauten, prunkvolle historische Gebäude sowie imposante Grünanlagen und gepflegte, architektonisch hochwertig angelegte Parks und Gärten. Besonders Liebhaber für Geschichte und historische Gebäude kommen hier voll auf ihre Kosten. So ist ein Hauch der vergangenen Zeiten ist an allen Ecken präsent, während das moderne Leben auf den Strassen pulsiert.

Tagesentfernung gemäss Programmvorschlag – ca. 130 km, 3 Stunden

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück

Übernachtung im Route Active Hotel

Übernachtung in Ihrem Hotel wie am Vortag.

Tag 6
Teide National Park
Ausflug Teide Nationalpark

Ausflug Teide Nationalpark

Heute liegt der Fokus vor allem auf der bezaubernden Natur der Insel Teneriffa. Hierzu fahren Sie in das Landesinnere in den Teide Nationalpark. Er ist einer der meistbesuchten Nationalparks in ganz Europa und beherbergt einen Superstar: den Vulkan Teide mit knapp 3.700 m Höhe. Ausserdem beeindruckt der Nationalpark mit einer überraschenden Vielfalt an endemischen Pflanzen. Karge Gesteinsformationen treffen auf kanarische Kiefer. Bei guter Sicht können Sie von den hochgelegenen Aussichtspunkten die Nachbarinseln La Gomera und La Palma sehen.

Im Nationalpark und der Wald "La Esperanza" bieten Wanderfreudigen eine Vielzahl an Touren, die Sie durch die fasznierenden Vulkanlandschaft führen. Über 20 einheimische Vogelarten, Veilchen und der rote Natternkopf werden Sie verzaubern.

Tagesentfernung gemäss Programmvorschlag – ca. 100 km, 2.5 Stunden

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück

Übernachtung im Route Active Hotel

Sie übernachten in Ihrem Hotel wie am Vortag.

Tag 7
Santa Cruz de Tenerife
Überfahrt nach Gran Canaria, Ankunft in Gran Canaria

Überfahrt nach Gran Canaria

Heute nehmen Sie von Teneriffa Abschied. Abgabe Ihres Mietwagens im Hotel. Privattransfer nach Santa Cruz, von wo Sie die Fähre nach Gran Canaria nehmen.

Fährüberfahrt von Teneriffa nach Gran Canaria - ca. 1 Stunde 20 Minuten

Ankunft in Gran Canaria

Gran Canaria ist die drittgrösste Insel der Kanaren und ebenfalls vulkanischen Ursprungs. Die Hauptstadt Las Palmas de Gran Canaria ist neben Santa Cruz de Tenerife die Hauptstadt der Kanarischen Inseln und eine der grössten Hafenstädte im Atlantik.

Auf Gran Canaria in Agaete angekommen, werden Sie nach Las Palmas gebracht. Annahme Ihres Mietwagens im Hotel in Las Palmas. Ein Spaziergang durch das historische Zentrum von Vegueta ist ein Muss!

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück

Übernachtung im Hotel EXE Las Palmas

Übernachtung im 4* Hotel EXE Las Palmas in Las Palmas.

Tag 8
Teror
Tagesausflug Teror, Firgas & Arucas, Arucas

Tagesausflug Teror, Firgas & Arucas

Heute erkunden Sie das Hinterland im Norden von Gran Canaria. Sie haben die Gelegenheit die drei sehenswerten Orte Teror, Firgas und Arucas zu besuchen.

Teror ist ein kleiner Ort mit einer besonderen Architektur unweit von Las Palmas und ein Pilgerziel, da hier Maria erschienen sein soll. Die Altstadt ist gemütlich, bunt und urig – tolle Geschäfte, Kirchen und Restaurants laden zum Bummeln und Verweilen ein.

Über eine von wunderschöner Natur gesäumte Bergstrasse erreichen Sie Firgas. Der Ort ist der Trinkwasserlieferant der Kanaren. Hier können Sie einen Stufenbrunnen mit allen Gemeinden Gran Canarias entdecken. Ausserdem entwarfen mehrere spanische Künstler zusammen im Stadtkern den "Paseo de Gran Canaria".

Arucas

Letzter Halt des Tages ist Arucas mit dem Wahrzeichen der Stadt, die Kirche San Juan Bautista. Diese ist aus Lavastein erbaut und ist ein besonderes Bauwerk im neugotischen Stil.

Da auf Gran Canaria früher viel Zuckerrohr angebaut wurde gab es auch eine beachtliche Rumproduktion. Die bekannteste Fabrik die auch heute noch auf Gran Canaria Rum herstellt, und die man auf diesem Ausflug besuchen kann, ist die „Destilerias Ron Arehucas“ in Arucas. Sie wurde 1884 als „Fabrica de San Pedro“ eröffnet und hatte schon die ersten Jahre danach grosse Erfolge zu verzeichnen, wie die Auszeichnung zum offiziellen Lieferanten des spanischen Königshauses. Im Jahre 2006 wurde die Destillerie Artemi übernommen womit die Firma der grösste Spirituosenhersteller der Kanaren wurde. Ausserdem beherbergt sie die älteste und grösste Eichefasslagerhalle in Europa mit über 6000 Eichenfässern in denen der Rum reift. Einige der Eichenfässer sind von berühmten Persönlichkeiten unterschrieben.

Rückfahrt nach Las Palmas.

Tagesentfernung gemäss Programmvorschlag – ca. 65 km, Fahrzeit ca. 1.5 Stunden

Inbegriffene Mahlzeiten: F​​rühstück

Übernachtung im Hotel EXE Las Palmas

Übernachtung in Ihrem Hotel wie am Vortag.

Tag 9
Maspalomas
Las Palmas – Maspalomas

Las Palmas – Maspalomas

Der Küste entlang fahren Sie nach Maspalomas, wo Sie eine ausgedehnte Dünenlandschaft am Meer erwartet. Bezug Ihres nächsten Hotels. Hier lässt es sich gut die Seele baumeln. Entspannen Sie in Ihrem schönen Hotel oder am nahe gelegenen Strand. Ihr Hotel bietet einen kostenlosen Busservice, der Sie zum Strand von Maspalomas bringt und zurück zum Hotel.

Fahrt von Las Palmas nach Maspalomas – ca. 60 km, 45 Minuten

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück

Übernachtung im Hotel Club Maspalomas Suites & Spa

Übernachtung im 4* Hotel Club Maspalomas Suites & Spa in Maspalomas.

Tag 10
Roque Nublo
Tageausflug Fataga, Roque Nublo & Ingenio, Ingenio

Tageausflug Fataga, Roque Nublo & Ingenio

Gestalten Sie Ihren Tag nach Belieben.

Erkundungsfreudige können heute das Inselinnere von Gran Canaria entdecken. Fataga, das Dorf der tausend Palmen in der Gemeinde San Bartolom´de Tirajana, lädt zu einem Spaziergang ein. Im historischen Ortskern befinden sich noch immer gut erhaltene, traditionelle kanarische Häuser.

Weiterfahrt zum Zentrum der Insel, dem Roque Nublo. Nach einer etwa 60-minütigen Wanderung erreichen Sie das Plateau, wo sich der Monolith “Roque Nublo” imposant mit dem über 60 Meter erhebt. Er ist das Wahrzeichen der Insel und ein mystischer Kultplatz für den Sonnengott. Der auffällige Gipfelfels ist nicht zu übersehen. Die moderne Geologie hat den “Roque Nublo” als eine seltsame Art vulkanischen Gesteins, das als “brecha Roque Nublo”, Roque Nublo Breccie, bezeichnet. Es handelt sich um die Lagerung und spätere Abkühlung von Glutwolken. Die Formation gehört zur zweiten Periode der Vulkanausbrüche auf der Insel, die fast 2 Millionen Jahren dauerte. Wegen ihrer Einzigartigkeit wurde diese Phase als “Ciclo Roque Nublo” bezeichnet.

Ingenio

Auf dem Rückweg empfehlen wir Ihnen einen Halt in Ingenio, was übersetzt "Zuckerfabrik" bedeutet, einzulegen. Spazieren Sie durch den alten Ortskern und betrachten Sie die hübschen Gebäude, wie z. B. die Kirche Iglesia de la Candelaria und das Haus der Uhr (Casa del Reloj). Auf der "Route der Windräder" erhalten Sie einen Einblick in das Funktionieren dieser Mechanismen vor Hunderten von Jahren.

Ingenio ist allerdings vor allem wegen seines Kunsthandwerks berühmt. Der Ruhm und die Perfektion, die auf dem Gebiet der Stickerei erzielt wurden, sorgen dafür, dass gerade Besucher, die diese Art von Erzeugnissen erwerben möchten, die Gemeinde aufsuchen sollten. Aber auch Keramikprodukte und Malereien werden hier gross geschrieben.

Zu guter letzt haben Sie die Gelegenheit in einem der Restaurants die lokale, teilweise deftige Küche kennenzulernen. Ingenio ist nämlich auch für sein Bauernbrot bekannt. Das beliebte Pan de puño hat das Anhänger auf der ganzen Insel. Dieses Brot ist Bestandteil eines der beliebtesten Gerichte im Dorf El Carrizal: die Sopa de Virgen (die Suppe der Jungfrau).

Rückfahrt nach Maspalomas.

Tagesentfernung gemäss Programmvorschlag – ca. 110 km, 2.5 Stunden

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück

Übernachtung im Hotel Club Maspalomas Suites & Spa

Übernachtung in Ihrem Hotel wie am Vortag.

Tag 11
Maspalomas
Tag zur freien Verfügung

Tag zur freien Verfügung

Der heutige Tag steht Ihnen zu freien Verfügung.

Entspannen Sie im Hotel oder am Strand. Ein Muss für jeden Besucher von Maspalomas sind selbstverständlich die Dünen, die sich direkt am Meer befinden. Knapp 6 km lang und 2 km breit ist diese Sandlandschaft und wird Sie beeindrucken. Maspalomas und Meloneras laden auch zum Bummeln und Flanieren ein.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück

Übernachtung im Hotel Club Maspalomas Suites & Spa

Übernachtung in Ihrem Hotel wie am Vortag.

Tag 12
Gran Canaria Flughafen
Maspalomas – Abreise

Maspalomas – Abreise

Je nach Abflugzeit, geniessen Sie noch freie Zeit bis zur Fahrt zum Flughafen. Bitte beachten Sie die Check-out Zeiten des Hotels. Fahrt zum Flughafen und Rückgabe des Mietwagens am Flughafen.

Fahrt vom Hotel zum Flughafen – ca. 35 km, 30 Minuten.

Hinweise

Wichtige Informationen zu dieser Reise

Nicht im Reisepreis enthalten
  • persönliche Ausgaben
  • Eintritts-, Trinkgelder und Führungen
  • ggf. Visakosten
  • Treibstoff, Maut- und Parkgebühren
  • Weitere Mietwagen Kategorien auf Anfrage
  • ggf. Tourismussteuern
Nebenkosten

In Spanien ist das Preisniveau je nach Region etwas tiefer als in der Schweiz. Auf den Kanarischen Inseln hängt das Preisniveau auch von der touristischen Lage ab.

Covid-19-Einreisebestimmungen

Die aktuell gültigen Covid-19-Einreisebestimmungen finden Sie unter diesem Link: www.viselio.com/entry-monitor/

Sonstiges
  • Wir weisen darauf hin, dass unsere Reisen für Menschen mit eingeschränkte Mobilität nicht geeignet sind. Im Zweifel kontaktieren Sie uns bitte wegen Ihrer individuellen Bedürfnisse vor Buchung.
  • Änderungen vorbehalten, Programmänderungen wetterbedingt möglich.

 

Länder­informationen

Spanien – Kanarische Inseln

Wetter & Klima

Das ganze Jahr durch haben die kanarischen Inseln für Mitteleuropäer angenehme Temperaturen von ungefähr 20-25 °C. Die beste Reisezeit ist von April bis Oktober, da die Niederschläge am niedrigsten sind. Auch der Norden und der Süden der Inseln besitzen unterschiedliche klimatische Eigenschaften: So gibt es im Süden mehr Sonnenstunden im Jahr und im Norden höhere Feuchtigkeits- und Niederschlagswerte. Dennoch werden die Inseln durch ihre günstige Lage als geeignete Ganzjahresziele gesehen.

Klimatabelle Teneriffa Süd

JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
Max. Temperatur °C222223232426282828272523
Min. Temperatur °C151519192022242524232220
Sonnenstunden / Tag77889101199977
Regentage544311012546

Klimatabelle Teneriffa Nord

JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
Max. Temperatur °C161718182022252525221917
Min. Temperatur °C101011111214161716151311
Sonnenstunden / Tag667679987756
Regentage1210111197647121315

Klimatabelle Gran Canaria

JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
Max. Temperatur °C202121222425272727262423
Min. Temperatur °C181717182021232424232119
Sonnenstunden / Tag79781010111081087
Regentage855311111578

Einreisebestimmungen für Schweizer Staatsangehörige

Reisedokumente

Für die Einreise auf die Kanarischen Inseln benötigen Schweizer Staatsbürger eine gültige Identitätskarte oder einen gültigen Reisepass.

Visum

Ein Visum ist nicht erforderlich.

Einreisebestimmungen für Staatsangehörige anderer Länder

Staatsangehörige anderer Länder bitten wir, sich bei der zuständigen Botschaft über die Einreiseformalitäten zu informieren. Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass Sie für die Beschaffung der notwendigen Reisepapiere grundsätzlich selbst verantwortlich sind.

Impfungen

Für die Gebiete dieser Reise sind keine Impfungen vorgeschrieben. Für weitere detaillierte Auskünfte wenden Sie sich bitte an Ihren Hausarzt oder an folgende Institutionen:

Tropeninstitut (Schweiz):                           0900 575 131 (CHF 2.69/Min.)

Medical Services von SWISS:                    +41 (0)58 584 68 33

Oder besuchen Sie die Internetseite:       www.safetravel.ch.

Sprachen

Die Landessprache ist Spanisch. In den Hotels und grösseren Restaurants wird auch Englisch, teilweise sogar Deutsch, gesprochen.

Währung

Die Landeswährung in Spanien ist der Euro.

Als Zahlungsmittel werden in Spanien alle gängigen Kreditkarten und auch EC-Karte (Maestro) akzeptiert, besonders in Hotels, Restaurants und Geschäften (American Express, Diners Club, Visa, Master Card und Eurocard). Die Bargeldabhebung an Geldautomaten mit der Maestro-Karte ist in Spanien uneingeschränkt möglich. Wir empfehlen die Mitnahme von Bargeld in Euro.

Zeitverschiebung

Der Zeitunterschied zwischen der Schweiz und den Kanarischen Inseln beträgt minus 1 Stunde.

Newsletter Anmeldung

Per Mail rund um die Welt – kostenlos!

Hier Planung starten

Mietwagenreise
CHF 1.215 p.Pers. im DZ exkl. Flugp.Pers. im DZ exkl. Flug
Flugpreis
im nächsten Schritt zusätzlich buchbar
  • 12 Tage Mietwagenreise

Teneriffa & Gran Canaria - Mietwagenreise

  • Täglich Frühstück
  • Mietwagen für den gesamten Aufenthalt
  • Umfangreiches Versicherungspaket
  • Teneriffa und Gran Canaria erleben
Viamonda Promise
Ihre Vorteile Reiseveranstalter: Vögele Reisen

Hier Planung starten

Mietwagenreise
CHF 1.215 p.Pers. im DZ exkl. Flugp.Pers. im DZ exkl. Flug
Flugpreis
im nächsten Schritt zusätzlich buchbar

Einen Moment bitte

Wir erstellen Ihren individuellen Reiseplan