Endlich wieder reisen!
CHF 2.080 p.Pers. im DZ inkl. Flug

Vietnam - inklusive Flug

Hauptreise

  • 12 Tage
  • Kleingruppenreise
  • MittelklasshotelsMittelklasshotels
  • Hanoi
  • Halong-Bucht
  • Altstadt von Hoi An
  • Bootsfahrt auf dem Parfümfluss
  • Tunnelsystem Cu Chi
  • Mekong-Delta
Flughafen Ha... Hanoi Hlong Bucht Hanoi

Üppige Momente in den fruchtbaren Reiskammern im Norden. Spannende Impressionen rund um die geschichtlich interessante Region der alten Hauptstadt Hue. Entschleunigung auf dem Mekong, der Lebensader Südostasiens im Süden. Mitreissende Atmosphäre in der lebendigen Metropole Saigon. Das und mehr bietet Vietnam.

Tag 1
Flughafen Hanoi
Ankunft in Hanoi

Ankunft in Hanoi

Ankunft in Singapur, Umsteigen und Weiterflug nach Hanoi. Bitte beachten Sie, dass Singapore Airlines Flüge, die aus Europa ankommen, überwiegend im Terminal 3 abfertigt. Daher müssen Sie, um zu Ihrem Anschlussflug im Terminal 2 zu gelangen, gegebenenfalls den Sky-Train benutzen. Bitte beachten Sie die Beschilderung Transit/Terminal 2.

Nach Ankunft in Hanoi, Transfer zu Ihrem 1. Rundreisehotel. Der restlichte Tag steht Ihnen zur freien Verfügung und Sie können sich einen ersten Überblick verschaffen.

Inbegriffene Mahlzeiten: Abendessen

Übernachtung im Mon Regency Hotel

Übernachtung im 3* Mon Regency Hotel in Hanoi

Tag 2
Hanoi
Hanoi, Besuch des Ho Chi Minh Memorial, Besuch des Literaturtempels, Hoan Kiem See

Hanoi

Obwohl Hanoi die moderne Hauptstadt Vietnams ist, hat sich die Stadt doch den Charme und die Geheimnisse vergangener Jahrhunderte bewahrt.

Besuch des Ho Chi Minh Memorial

Sie starten Ihren heutigen Tag mit dem Besuch des Mausoleum von Ho Chi Minh, das nach dem Vorbild des Lenin-Mausoleums in Moskau als dessen grössere Version errichtet wurde. In dem riesigen Grabmal liegt der berühmte Revolutionsführer Ho Chi Minh, aufgebahrt in einem Glassarkophag. Bitte beachten Sie, dass die Gedenkstätte nur von aussen besichtigt werden kann.

Weiter geht es zum Präsidentenpalast (eventuell ist eine Besichtigung nur von aussen möglich) sowie zum Wohnhaus und den anderen Gebäuden auf dem Ho Chi Minh Komplex, welcher sich in einer schönen Parkanlage befindet. Besuch der Einsäulenpagode, aus dem 11. Jahrhundert, zählt zu den ältesten Pagoden Hanoi’s. Dieses Monument wurde nach der Zerstörung durch die Franzosen im Jahre 1954 wieder aufgebaut.

Hinweis für den heutigen Tag Für den Besuch der Einsäulenpagode sollten die Knie sowie die Schultern bedeckt sein.

Besuch des Literaturtempels

Dem Konfuzius geweiht, ist der Literaturtempel ein Ort der Ruhe und ist eines der besterhaltenen Bauwerke traditioneller Vietnamesischer Architektur. 1070 wurde er vom damaligen König als «Nationalakademie» gegründet und war der erste Ort der Vietnamesischen Universität. Mit ummauerten Innenhöfen, künstlichen Teichen und erhabenen Toren wurde der Tempel in vollkommener Harmonie angelegt.

Am Nachmittag lernen Sie bei einem Spaziergang die, in der Nähe gelegene, Altstadt kennen und sammeln erste Ein-drücke der einheimischen Lebensart.

Hoan Kiem See

Hoan Kiem bedeutet soviel wie «See des zurückgegebenen Schwertes», daher wird der See auch oft als Schwert-See betitelt. Er zählt zu den berühmtesten Seen Hanois und trennt Alt-Hanoi vom einstigen französischen Kolonialviertel. Am Abend besuchen Sie eine traditionelle Aufführung des Wasserpuppentheaters. Beobachten Sie die wunderschönen Holzpuppen, welche von den flinken Puppenspielern, die im Wasser stehen, mit Seilen geschickt bewegt werden.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück und Abendessen

Übernachtung im Mon Regency Hotel

Übernachtung in Ihrem Hotel wie am Vortag.

Tag 3
Hạlong Bucht
Bootsfahrt in der Halong Bucht

Fahrt von Hanoi zur Halong Bucht

Nach dem Frühstück machen Sie sich auf den Weg von Hanoi zur bekannten Halong Bucht. In Halong schiffen Sie auf die Dschun-ke ein, wo Sie die nächste Nacht verbringen werden.

Bootsfahrt in der Halong Bucht

Sie starten zu einer Bootsfahrt in die Halong Bucht. Mit etwas Wetterglück wird diese Fahrt sicherlich zu einem der Höhepunkte Ihrer Reise. Geniessen Sie eine einmalige Landschaft mit immer wechselnden Bildern und Perspektiven. Die «Bucht des herabgestiegenen Drachen», wie die Vietnamesen dieses landschaftliche Juwel nennen, erstreckt sich über eine Fläche von 1’500 km2. Über 3’000 Kalksteinfelsen bilden eigenartige Formationen und sind die Grundlage für die Sagen, die sich um diesen Ort spinnen.

Hinweis für den heutigen Tag Bitte beachten Sie, dass es in der Kabi-ne der Dschunke nur wenig Platz hat für den Koffer. Wir empfehlen Ihnen des-halb eine kleine Tasche für diese Nacht zu packen. Der Koffer kann unterdessen im Bus gelassen werden.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück, Mittag- und Abendessen

Übernachtung auf einer Dschunke

Übernachtung auf einer Dschunke, in einer Ocean Deluxe Kabine, in der Halong Bucht.

Tag 4
Hanoi
Ausschiffung der Dschunke, Fahrt nach Hoi An

Ausschiffung der Dschunke

Geniessen Sie den Sonnenaufgang über der Bucht. Anschliessend erfolgt die Ausschiffung und Sie fahren zum Flughafen in Hanoi. Auf dem Weg sehen Sie einhei-mische Läden und Gemüsefelder mit uns bekannten aber auch exotischen Pflanzen.

Flug nach Danang

Je nach Abflugzeit Transfer zum Flughafen und Inlandflug mit Vietnam Airlines o. ä. von Hanoi nach Danang. Flugzeit ca. 1 Stunde und 30 Minuten.

Fahrt nach Hoi An

Nach Ankunft am Flughafen in Danang fahren Sie in Richtung Süden nach Hoi An, ein gemütliches Städtchen mit viel Charme.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück und Mittag- oder Abendessen (je nach Ausschiffung der Dschunke)

Übernachtung im Thanh Binh Riverside Hotel

Übernachtung im 4* Thanh Binh Riverside Hotel in Hoi An

Tag 5
Hoi An
Hoi An

Hoi An

Hoi An ist eine malerische Stadt südlich von Danang, gelegen am Fluss Thu Bon. Die ehemals wichtigste Hafenstadt von Zentralvietnam geriet lange Zeit in Vergessenheit, bis Anfang der 90er Jahre die ersten Rucksack-Touristen Hoi An «wiederent-deckten». Heute gelten mehr als 800 Gebäude der Altstadt als historisch erhaltenswert und werden nach und nach mit grossem Aufwand renoviert. Die kleinen Gässchen mit vielen bunten Lampions bilden eine malerische Kulisse für die Gäste aus aller Welt. Lassen auch Sie sich vom Flair dieser Stadt verzaubern.

Sie besuchen ebenfalls die berühmte japanische Brücke sowie die Phuoc Kien Pagode. Erstere wurde ursprünglich von den japanischen Einwohnern der Stadt gebaut, um besseren Handel mit den auf der anderen Seite des Flusses lebenden Chinesen zu treiben. Anschliessend können Sie zuschauen, wie die Einheimischen das Grundgerüst einer Laterne mit einem Seidenlampenschirm versehen. Wenn Sie möchten, können Sie sich Ihre eigene Laterne basteln.

Den Rest des Nachmittags steht Ihnen zur freien Verfügung.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück und Abendessen

Übernachtung im Thanh Binh Riverside Hotel

Übernachtung in Ihrem Hotel wie am Vortag.

Tag 6
Hai-Van-Pass (Wolkenpass)
Fahrt über den Wolkenpass, Besuch des Tu Duc Grabmals

Fahrt über den Wolkenpass

Am Vormittag beginnt die eindrückliche Fahrt über den Hai Van Pass (Wolken-pass) nach Hue. Der Pass bildet die natürliche Grenze zwischen Nord- und Südvietnam. Zuerst passieren Sie die an der Küste gelegene Stadt Danang, bevor Sie über die Gebirgsstrasse Hue erreichen. Kurzer Stopp auf dem Pass, von wo Sie eine spektakuläre Aussicht auf die Küste haben. Ausserdem sehen Sie den bekannten Strand Lang Co, der zwischen der kristallklaren Lagune und dem südchinesischen Meer gelegen ein wunderschönes Bild abgibt.

Besuch des Tu Duc Grabmals

Etwas ausserhalb Hue’s Besuch des Grabmals von Tu Duc. Kaiser Tu Duc, der Hue vor mehr als 100 Jahren regierte, liess sein Grabmal noch zu Lebzeiten errichten und benutzte es unter anderem zur Meditation und für Theateraufführungen. Die verschiedenen Gebäude befinden sich in einer ruhigen Lage inmitten von bewaldeten Hügeln und Seen. Tu Duc war der Kaiser, der am längsten regierte und ein sehr luxuriöses Leben führte. Danach Weiterfahrt nach Hue.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück und Abendessen

Übernachtung im Romance Hue Hotel

Übernachtung im 4* Romance Hue Hotel in Hue

Tag 7
Hue
Hue

Hue

Geniessen Sie eine Bootsfahrt auf dem «Parfümfluss». Sie fahren ca. 4 km flussaufwärts bis zur Pagode Thien Mu. Der «Tempel der Himmelsmutter» wurde 1601 erbaut und zählt heute zu den bedeutendsten Bauwerken des Buddhismus in Vietnam. Gleich davor befindet sich das Wahrzeichen von Hue, der markante, 21 Meter hohe, achteckige Phuoc Duyen Turm.

Weiter zeigen wir Ihnen die alte Kaiserstadt in Hue, welche Stück für Stück restauriert wird. Im Krieg Mitte des letzten Jahrhunderts wurden viele der wunderschönen Gebäude zerstört. Man kann sich lebendig vorstellen, wie prunkvoll das Leben zu Zeiten der Kaiser in Hue einst war. Hier befindet sich auch der Kaiserpalast mit der verbotenen Stadt. Die Anlage war einst im Besitz der Kaiserfamilie und liegt innerhalb der Zitadelle, welche die Wohnstadt der Beamten war. Die 7 m hohen und 20 m breiten Mauern sind noch heute gut erhalten und der breite Wassergraben grenzt die Anlage optisch von der Stadt ab.

Lassen Sie sich von einer Rikscha durch Hue chauffieren – ein ganz spezielles Erlebnis.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück

Übernachtung im Romance Hue Hotel

Übernachtung in Ihrem Hotel wie am Vortag.

Tag 8
Cu Chi Tunnel
Cu Chi Tunnel

Flug von Hue nach Ho Chi Minh

Je nach Abflugzeit Transfer zum Flughafen und Inlandflug mit Vietnam Airlines o. ä. von Hue nach Ho Chi Minh, dem ehemaligen Saigon. Flugzeit ca. 1 Stunde und 30 Minuten.

Cu Chi Tunnel

Sie fahren zu den Cu Chi Tunneln, die Sie auf einer spannenden Führung besichtigen. Zur Zeit des Vietnam-Krieges erweiterte der Vietkong die bereits in den 40er-Jahren angelegten unterirdischen Tunnelsysteme. Diese erlaubten ihnen erfolgreiche Überraschungsangriffe. Der Vietkong hat hier unter extrem schlechten Bedingungen gelebt und gekämpft. Sehen Sie, wie intelligent die Höhlen und Gänge angelegt und erweitert wurden.

Am Nachmittag fahren Sie zurück nach Ho Chi Minh City.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück und Abendessen

Übernachtung im Hotel Equatorial

Übernachtung im 5* Hotel Equatorial in Ho Chi Minh City

Tag 9
My Tho
Ausflug My Tho, Bootsfahrt auf dem Mekong Fluss

Ausflug My Tho

Heute erleben Sie die faszinierende Landschaft des Mekong-Deltas. Die südlichste Gegend des Landes wird intensiv für die Landwirtschaft genutzt und trägt deshalb den Beinamen «südliche Reiskammer Vietnams». Hier werden jährlich ca. 16 Mio. Tonnen Reis geerntet. Die Einwohner, mit ihrer ursprünglichen Lebensweise als Fischer oder Bauern, werden Ihnen bestimmt in Erinnerung bleiben.

Bootsfahrt auf dem Mekong Fluss

Sie fahren zum Hafen, von wo aus Sie Ihre Bootsfahrt auf dem Mekong beginnen. Der Mekong wird oft als «Lebensader Südostasien’s» bezeichnet, auf der Bootsfahrt können Sie gut sehen weshalb. Geniessen Sie die Bootsfahrt und beobachten Sie vom Wasser aus das Leben entlang des Flusses. Kosten Sie verschiedene exotische Früchte und erleben Sie eine traditionelle Musikvorführung. Mit dem schmalen Sampan Boot werden Sie auch durch die schmalen, mit Palmen und anderen Pflanzen gesäumten Kanäle geführt. Rückfahrt nach Ho Chi Minh City.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück und Abendessen

Übernachtung im Hotel Equatorial

Übernachtung in Ihrem Hotel wie am Vortag.

Tag 10
Ho Chi Minh City
Ho Chi Minh City Stadtführung, Ho Chi Minh City - Abreise oder Verlängerung

Ho Chi Minh City Stadtführung

Nach dem Frühstück zeigen wir Ihnen auf einer Stadtrundfahrt die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Ho Chi Minh Citys. Sie besichtigen die Hauptpost und das Rathaus (nur von aussen). An diesen imposanten Gebäuden erkennt man die Einflüsse der Kolonialzeit deutlich. Auch der Anblick der wunderschönen Saigon Notre-Dame Kathedrale darf nicht fehlen (nur von aussen). Wir machen Halt im lebhaften Chinesenviertel Cholon. Heute bildet dieses Viertel den 5. Bezirk von Ho Chi Minh City. Einen Besuch lohnt auch die Thien Hau Pagode, einer der am aktivsten genutzten Tempel in Cholon. Besonders bemerkenswert ist das fein gearbeitete Hochrelief unterhalb des Daches. Anfang des 19. Jahrhunderts wurde die Pagode von Kantonesen erbaut und der Schutzherrin der Seefahrer geweiht. An der Decke hängen dutzende Räucherstäbchen und der Duft erfüllt den ganzen Raum.

Geniessen Sie das bunte Treiben auf dem Ben Thanh Markt. Der Zentralmarkt Saigons und die umliegenden Strassen gehören zu den belebtesten Gegenden der Stadt.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück

Ho Chi Minh City - Abreise oder Verlängerung

Bei Buchung ohne optionale Verlängerung erfolgt der Transfer zum Flughafen Ho Chi Minh City. Rückflug via Singapur nach Zürich. Ankunft am Folgetag in Zürich.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück

Bei Buchung der optionalen Badeverlängerung in Ho Tram erfolgt nach der Stadtführung der Transfer in Ihr Verlängerungshotel. Geniessen Sie erholsame Tage am Strand und lassen Sie die Seele baumeln. Rückflug via Singapur nach Zürich. Ankunft am Folgetag in Zürich.

Inbegriffene Mahlzeiten: Täglich Frühstück und Abendessen.

Die beliebtesten Reisekombinationen

Die meisten Gäste unternehmen diese Hauptreise mit diesen Vor- und Nachprogrammen

Tipp! Alle Vor- und Nachprogramme zur Wahl im nächsten Schritt

12 Tage
Hauptreise
Vietnam - inklusive Flug
5 Tage
Nachprogramm
Ab + CHF 760
Zuschlag p. Pers.
Ausgewählt Auswählen
Ausgewählt Auswählen

Vorschau alle Vor- und Nachprogramme

Kombinieren Sie diese Hauptreise nach individuellen Wünschen mit

Hinweise

Wichtige Informationen zu dieser Reise

Mindestteilnehmerzahl

Garantierte Durchführung ab 10, max. 14 Personen am 10.02.22, 03.03.22 und 07.04.22

Garantierte Durchführung ab 15, max. 25 Personen am 17.02.22 und 17.03.22

Vögele Reiseleitung ab/bis Schweiz am 17.02.22 und 17.03.22

Nicht im Reisepreis enthalten
  • Trinkgelder für Reiseleiter und Fahrer
  • persönliche Ausgaben
  • nicht explizit im Reiseplan genannte Eintrittsgelder
  • ggf. Visakosten
Nebenkosten

In Vietnam liegt das Preisniveau deutlich tiefer als in der Schweiz, vor allem in kleineren, lokalen Restaurants. In internationalen Hotels und Restaurants muss mit Schweizer Preisverhältnissen gerechnet werden.

So fliegen Sie

Linienflug ab Zürich am Donnerstag mit Singapore Airlines via Singapur (umsteigen) nach Hanoi. Rückflug am Sonntag resp. Freitag ab Ho Chi Minh City via Singapur (umsteigen) nach Zürich (Reisedauer ca. 19h).
Premium Economy: Nur auf Strecke Zürich–Singapur und Singapur–Zürich möglich.

Covid-19-Einreisebestimmungen

Über die geltenden Einreisebedingungen zum Zeitpunkt Ihrer Abreise informieren wir Sie rechtzeitig mit den Reiseunterlagen. 

Aktuelle Informationen zur Einreise finden Sie unter diesem Link: https://www.voegele-reisen.ch/einreisebestimmungen/

Schutz- und Hygienemassnahmen auf Reisen

Die geltenden Schutz- und Hygienemassnahmen werden für jede Reise aktualisiert. Sie werden mit den Reiseunterlagen rechtzeitig über die spezifisch geltenden Bedingungen im ausgewählten Reiseland informiert.

Weitere Informationen finden Sie unter diesem Link: https://www.voegele-reisen.ch/sicher-unterwegs/

Sorgenfrei-Paket: Jetzt buchen und flexibel bleiben

Wir wissen: Faire Buchungsbedingungen sind nun ebenso wichtig wie der Gesundheitsschutz auf Reisen. Unser Sorgenfrei-Paket stellt das sicher!

  • Spesenfrei Umbuchen bis 61 Tage vor Reiseantritt
  • Reiseversicherung neu inklusive Pandemieschutz: Bei Buchung unserer optionalen Annullations- und Assistance-Reiseversicherung (pro Reise oder als Jahresversicherung) ist neu der Pandemieschutz inklusive (in Zusammenarbeit mit Allianz Travel).
  • Kostenlose Stornierung und Rückzahlungsgarantie: Sollte eine Quarantänepflicht auch für geimpfte Personen bei Einreise an der Destination oder bei Rückreise in die Schweiz innerhalb von 30 Tagen vor Abreise (oder weniger) eingeführt werden, stornieren wir die Reise kostenlos. Unsere Kunden werden umgehend informiert und erhalten die volle Rückerstattung innerhalb von 14 Tagen.
  • Hygiene und Sicherheit auf Reise: Die maximale Gruppengrösse haben wir auf vielen Reisen reduziert. Unser Hygiene- & Schutzkonzept sowie die Massnahmen unserer Partner im Ausland folgenden den Empfehlungen des BAG sowie den Vorschriften vor Ort.
Sonstiges
  • Wir weisen darauf hin, dass unsere Reisen für Menschen mit eingeschränkte Mobilität nicht geeignet sind. Im Zweifel kontaktieren Sie uns bitte wegen Ihrer individuellen Bedürfnisse vor Buchung.
  • Änderungen vorbehalten, Programmänderungen wetterbedingt möglich.

Länder­informationen

Vietnam

Wetter & Klima

In Vietnam reisen Sie durch verschiedene Klimazonen. Im Winter ist im Norden das Klima eher gemässigt mit kühleren Temperaturen zwischen 14°C bis 19°C. Es kann durchaus auch bis 30°C warm werden. Richtung Süden wird es immer tropischer mit hoher Luftfeuchtigkeit, aber auch mit mehr Niederschlägen im Sommer und konstant warmen Temperaturen.

 

Klimatabelle Hanoi

JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
Max. Temperatur °C202123273233333231292622
Min. Temperatur °C141517212425262524221815
Sonnenstunden / Tag3h2h2h3h6h5h6h6h6h6h5h4h
Regentage571191311121210753

Einreisebestimmungen für Schweizer Bürger

Reisedokumente

Für die Einreise nach Vietnam benötigen Schweizer Bürger einen Reisepass, welcher mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig sein muss

Visum

Ein Visum für die Einreise wird benötigt. Dies wird von uns besorgt, sofern Sie uns Ihren Reisepass rechtzeitig einsenden.

Einreisebestimmungen für Staatsangehörige anderer Länder

Staatsangehörige anderer Länder bitten wir, sich bei der zuständigen Botschaft über die Einreiseformalitäten zu informieren. Sie können sich bei uns nach den Adressen der zuständigen Konsulate erkundigen.

Wir möchten Sie darauf aufmerksam machen, dass Sie für die Beschaffung der notwendigen Reisepapiere grundsätzlich selbst verantwortlich sind.

Impfungen

Für die Gebiete dieser Reise sind keine Impfungen vorgeschrieben. Ausser Sie reisen innerhalb von 6 Tagen aus einem Gelbfieber-Endemiegebiet an. In diesem Fall muss eine Gelbfieberimpfung vorgewiesen werden können.

In den von Ihnen besuchten Gebieten besteht ein minimales Malaria-Risiko. Es wird empfohlen sich vor Mückenstichen zu schützen. Ein Notfallmedikament sollte mitgeführt und bei Fieber (Malariaverdacht) eingenommen werden. Die Notwendigkeit der Einnahme einer Malaria Prophylaxe muss individuell entschieden werden, ggf. mit Rücksprache Ihres Hausarztes oder des Tropeninstitutes. Für weitere detaillierte Auskünfte wenden Sie sich bitte an Ihren Hausarzt oder an folgende Institutionen:

Tropeninstitut (Schweiz):                             0900 575 131 (CHF 2.69/Min.)

Medical Services von SWISS:                    +41 (0)58 584 68 33

Oder besuchen Sie die Internetseite:        www.safetravel.ch

 

Sprachen

Die Landessprachen von Vietnam sind Vietnamesisch mit lokalen Akzenten und unter den Minderheiten Chinesisch. In den Hotels und Restaurants werden Sie sich gut in Englisch verständigen können. Auf dem Land und in kleinen Läden können die Einheimischen teilweise kein Englisch sprechen.

Währung

Die Währung ist der Vietnamesische Dong (VND).

Zeitverschiebung

Der Zeitunterschied zwischen der Schweiz und Vietnam beträgt plus 5 Stunden während unserer Sommerzeit bzw. plus 6 Stunden während unserer Winterzeit.

Weitere Reisen in Asien

Newsletter Anmeldung

Per Mail rund um die Welt – kostenlos!

  • 12 Tage Kleingruppenreise

Vietnam - inklusive Flug

  • Täglich Frühstück, 2 Mittag- und 7 Abendessen
  • Gruppenreise im modernen Reisebus
  • Vögele Reiseleitung ab/bis Schweiz oder Kleingruppe
  • Dschunken-Fahrt in der Halong-Bucht, Altstadt von Hoi An und Mekong-Delta
Viamonda Promise
Ihre Vorteile Reiseveranstalter: Vögele Reisen

Hier Planung starten

Kleingruppenreise
CHF 2.080 p.Pers. im DZ inkl. Flug

Einen Moment bitte

Wir erstellen Ihren individuellen Reiseplan