Endlich wieder reisen!
Aktuell einfach bereisbare Länder im Überblick
CHF 1.595 p.Pers. im DZ inkl. Flug

Marokkos Königsstädte - inklusive Flug

Hauptreise

  • 11 Tage
  • Rundreise
  • MittelklasshotelsMittelklasshotels
  • Besichtigung Moschee Hassan ll
  • Stadtbesichtigung Rabat
  • Stadtbesichtigung Fès
  • Besichtigung Aït Ben Haddou
  • Panoramafahrten
  • Todra-Schlucht
Marrakesh Essaouira Casablanca Meknes

Die 4 Königsstädte Rabat, Meknes, Fès und Marrakesch öffnen Ihnen das Tor zum arabischen Afrika. Wir treffen auf Künstler des alten Handwerks und werden vom Atlas-Gebirge stets begleitet.

Tag 1
Marrakesh
Ankunft in Marrakesch

Ankunft in Marrakesch

Willkommen im farbenfrohen Marokko.

Inbegriffene Mahlzeiten: Abendessen

Übernachtung im Hotel Atlas Medina & Spa oder im Hotel Adam Park

Übernachtung im 4* Hotel Atlas Medina & Spa oder im 4* Hotel Adam Park in Marrakesch.

Tag 2
Marrakesh
Marrakesch – Stadtbesichtigung

Marrakesch – Stadtbesichtigung

Es erwarten Sie interessante Besichtigungen einiger Sehenswürdigkeiten in Marrakesch. Sie besuchen den prachtvollen El Bahia Palast, welcher über 160 Räume besitzt, unzählige Patios und viele sogenannte Riads. Überall trifft man auf einen andalusischen und maurischen Baustil.

Unterwegs sehen Sie von aussen die Koutoubia Moschee, die grösste sowie älteste Moschee in Marrakesch und eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten. Die Stadtmauer sowie der Menara Garten sehen Sie bevor Sie das bunte Treiben auf dem berühmten Marktplatz Djemaa El Fna beobachten können. Der lebhafte Geist der Stadt wird Sie begeistern.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück und Abendessen

Übernachtung im Hotel Atlas Medina & Spa oder im Hotel Adam Park

Übernachtung in Ihrem Hotel wie am Vortag.

Tag 3
Essaouira
Besichtigung Essaouira, Produktion von Arganöl

Besichtigung Essaouira

Sie fahren nach Essaouria, das ehemals Mogador hiess und als Musterbeispiel für arabische Städte gilt. Die gesamte Altstadt mit ihren geheimnisvollen, verwinkelten Gassen wurde im Jahr 2001 von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt. Sultan Ben Abdallah gründete die Stadt im ausgehenden 18. Jahrhundert als Hafen- und Handelsstadt, um politischen Problemen in Agadir und Tanger auszuweichen.

Produktion von Arganöl

Die Marjana-Genossenschaft produziert Arganöl und eine Reihe von Kosmetik- und Lebensmittelprodukten auf Arganbasis. Mitten im Argan- und Zedernwald liegt es auf einem Hektar Land, umgeben von Argan- und Johannisbrotbäumen. Die Genossenschaft wurde 2005 im Rahmen des nationalen Programms zur sozioökonomischen Entwicklung von Frauen auf dem Land gegründet. Nach dem Besuch erfolgt die Weiterfahrt nach Casablanca.

Fahrt von Marrakesch nach Casablanca – ca. 525 km, 8 Stunden

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück und Abendessen

Übernachtung im Hotel Farah

Übernachtung im 4* Hotel Farah in Casablanca.

Tag 4
Casablanca
Orientierungsfahrt Casablanca, Besichtigung Rabat, Oudaya Kasbah

Orientierungsfahrt Casablanca

Sie unternehmen eine Orientierungsfahrt durch Casablanca, das wirtschaftliche Zentrum des Landes. Mittelpunkt der Stadt bildet der Platz Mohammed V., Grenzpunkt zwischen der alten Medina und der pulsierenden Neustadt. Die Fahrt führt Sie durch das Residenzviertel Anfa bevor Sie die Moschee Hassan II besuchen. Es ist die zweitgrösste Moschee nach Mekka und ein Meisterwerk traditioneller marokkanischer Architektur. Danach fahren Sie weiter nach Rabat.

Besichtigung Rabat

Rabat ist die heutige Hauptstadt und Residenz des Königs und eine der vier Königsstädte Marokkos. Sie besichtigen den Königspalast (von aussen), den unvollendeten Hassan-Turm – das Wahrzeichen der Stadt und das prunkvolle, aus strahlend weissem Marmor erbaute Mausoleum der verstorbenen Könige Mohammed V. und Hassan II.

Oudaya Kasbah

Ebenso besuchen Sie die Oudaya Kasbah. Die thornt hoch oben auf einem Felsen, mit einer herrlichen Aussicht auf das Meer. Es ist das Altstadtviertel Rabats, mit verwinkelten, in blau-weiss gehaltenen Gassen und interessanten kleinen Galerien. Die Kasbah wurde im 12. Jh. als Wehrburg errichtet und beherbergt in den Festungsanlagen auch ein kleines Schmuckmuseum sowie einen hübschen Park. Weiterfahrt nach Meknes.

Fahrt von Casablanca nach Meknes – ca. 300 km, 4 Stunden

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück und Abendessen

Übernachtung im Hotel Menzeh Dalia

Übernachtung im Hotel Menzeh Dalia in Meknes.

Tag 5
Meknes
Römische Ausgrabungsstätte Volubilis, Meknes

Römische Ausgrabungsstätte Volubilis

Eingebettet in eine weite, hügelige Landschaft erstrecken sich die Ruinen des antiken Volubilis am Fusse des Djebel Zerhoun. In Volubilis erwartet Sie die grösste römische Ausgrabung des Landes mit einigen hübschen Bodenmosaiken (UNESCO-Kulturdenkmal).

Meknes

Meknes ist eine der vier Königsstädte Marokkos und hat ca. 500.000 Einwohner. Eindrucksvolle Tore und Stadtmauern sowie die Grabmoschee Moulay Ismails bestimmen das Bild von Meknes, welche im 17. Jahrhundert unter Sultan Moulay Ismail die Hauptstadt Marokkos war. Erblicken Sie am Platz EI Hedim das berühmteste Tor Marokkos – das Bab EI Mansour. Es wurde 1732 vollendet. Hier wurden früher Gerichtsverhandlungen abgehalten. Unterwegs besuchen Sie die Heilige Stadt Moulay Idriss, wo der Gründer der ersten marokkanischen Dynastie begraben liegt. Am späteren Nachmittag erreichen Sie Fès.

Fahrt von Meknes nach Fès – ca. 160 km, 2h 30 Minuten

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück und Abendessen

Übernachtung im Hotel Barcelo

Übernachtung im 4* Hotel Barcelo in Fès.

Tag 6
Fes
Stadtbesichtigung Fès

Stadtbesichtigung Fès

Nach dem Frühstück zeigen wir Ihnen die älteste Königsstadt. Fès war eine der modernsten Städte ihrer Zeit, in der sich das geistige, religiöse, politische und künstlerische Leben besonders reich entfaltete. Faszinierende Paläste und Museen stehen im Kontrast mit dem bunten, fröhlichen Leben der Menschen. Geniessen Sie diesen eindrücklichen Tag mit vielen Besichtigungen, wie z.B. der Medina mit den verschiedenen Souks der Schreiner, Färber, Gerber, Schneider und der stetig hämmernden Kupferschmiede. Sie sehen auch eine ehemalige Koranschule und den Brunnen der Nejjarine. Abschluss der Stadtbesichtigung bilden die gewaltige Stadtmauer und die prunkvollen Tore des Königspalasts.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück und Abendessen

Übernachtung im Hotel Barcelo

Übernachtung in Ihrem Hotel wie am Vortag.

Tag 7
Midelt
Panoramafahrt

Panoramafahrt

Sie verlassen Fès und fahren durch die Zedernwälder des Mittleren Atlas, über die Passhöhe des Col du Zad und durch vegetationslose Schotterberge mit steilen Felswänden und tiefen Schluchten bis nach Midelt. Die Garnisonsstadt wurde von der Fremdenlegion als Militärstützpunkt gegründet. Nach Midelt überqueren Sie die kahle Passhöhe Tizi n’ Talrehmt; dahinter wird die Landschaft bis Er-Rachidia zunehmend freundlicher. Die Fahrt geht weiter am oberen Rand des tief in die Plateaufläche eingeschnittenen Tals des Oued Ziz entlang. Es bietet immer wieder prächtige Einblicke in das Tal mit den rotbraunen Ksour aus Stampflehmhäusern und den grünen Oasengärten. Am späten Nachmittag erreichen Sie Erfoud.

Fahrt von Fès nach Erfoud – ca. 480 km, 7 Stunden

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück und Abendessen

Übernachtung im Palais du Désert Hotel

Übernachtung im 4* Palais du Désert Hotel in Erfoud.

Tag 8
Rissani
Ausflug Rissani, Jeepfahrt

Ausflug Rissani

Sie besichtigen die Wüstenstadt Rissani, die Sie mit einem imposanten Eingangstor begrüsst. Als Knotenpunkt zwischen dem Norden und dem Süden Marokkos hat sie seit jeher einen wichtigen Status, was sich an den zahlreichen Ksours, Speicherburgen der Berber, erkennen lässt. In Rissani wird inzwischen täglich der örtliche Markt aufgebaut, welcher mittlerweile zu den lebendigsten und vielfältigsten in ganz Marokko gehört.

Fahrt von Erfoud nach Rissani – ca. 50 km, 1 Stunde Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück und Abendessen

Optionale Jeepfahrt

Am frühen Abend haben Sie die Möglichkeit an einem fakultativen Ausflug teilzunehmen und gelangen per Jeep zu den Sand Dünen von Merzouga, von wo Sie den Sonnenuntergang geniessen können (bis 5 Wochen vor Abreise buchbar).

Übernachtung im Palais du Désert Hotel

Übernachtung in Ihrem Hotel wie am Vortag.

Tag 9
Boumalne Dades
Tineghir, Todra Schlucht und Dadès Tal

Tineghir, Todra Schlucht und Dadès Tal

Abfahrt nach Tineghir, dass im Zentrum einer der schönsten Oasen Marokkos liegt. Das ehemalige Festungsdorf ist ein Markt- und Verkehrszentrum für viele umliegende Dörfer. Es bildet auch den Ausgangspunkt für einen Abstecher zur imposanten Todra-Schlucht. Es erwartet Sie eine atemberaubende Fahrt! An der engsten Stelle beträgt der Abstand zu den etwa 200 Meter senkrecht abfallenden, rötlichen Felswänden gerade noch 30 Meter. Es kann während der Fahrt durch die Schlucht vorkommen, dass Sie an der Wand Kletterer erspähen, während auf dem Boden die Nomaden ihre Ziegen an Ihnen vorbei treiben.

Anschliessend fahren Sie durch das Dadès Tal nach Boumalne. Die vielen Oasendörfer, Dattelpalmen und Kasbahs machen diese Strecke einmalig.

Fahrt von Erfoud nach Boumalne – ca. 260 km, 5 Stunden

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück und Abendessen

Übernachtung im Hotel Xaluca Dades

Übernachtung im 4* Hotel Xaluca Dades in Boumalne.

Tag 10
Ouarzazate
Kasbah Tifoultoute, Besichtigung Aït Ben Haddou, Panoramafahrt über den Hohen Atlas

Kasbah Tifoultoute

Sie machen sich auf den Weg und besichtigen die Kasbah Tifoultoute in Ouarzazate, die bereits für viele Filme als Kulisse diente. Es heisst, dass die Kasbah bereits 300 Jahre alt ist. Geniessen Sie den herrlichen Ausblick von der Terrasse oder vom Dach der Kasbah. Kasbah nennt man die meist quadratischen, mit vier Türmen bestückten befestigten Häuser.

Besichtigung Aït Ben Haddou

Anschliessend erwartet Sie eines der schönsten Dörfer Marokkos, das Ksar Aït Ben Haddou, Weltkulturerbe der UNESCO. Das Ksar wird noch heute von den Nachkommen aus dem Geschlecht der Ben Haddous bewohnt. Eng ineinander verschachtelt bilden mehrere Kasbahs das Zentrum, von dem aus das Dorf am Hang hinaufklettert.

Aït Ben Haddou ist nicht nur eines der schönsten dieser aus Lehmziegeln errichteten Wehrdorflabyrinthe, auch Lage und Atmosphäre sind so malerisch wie nur irgendwie denkbar: In der Ferne verschmelzen die schneebedeckten Drei- und Viertausender des Hohen Atlas mit einem blaugrauen dunstigen Nachmittagshimmel. Davor eine fast surreale Hügelödnis in die sich der rotbraune Ksar, umgeben von Obstgärten und kleinen Feldern, schmiegt, als sei er von Natur aus entstanden. Kein Wunder, dass Aït Ben Haddou mit dieser Kulisse und seinem Flair vor Jahren schon zu einem Zentrum des internationalen Films avancierte.

Panoramafahrt über den Hohen Atlas

Aufregend ist auch anschliessend der Weg nach Marrakesch. Auf einer serpentinenreichen Gebirgsstrasse überqueren Sie am Tizi-n-Tichka-Pass den Hohen Atlas.

Fahrt von Boumalne nach Marrakesch – ca. 280 km, 5 Stunden

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück und Abendessen

Übernachtung im Hotel Atlas Medina & Spa oder im Hotel Adam Park

Übernachtung im 4* Hotel Atlas Medina & Spa oder im 4* Hotel Adam Park in Marrakesch.

Tag 11
Marrakesh
Freier Tag in Marrakesch, Marrakesch – Abreise

Freier Tag in Marrakesch

Nach ereignisreichen Tagen haben Sie heute noch etwas Zeit für eigene Entdeckungen. Vielleicht entdecken Sie in einem der vielen Geschäfte ein hübsches Souvenir für Ihre Liebsten zu Hause.

Marrakesch – Abreise

Transfer zum Flughafen.

Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück

Das hat mich begeistert

Vanessa Hägeli
Vanessa Hägeli Product Management

"An einem Tag kann man dem bunten Treiben des Djemaa el Fna und all den Handwerkskünstlern auf den Souks kaum folgen. Am nächsten Tag fährt man gemächlich durch abwechslungsreiche Landschaften, die von kargen Mondlandschaften bis hin zu grünen Oasengärten reichen. Die Mischung aus Kultur und Natur ist perfekt."

Hinweise

Wichtige Informationen zu dieser Reise

Mindestteilnehmerzahl

Garantierte Durchführung ab 10 Personen, darunter Kleingruppenzuschlag möglich. Maximal 14 Personen. Reisetermine 22.10.21

Garantierte Durchführung ab 15 Personen, darunter Kleingruppenzuschlag möglich. Maximal 25 Personen. Reisetermine 21.09.21, 18.10.21

 

 

Nicht im Reisepreis enthalten
  • Trinkgelder für Reiseleiter und Fahrer
  • persönliche Ausgaben
  • nicht explizit im Reiseplan genannte Eintrittsgelder
  • ggf. Visakosten
Nebenkosten

Das Preisniveau ist deutlich günstiger als in der Schweiz.

So fliegen Sie

Direktflug ab Zürich am Freitag mit Edelweiss nach Marrakesch. Rückflug am Montag ab Marrakesch nach Zürich (Reisedauer ca. 3h 30min).

Covid-19-Einreisebestimmungen

Marokko steht aktuell nicht auf der BAG-Risikoländer-Liste.

Vollständig Geimpfte (2. Dose + 14 Tage) können aktuell ohne Testpflicht einreisen. Es reicht ein Nachweis über die Impfung, um bei der Einreise keinen PCR-Test mehr vorweisen zu müssen.

Ungeimpfte benötigen bei Einreise einen negativen PCR-Test, max. 48 Stunden alt, vorzuweisen.

Über die geltenden Einreisebedingungen zum Zeitpunkt ihrer Abreise informieren wir Sie rechtzeitig mit den Reiseunterlagen. 

Weitere Informationen finden Sie unter diesem Link: https://www.voegele-reisen.ch/einreisebestimmungen/

Schutz- und Hygienemassnahmen auf Reisen

Die geltenden Schutz- und Hygienemassnahmen werden für jede Reise aktualisiert. Sie werden mit den Reiseunterlagen rechtzeitig über die spezifisch geltenden Bedingungen im ausgewählten Reiseland informiert.

Weitere Informationen finden Sie unter diesem Link: https://www.voegele-reisen.ch/sicher-unterwegs/

Sorgenfrei-Paket: Jetzt buchen und flexibel bleiben

Wir wissen: Faire Buchungsbedingungen sind nun ebenso wichtig wie der Gesundheitsschutz auf Reisen. Unser Sorgenfrei-Paket stellt das sicher!

  • Spesenfrei Umbuchen bis 61 Tage vor Reiseantritt
  • Reiseversicherung neu inklusive Pandemieschutz: Bei Buchung unserer optionalen Annullations- und Assistance-Reiseversicherung (pro Reise oder als Jahresversicherung) ist neu der Pandemieschutz inklusive (in Zusammenarbeit mit Allianz Travel).
  • Kostenlose Stornierung und Rückzahlungsgarantie: Sollte eine Quarantänepflicht auch für geimpfte Personen bei Einreise an der Destination oder bei Rückreise in die Schweiz innerhalb von 30 Tagen vor Abreise (oder weniger) eingeführt werden, stornieren wir die Reise kostenlos. Unsere Kunden werden umgehend informiert und erhalten die volle Rückerstattung innerhalb von 14 Tagen.
  • Hygiene und Sicherheit auf Reise: Die maximale Gruppengrösse haben wir auf vielen Reisen reduziert. Unser Hygiene- & Schutzkonzept sowie die Massnahmen unserer Partner im Ausland folgenden den Empfehlungen des BAG sowie den Vorschriften vor Ort.
Sonstiges
  • Wir weisen darauf hin, dass unsere Reisen für Menschen mit eingeschränkte Mobilität nicht geeignet sind. Im Zweifel kontaktieren Sie uns bitte wegen Ihrer individuellen Bedürfnisse vor Buchung.
  • Änderungen vorbehalten, Programmänderungen wetterbedingt möglich.

 

Länder­informationen

Marokko

Wetter & Klima

Das Klima der Küstengebiete im Westen Marokkos ist wegen dem atlantischen Einfluss auch in den Wintermonaten meist mild, mit gelegentlichen kurzen Regenschauern. Hinter den Gebirgsketten im Landesinnern herrscht Wüstenklima mit sehr kalten Nächten und trockenen, heissen Tagen.

Klimatabelle Marrakesch

JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
Max. Temperatur °C192123252833373632272320
Min. Temperatur °C681012151820211815107
Sonnenstunden / Tag6789111112108866
Regentage667632223669

Einreisebestimmungen für Schweizer Bürger

Reisedokumente

Für die Einreise benötigen Sie einen Reisepass, welcher mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig ist. Wir empfehlen Ihnen auch eine Fotokopie des Reisepasses mitzunehmen.

Visum

Es wird kein Visum benötigt.

Einreisebestimmungen für Staatsangehörige anderer Länder

Staatsangehörige anderer Länder bitten wir, sich bei der zuständigen Botschaft über die Einreiseformalitäten zu informieren. Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass Sie für die Beschaffung der notwendigen Reisepapiere grundsätzlich selbst verantwortlich sind.

Impfungen

Für die Gebiete dieser Reise sind keine Impfungen vorgeschrieben.

Es besteht ein geringes Malaria Risiko. Die Mitnahme eines Malaria Notfallmedikaments, welches man bei Verdacht einnehmen kann, wird empfohlen. Die Notwendigkeit der Einnahme einer Malaria Prophylaxe muss individuell entschieden werden, ggf. mit Rücksprache Ihres Hausarztes oder des Tropeninstitutes. Der beste Selbstschutz sind helle Kleidung und ein gutes Spray gegen Mücken. Produkte, die DEET enthalten, sind hier am wirksamsten. Abends sollten grundsätzlich Beine und Arme bedeckt sein.

Für weitere detaillierte Auskünfte wenden Sie sich bitte an Ihren Hausarzt oder an folgende Institutionen:

  • Tropeninstitut (Schweiz): 0900 575 131 (CHF 2.69/Min.)
  • Medical Services von SWISS: +41 (0)58 584 68 33
  • Oder besuchen Sie die Internetseite: www.safetravel.ch

Sprachen

Die Amtssprache ist Arabisch. Es werden aber auch Berbersprachen gesprochen. Zweitsprache ist Französisch, was vor allem in Geschäfts-, Regierungs- und Verwaltungskreisen gesprochen wird. Im Norden spricht man auch Spanisch und in den Städten und Touristenzentren oft auch etwas Englisch.

Währung

Die marokkanische Währung ist der Marokkanische Dirham (MAD).

Wir empfehlen Ihnen Bargeld in Schweizer Franken oder Euro mitzunehmen und vor Ort in Dirham zu wechseln. Die gängigen internationalen Kreditkarten werden in grösseren Hotels, Geschäften und in Restaurants akzeptiert.

Zeitverschiebung

Der Zeitunterschied zwischen der Schweiz und Marokko beträgt im Sommer minus 1 Stunde. Im Winter besteht kein Zeitunterschied.

Newsletter Anmeldung

Per Mail rund um die Welt – kostenlos!

Hier Planung starten

Rundreise
CHF 1.595 p.Pers. im DZ inkl. Flug
  • 11 Tage Rundreise

Marokkos Königsstädte - inklusive Flug

  • Täglich Frühstück und 10 Abendessen
  • Gruppenreise im modernen Reisebus
  • Deutsch sprechende Reiseleitung vor Ort & Eintritte laut Reiseprogramm
  • Besichtigung der vier Königsstädte
Viamonda Promise
Ihre Vorteile Reiseveranstalter: Vögele Reisen

Hier Planung starten

Rundreise
CHF 1.595 p.Pers. im DZ inkl. Flug

Einen Moment bitte

Wir erstellen Ihren individuellen Reiseplan